Feed abonnieren

Thema Wirtschaft

  1. Seite 3 von 256
  2. Hans Rudolf Wöhrl kaufte seinerzeit die schwer angeschlagene dba von British Airways, sanierte den Carrier und verkaufte ihn dann für einen dreistelligen Millionenbetrag an Air Berlin.

    "Ein EU-Verbot würde Lufthansa nicht schaden"

    Interview Luftfahrtunternehmer Hans Rudolf Wöhrl erklärt im Gespräch mit airliners.de, weshalb Lufthansa nach der Insolvenz von Air-Berlin nur gewinnen kann, egal wie die EU-Kommission über LGW und Niki entscheidet.

    Vom 01.12.2017
  1. Exklusiv Triebwerkswartung bei der Air Berlin Technik.

    Münchner Standort von Air Berlin Technik vor dem Aus

    Die Übernahme der Air Berlin Technik durch Nayak und Zeitfracht ist besiegelt, doch ein internes Papier zeigt, dass den Beschäftigten empfindliche Einschnitte bevorstehen. Einer der drei Standorte soll demnach komplett geschlossen werden. Die Planung im Detail.

    Vom 30.11.2017
  2. Jet Airways Boeing 777

    Air France/KLM und Jet Airways kooperieren stärker

    Kurzmeldung Air France/KLM und die indische Jet Airways wollen die Zahl der Flüge von Indien nach Europa zu steigern und Paris so- wie Amsterdam zu Drehkreu-zen für Anschlussflüge in die USA zu machen, heißt es in einer gemeinsamen Pressenotiz. Damit wollen sich die Gesellschaften nach Spekulationen der Nachrichtenagentur Reuters auch stärker gegen Etihad aufstellen, der Anteilseigner der indischen Airline ist-

    Vom 30.11.2017
  3. "Manfred Rommel Airport" steht in Stuttgart an einem Terminal des Flughafens.

    Flughafen Stuttgart GmbH lehnt Beteiligung an Stuttgart-21-Mehrkosten ab

    Kurzmeldung Stuttgart 21 könnte nach Angaben der Bahn 7,6 statt der geplanten 6,5 Milliarden Euro kosten, der Flughafen hat nun mitgeteilt, dass er nicht für die Mehrkosten aufkommen werde. "Die Flughafen Stuttgart GmbH wird aus wirtschaftlichen und rechtlichen Gründen keine weitergehenden Finanzierungsbeiträge leisten können", so ein Sprecher. Die Verpflichtungen aus der Finanzierungsvereinbarung von 2009 (339 Millionen Euro) seien komplett beglichen.

    Vom 29.11.2017
  4. Eine Frau checkt am Flugahfen mit ihrem Reisepass ein.

    Ohne Reisepass am Flughafen: Kein Recht auf Erstattung

    Ein Passagier kommt ohne Reisepass zum Flughafen, ihm wird der Flug nach Marokko verweigert, anschließend verlangt er die Erstattung des Reisepreises - das Amtsgericht Hannover urteilte gegen ihn. Die Begründung.

    Vom 29.11.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Piloten sitzen im Cockpit einer Boeing 777 der Air France.

    Piloten in Frankreich zum Generalstreik aufgerufen

    Kurzmeldung Die Führung der französischen Pilotengewerkschaft SNPL hat sich laut eines Berichts der "La Tribune" für einen Streik gegen die Arbeitsbedingungen der Air-France-Billigtochter Hop! ausgesprochen. Der Aufruf richte sich an Piloten aller Fluggesellschaften Frankreichs. Genaue Daten für den Ausstand gibt es noch nicht.

    Vom 29.11.2017
  7. Weinflaschen mit aufgelöstem Kokain.

    Zoll entdeckt Kokain in Weinflaschen

    Kurzmeldung Spürhunde des Zolls haben am Frankfurter Flughafen in mehreren Koffern Weinflaschen mit aufgelöstem Kokain entdeckt. Laut Mitteilung der Behörde wurden die Reisenden vorläufig festgenommen. Die in den Flüssigkeiten enthaltene Rauschgiftmenge muss noch ermittelt werden.

    Vom 29.11.2017
  8. Eine Fluggastbrücke steht am Airport Frankfurt-Hahn.

    Tarifeinigung am Flughafen Hahn

    In den ersten Tarifverhandlungen seit der Übernahme des Flughafens Hahn erzielen Arbeitgeber und Gewerkschaften bereits in der zweiten Runde eine Einigung. Die Details müssen noch mit dem chinesischen Eigentümer HNA abgestimmt werden.

    Vom 29.11.2017
  9. Lufthansa und Air Berlin: Entsteht bei einer Übernahme innerdeutsch ein Monopol?

    EU hat "deutliche Vorbehalte" gegen Kranich-Deal

    Gegen die geplante Übernahme von Niki durch Lufthansa gibt es nach airliners.de-Informationen "deutliche Vorbehalte" der EU-Wettbewerbsbehörden. Schon bringen sich Thomas Cook und Niki Lauda wieder in Stellung.

    Vom 29.11.2017
  10. Anzeige schalten »
  11. Exklusiv Bombardier Q400 der Air Berlin

    Lufthansa belässt Dash-Wartung bei Air Berlin Technik

    Das Bieterkonsortium aus Nayak und Zeitfracht unterschreibt den Kaufvertrag für die Air Berlin Technik. Denn nach airliners.de-Informationen ist gelungen, den Lufthansa-Konzern zu einem Entgegenkommen zu bewegen.

    Vom 28.11.2017
  12. Helikopter von Airbus.

    Kasachstan-Vorwürfe: Durchsuchungen bei Airbus

    Französische Ermittler haben die Unternehmenszentrale von Airbus in Paris durchsucht. Es geht um den Verdacht der Bestechung und um Geldwäsche-Vorwürfe, in deren Fokus nun auch Rüstungsexporte an Kasachstan stehen, teilten die Ermittler mit.

    Vom 28.11.2017
  13. Eric Schulz.

    Airbus benennt neuen Verkaufschef

    Von Rolls-Royce zu Airbus: Der Industriekonzern benennt Eric Schulz als Nachfolger des scheidenden Verkaufschefs John Leahy. Doch so ganz geht Leahy offenbar noch nicht.

    Vom 28.11.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Heck einer Saab 2000 der Darwin Airline

    Darwin Airline ist insolvent

    Kurzmeldung Im Juli hatte sich Etihad als Gesellschafterin verabschiedet, nun meldete die Schweizer Darwin Airlines Nachlassstundung an, die Schweizer Variante des amerikanischen "Chapter 11". Laut Mitteilung würden die Flüge unter bestehendem AOC weiterhin durchgeführt.

    Vom 28.11.2017
  16. Schriftzug am Hunsrück-Flughafen Hahn.

    Flughafen Hahn erwartet Frachtplus

    Mehr Fracht, aber weniger Passagiere: Der Airport Hahn gibt eine detaillierte Prognose fürs Gesamtjahr. Sorgenvoll blickt man am Hunsrück auf die Luxemburg-Aktivitäten der Kundin Ryanair.

    Vom 28.11.2017
  17. Airbus-Chef Tom Enders.

    Medien: Enders hat als Zeuge ausgesagt

    Airbus-Chef Enders soll laut mehrerer Medien als Zeuge in einem Korruptionsverfahren angehört worden sein. Es geht um Millionenzahlungen für zwei Satellitenaufträge. Weder Konzern noch Behörde wollen sich dazu äußern.

    Vom 27.11.2017
  18. Passagiere steigen in eine Ryanair-Maschine.

    Ryanair will 200 neue Jobs schaffen

    Kurzmeldung Ryanair will mit der Auslieferung von 50 neuen Flugzeugen in den kommenden zwölf Monaten 200 neue Arbeitsplätze im technischen Bereich schaffen. Unter anderem sucht der Low-Cost-Carrier laut Mitteilung Ingenieure, Flottenplaner und Flugzeugtechniker.

    Vom 27.11.2017
  19. Flugzeuge am Köln/Bonn Airport.

    Easyjet bekommt wohl Slots von Air Berlin in Zürich

    Easyjet hat Start- und Landerechte der Air Berlin in Zürich zugesprochen bekommen. Nun könnte sie von dort aus Tegel bedienen. Im Vergleich zur Konkurrenz bauen die Briten das Schweizer Programm nur langsam aus.

    Vom 27.11.2017
  20. Ein Mitarbeiter der Lufthansa steht an einem Ticketschalter der Airline am Frankfurter Flughafen.

    Lufthansa wehrt sich gegen Preis-Vorwürfe

    Passagiere klagen die Preissteigerungen auf Lufthansa-Flügen seit dem Aus der Air Berlin an, das Bundeskartellamt nimmt die Sache unter die Lupe. Nun äußern sich mehrere Manager des Kranich-Konzerns.

    Vom 27.11.2017
Seite: