Feed abonnieren

Thema Wirtschaft

  1. Seite 4 von 257
  2. Exklusiv Bombardier Q400 der Air Berlin

    Lufthansa belässt Dash-Wartung bei Air Berlin Technik

    Das Bieterkonsortium aus Nayak und Zeitfracht unterschreibt den Kaufvertrag für die Air Berlin Technik. Denn nach airliners.de-Informationen ist gelungen, den Lufthansa-Konzern zu einem Entgegenkommen zu bewegen.

    Vom 28.11.2017
  3. Helikopter von Airbus.

    Kasachstan-Vorwürfe: Durchsuchungen bei Airbus

    Französische Ermittler haben die Unternehmenszentrale von Airbus in Paris durchsucht. Es geht um den Verdacht der Bestechung und um Geldwäsche-Vorwürfe, in deren Fokus nun auch Rüstungsexporte an Kasachstan stehen, teilten die Ermittler mit.

    Vom 28.11.2017
  1. Eric Schulz.

    Airbus benennt neuen Verkaufschef

    Von Rolls-Royce zu Airbus: Der Industriekonzern benennt Eric Schulz als Nachfolger des scheidenden Verkaufschefs John Leahy. Doch so ganz geht Leahy offenbar noch nicht.

    Vom 28.11.2017
  2. Heck einer Saab 2000 der Darwin Airline

    Darwin Airline ist insolvent

    Kurzmeldung Im Juli hatte sich Etihad als Gesellschafterin verabschiedet, nun meldete die Schweizer Darwin Airlines Nachlassstundung an, die Schweizer Variante des amerikanischen "Chapter 11". Laut Mitteilung würden die Flüge unter bestehendem AOC weiterhin durchgeführt.

    Vom 28.11.2017
  3. Schriftzug am Hunsrück-Flughafen Hahn.

    Flughafen Hahn erwartet Frachtplus

    Mehr Fracht, aber weniger Passagiere: Der Airport Hahn gibt eine detaillierte Prognose fürs Gesamtjahr. Sorgenvoll blickt man am Hunsrück auf die Luxemburg-Aktivitäten der Kundin Ryanair.

    Vom 28.11.2017
  4. Airbus-Chef Tom Enders.

    Medien: Enders hat als Zeuge ausgesagt

    Airbus-Chef Enders soll laut mehrerer Medien als Zeuge in einem Korruptionsverfahren angehört worden sein. Es geht um Millionenzahlungen für zwei Satellitenaufträge. Weder Konzern noch Behörde wollen sich dazu äußern.

    Vom 27.11.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Passagiere steigen in eine Ryanair-Maschine.

    Ryanair will 200 neue Jobs schaffen

    Kurzmeldung Ryanair will mit der Auslieferung von 50 neuen Flugzeugen in den kommenden zwölf Monaten 200 neue Arbeitsplätze im technischen Bereich schaffen. Unter anderem sucht der Low-Cost-Carrier laut Mitteilung Ingenieure, Flottenplaner und Flugzeugtechniker.

    Vom 27.11.2017
  7. Flugzeuge am Köln/Bonn Airport.

    Easyjet bekommt wohl Slots von Air Berlin in Zürich

    Easyjet hat Start- und Landerechte der Air Berlin in Zürich zugesprochen bekommen. Nun könnte sie von dort aus Tegel bedienen. Im Vergleich zur Konkurrenz bauen die Briten das Schweizer Programm nur langsam aus.

    Vom 27.11.2017
  8. Ein Mitarbeiter der Lufthansa steht an einem Ticketschalter der Airline am Frankfurter Flughafen.

    Lufthansa wehrt sich gegen Preis-Vorwürfe

    Passagiere klagen die Preissteigerungen auf Lufthansa-Flügen seit dem Aus der Air Berlin an, das Bundeskartellamt nimmt die Sache unter die Lupe. Nun äußern sich mehrere Manager des Kranich-Konzerns.

    Vom 27.11.2017
  9. Erster Blick auf die neue Business Class der Lufthansa.

    Lufthansa zeigt Konzept der neuen Business Class

    Mit der Auslieferung der neuen Boeing 777-9 soll ab 2020 auch eine neue Business Class bei Lufthansa zum Einsatz kommen. Der Konzern gewährt nun einen Blick auf das zu Grunde liegende Konzept für die neue Kabineneinrichtung.

    Vom 27.11.2017
  10. Anzeige schalten »
  11. Wolfram Simon.

    Zeitfracht feilt an Flugnetz für Expresssendungen

    Der Logistik-Dienstleister Zeitfracht stößt mit mehreren Übernahmen in den Bereich Luftfracht vor. Unternehmenschef Simon skizziert im Interview die Pläne. Auch will er das Segment interessant für Low-Cost-Carrier machen.

    Vom 27.11.2017
  12. Feuerlöscher am BER

    Erneut Bericht über Mängel am BER

    Nach dem TÜV stellt ein weiterer Bericht Risiken und Mängel beim BER fest. Das für die Terminplanung zuständige Ingenieurbüro RKS warnt laut mehrerer Medienberichte, der angestrebte Fertigstellungstermin im August 2018 sei "ohne frühzeitige Gegensteuerung bei den eintretenden Störungen stark gefährdet". Mindestens zehn Risiken lägen direkt auf oder dicht am "kritischen Weg", heißt es.

    Vom 27.11.2017
  13. Blick auf den NRW-Airport Köln/Bonn.

    Pläne zur Privatisierung vom Airport Köln/Bonn eingestellt

    NRW-Ministerpräsident Laschet erklärt die aktuelle Debatte um eine Privatisierung des Flughafens Köln/Bonn für beendet. Dass der Bund seine Anteile verkaufen wolle, sei schon lang bekannt. Indes wurde die Wahl des neuen Aufsichtsratschefs verschoben.

    Vom 27.11.2017
  14. Exklusiv Die Flotte der Condor besteht aktuell aus 52 Flugzeugen.

    Condor fliegt innerdeutsch für Easyjet

    Ab Januar startet Easyjet am Berliner Airport Tegel - zunächst mit zwei eigenen Maschinen und hinzugemieteten Kapazitäten - unter anderem von Condor. Auch eine erste Strecke ist bekannt.

    Vom 24.11.2017
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Schild des Bundeskartellamts in Bonn: Kommt eine zweite Prüfung für die Lufthansa?

    Bundeskartellamt nimmt Lufthansa ins Visier

    Während die Lufthansa noch auf die Genehmigung der EU-Kommission zur Übernahme der Air-Berlin-Töchter LGW und Niki wartet, schlägt ihr in Deutschland Unmut über die gestiegenen Flugpreise entgegen. Ihr Chef gelobt Besserung. In der Rhetorik des Bundeskartellamt ist nun aber eine neue Schärfe zu erkennen.

    Vom 24.11.2017
  17. Der Bushof am Flughafen Zürich mit den Parkhäusern im Hintergrund

    Studie hebt "hohe wirtschaftliche Bedeutung" des Flughafens Zürich hervor

    Kurzmeldung Eine Studie von BAK Economics und Infras schreibt dem Flughafen Zürich eine hohe volkswirtschaftliche Bedeutung zu. Laut Mitteilung generiere der Airport eine Wertschöpfung von umgerechnet rund 4,3 Milliarden Euro. Zudem verließen etwa 40 Prozent der schweizerischen Exporte via Luftfracht das Land.

    Vom 24.11.2017
  18. Die Mitarbeiter fordern, dass gerade die Übernahme durch Lufthansa als Betriebsübergang gemäß Paragraf 613a BGB anerkannt wird.

    Air Berliner erhalten Kündigungen

    Viele Mitarbeiter der insolventen Air Berlin sind seit drei Wochen freigestellt, nun bekommen 2500 von ihnen die Kündigung. Der Carrier selbst ruft erneut auf, sich auf ausgeschriebene Stellen zu bewerben. Indes scheitern zwei Klagen gegen die Airline.

    Vom 24.11.2017
  19. Friedrich Merz.

    Köln/Bonn: Merz wird neuer Aufsichtsratschef

    Der ehemalige SPD-Bundesminister Kurt Bodewig verlässt die Aufsichtsratsspitze des Flughafens Köln/Bonn. Auf ihn folgt Friedrich Merz. Das entfacht die Privatisierungsdebatte erneut.

    Vom 24.11.2017
  20. Flugzeuge von Lufthansa und Alitalia in München.

    Lufthansa soll bei Alitalia nachbessern

    Das Angebot der Lufthansa für Alitalia ist Italiens Wirtschaftsminister zu gering. Gleichzeitig beginnen die Verwalter des maroden Carriers Gespräche mit US-Fonds Cerberus und Easyjet. Denn die Finanzlage ermögliche eine genaue Prüfung der Übernahmeangebote.

    Vom 23.11.2017
  21. Darstellung einer A380 in der Gestaltung des Leasing-Gebers Amedeo.

    Leasing-Geber plant wohl eigene Airline

    Weil Leasing-Geber Amedeo keine Abnehmer für seine A380-Flugzeuge mehr findet, will das Unternehmen laut Medienbericht eine eigene Airline aufbauen und die Kontingente an andere Player verkaufen. Mit einem potenziellen Kunden sei man schon in Verhandlungen.

    Vom 23.11.2017
Seite: