Feed abonnieren

Thema Wirtschaft

  1. Seite 3 von 292
  2. Im Berliner Innovation Hub von Lufthansa arbeiten derzeit 30 Mitarbeiter - in Singapur sind bislang sechs lokale Angestellte geplant.

    "Wir sind im Lufthansa-Konzern die, die aus der Reihe tanzen"

    Interview Lufthansa eröffnet ihren ersten Innovation Hub im Ausland - in Singapur. Im Interview mit airliners.de erklärt Unternehmenschef Tritus die Gründe für diesen Schritt, warum man im Branding nicht den Kranich nach vorn stellt und wie die Stellung des Hubs im Konzern ist.

    Vom 07.02.2019
  3. Mitarbeiter von Germania.

    Germania-Mitarbeiter kriegen bis Ende März Geld

    Die etwa 1700 Mitarbeiter von Germania warten immer noch auf ihre Gehälter von Januar. Abwickler Wienberg verspricht, dass die Löhne bald kommen werden - auch wenn das Insolvenzgeld erst nach Eröffnung des Verfahrens fließt.

    Vom 06.02.2019
  1. A319 von Germania.

    Regierung plant keine Rettung von Germania

    Kurzmeldung Die Bundesregierung plant derzeit keine Rettung der insolventen Germania und auch kein Eingreifen zugunsten der betroffenen Passagiere. Es handele sich bei der Pleite um "einen Anwendungsfall von Marktwirtschaft", sagte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU).

    Vom 06.02.2019
  2. Flugzeuge von Germania.

    Hier sind die Flugzeuge von Germania jetzt

    Überblick Die Maschinen der insolventen Germania sind nach airliners.de-Recherchen zu einem Großteil an deutschen Flughäfen geparkt. Im Besitz der Fluggesellschaft waren zuletzt lediglich noch einige wenige Jets.

    Vom 06.02.2019
  3. Exklusiv Sundair ist eine Charterairline.

    Sundair hat Germania-Maschinen bereits wieder untergebracht

    Über mangelnde Nachfrage kann sich Sundair nicht beklagen: Die an Germania vermietete A320-Maschine ist nach Aussagen von Airline-Chef Rossello erneut am Markt platziert. Auch der zweite Jet hat bereits einen Abnehmer.

    Vom 05.02.2019
  4. Airbus A319 von Germania.

    So reagiert die Branche auf das Germania-Aus

    Zwischen Aktionismus und Hoffnung: Die Branche reagiert geteilt auf die Insolvenz von Germania. Während Veranstalter bereits auf Eurowings und Co. umbuchen, versuchen gerade viele Flughäfen der Lage etwas Positives abzugewinnen.

    Vom 05.02.2019
  5. Anzeige schalten »
  6. Flugzeuge von Wizz Air in Dortmund.

    "Wir sprechen nicht nur mit Wizz Air über eine Basis"

    Interview Wizz Air sorgt seit knapp zehn Jahren für steigende Passagierzahlen in Dortmund. Im airliners.de-Interview spricht Flughafenchef Udo Mager über die Wachstumsgründe, eine mögliche Basis-Eröffnungen und über die Ambivalenz, von einer Airline abhängig zu sein.

    Vom 05.02.2019
  7. Germania hat in Nürnberg eine Basis.

    Germania meldet Insolvenz an

    Die finanzielle Schieflage wurde zu groß: Germania meldet Insolvenz an und stellt den Flugbetrieb mit sofortiger Wirkung ein. Airline-Chef Balke bekräftigt in einem internen Schreiben, bis zuletzt in Verhandlungen gewesen zu sein.

    Vom 05.02.2019
  8. Anzeige schalten »
  9. Flugzeuge von Ryanair.

    Ryanair wird zur Airline-Gruppe

    Nach dem ersten Quartalsverlust seit 2013 kündigt Ryanair eine Umstrukturierung an: Die vier Tochtergesellschaften werden künftig in einer Holding organsiert - mit Airline-Chef O'Leary an der Spitze.

    Vom 04.02.2019
  10. Boeing 747 der Lufthansa.

    Operative Probleme kosteten Lufthansa 500 Millionen Euro

    Kurzmeldung Die Unregelmäßigkeiten im Flugbetrieb haben die Lufthansa Group 2018 massiv belastet. Die Kosten dafür beliefen sich auf 500 Millionen Euro, erklärte Thorsten Lange, Head of Fuel Purchasing, laut der Agentur "Reuters" am Freitag auf einer Konferenz in Antwerpen.

    Vom 01.02.2019
  11. Triebwerke einer A380 der Fluggesellschaft Emirates.

    Kreise: A380-Produktion wieder in Gefahr

    Emirates überlegt offenbar, ihre bestehenden A380-Bestellungen auf den sparsameren Airbus A350 umzuschreiben. Damit stünde die Fortführung des Doppelstöcker-Programms rund ein Jahr nach seiner Rettung erneut vor dem Aus.

    Vom 01.02.2019
  12. Flugbegleiterin von Eurowings.

    Schreiben: Eurowings prüft LGW-Zukunft

    Eurowings diskutiert laut des LGW-Chefs über die Zukunft der ehemaligen Air-Berlin-Tochter. Auch ein Eigentümerwechsel ist im Gespräch. Gerüchte, wonach WDL die Airline übernimmt, weist Zeitfracht indes zurück.

    Vom 31.01.2019
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Ryanair-Chef Michael O'Leary.

    Ryanair will weitere Airlines übernehmen

    Nach der Übernahme von Lauda Motion will Ryanair-Chef Michael O'Leary die Airline-Gruppe weiter ausbauen. Ein bis zwei Zukäufe sind einem Bericht zufolge für die nächsten Jahre geplant.

    Vom 31.01.2019
  15. Eine umlackierte Frachtmaschine von Lufthansa Cargo wird beladen.

    Lufthansa Cargo flottet MD-11 aus

    Der Umbau bei Lufthansa Cargo schreitet voran: In diesem Jahr werden zwei MD-11-Jets ausgemustert und durch Boeing 777F ersetzt. Die Größe der Flotte soll gemessen an der Anzahl der Maschinen gleich bleiben.

    Vom 31.01.2019
  16. Exklusiv Karsten Balke ist CEO der Germania-Fluggesellschaft.

    Germania zahlt aktuell keine Gehälter aus

    Offenbar ist die finanzielle Krise der Germania noch nicht überwunden. Laut eines internen Schreibens verzögert sich aktuell die Auszahlung der Löhne und Gehälter. Indes melden sich viele Mitarbeiter von Airline-Chef Balke krank.

    Vom 31.01.2019
  17. Logo von Boeing.

    Boeing-Jahreszahlen: Gewinn übertrifft Erwartungen

    Boeing bleibt weltgrößter Flugzeughersteller vor Airbus. 2018 verzeichnete der Konzern einen Rekordgewinn und liefert auch mehr Flugzeuge aus als vor einem Jahr. Zugpferd bleibt die 737-Familie.

    Vom 30.01.2019
  18. Boeing 737 der Norwegian.

    Billigflieger Norwegian plant Kapitalerhöhung

    Der norwegische Billigflieger Norwegian will sich nach dem geplatzten Einstieg der British-Airways-Mutter IAG neue Millionen besorgen. Dabei geht es um mehr Geld als die Airline zuletzt Eigenkapital auswies.

    Vom 29.01.2019
  19. Flugzeuge von Alitalia und Lufthansa.

    Lufthansa will um Alitalia kämpfen

    Der Kranich meldet sich im Übernahmepoker um Alitalia zurück. Doch ein neues Angebot legt Lufthansa nicht wirklich vor. Derweil verzögert sich die Entscheidung in den italienischen Gremien erneut.

    Vom 29.01.2019
Seite: