Feed abonnieren

Thema Wirtschaft

  1. Seite 10 von 283
  2. Logo des Flugzeughersteller Airbus.

    A350 schiebt Airbus an

    Hunderte Neo-Jets kann Airbus nicht ausliefern, weil die Motoren Probleme machen. Das schlägt sich in den Halbjahreszahlen wieder - auch wenn die auf den ersten Blick nichts erahnen lassen.

    Vom 26.07.2018
  3. Logo von Boeing.

    Boeing verdient 26 Prozent mehr

    Punktlandung: Boeing steigert den Gewinn im zweiten Quartal um über ein Viertel und trifft damit genau die Vorhersagen. Ein Analyst ist dennoch etwas enttäuscht.

    Vom 26.07.2018
  1. Andreas Gruber.

    Lauda Motion verbucht ersten Gerichtstermin als Erfolg

    Lauda Motion und Lufthansa streiten vor Gericht über ehemalige Flugzeuge der Air-Berlin-Tochter Niki. Die Kammer vertagte eine Entscheidung auf November. Airline-Chef Gruber verbucht dies offenbar als Erfolg.

    Vom 25.07.2018
  2. Streikende belgische Ryanair-Flugbegleiter.

    Ryanair-Streik trifft auch Deutschland

    Die Ryanair-Flugbegleiter in vier Ländern streiken am Mittwoch. Die Airline strich hunderte Flüge - das hat auch Auswirkungen auf Deutschland. Und es sind nicht die letzten Ausstände.

    Vom 25.07.2018
  3. Airlines in Frankfurt: Zusatzertrag durch Präsenz in allen Kanälen.

    Die neuen Realitäten der Distribution nutzen

    Aviation Management Der Kunde entscheidet über den Erfolg von Angebotsdifferenzierung, Ticketpreisen und Vertriebskanälen. Wer sich daran nicht orientiert, wird im Wettbewerb nicht überleben, sagt Vertriebsexperte Benno Daegling.

    Vom 24.07.2018
  4. Johan Lundgren.

    Easyjet weiter an Alitalia interessiert

    Das Interessenfeld um die italienische Alitalia hat sich noch nicht ganz gelichtet: Neben Lufthansa ist auch Easyjet weiterhin interessiert. Man beobachtet die aktuellen Entwicklungen ganz genau.

    Vom 24.07.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Flugzeug von Ryanair.

    Gewinn von Ryanair bricht im ersten Quartal ein

    Im ersten Quartal bis Ende Juni hat Ryanair deutlich weniger verdient. Gleichzeitig stiegen die Personalkosten deutlich an. Und auch die Tochter Lauda Motion sorgt für große Sorgen.

    Vom 23.07.2018
  7. Innerdeutsches Fliegen ist billiger geworden

    Kurzmeldung Die Preise für innerdeutsche Flugtickets sind im Juni gesunken. Nach Daten des Tools "Destatis" vom Statistischen Bundesamt geht es um ein Minus von rund fünf Punkten auf 95,8 - das Gesamtjahr 2010 ist die Grundlage für den Index und somit 100.

    Vom 23.07.2018
  8. Großteil der Air Berliner haben neue Jobs gefunden

    Kurzmeldung Rund 85 Prozent der ehemaligen Beschäftigten von Air Berlin haben rund ein Jahr nach der Pleite der Airline einen neuen Arbeitsplatz gefunden. Dies berichtet die "Bild am Sonntag" unter Berufung auf Unternehmensdaten. Kurz vor der Insolvenz hatte Air Berlin rund 8000 Angestellte.

    Vom 23.07.2018
  9. Exklusiv A330-Langstreckenflugzeug von Qatar in Berlin-Tegel - im Hintergrund: Maschinen von Air Berlin; Aufnahme von 2015.

    Berlin hat ein Langstrecken-Problem

    Exklusives Datenmaterial zeigt: Im europäischen Vergleich werden ab den Berliner Airports wenige Langstrecken angeboten. Experten fordern die Airlines auf, jetzt einzusteigen - die Gefahr bestünde, einen Trend zu verschlafen.

    Vom 20.07.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Streikende Ryanair-Piloten versammeln sich vor dem Flughafen in Dublin.

    Freitag: Piloten von Ryanair streiken

    Die irischen Piloten von Ryanair legen erneut die Arbeit nieder: Dutzende Flüge fallen am Freitag aus. Und der Billigflieger sieht sich schon mit den nächsten Arbeitskämpfen konzentriert - es geht um Cockpit und Kabine.

    Vom 20.07.2018
  12. A320-Jet von Eurowings.

    Eurowings gesteht Überforderung ein

    Eurowings-Operations-Chef Knitter nennt die Probleme der vergangenen Wochen, die zu Verspätungen und Ausfällen führten, eine "Katastrophe". Indes gibt es Neuigkeiten vom Streit mit 150 Reisebüros.

    Vom 19.07.2018
  13. Flugzeuge von Lufthansa und Swiss: Streit um EU-Auflagen.

    EU bleibt bei Lufthansa-Antrag hart

    Für zwei Verbindungen ab Zürich wollte Lufthansa die von der EU 2005 bei der Swiss-Übernahme erteilten Auflagen loswerden. In beiden Fällen lehnte dies Brüssel ab, wie ein nun veröffentlichtes Dokument zeigt.

    Vom 19.07.2018
  14. Seit Januar fliegt Easyjet Tegel an.

    Tegel ist für Easyjet teurer als gedacht

    Quartalszahlen vom britischen Billigflieger: Umsatz und Prognose fürs Gesamtjahr steigen. Doch das im Januar gestartete Engagement von Easyjet am Airport Berlin-Tegel verhagelt die Bilanz mehr als angenommen.

    Vom 18.07.2018
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  16. US-Regierung bestellt neue "Air Force One"-Maschinen

    Kurzmeldung Zwei neue "Air Force One"-Maschinen im Wert von rund 3,9 Milliarden Dollar hat die US-Regierung im Rahmen von Farnborough bei Boeing geordert. Die beiden Flugzeuge werden auf Grundlage von Boeings 747-8 geplant. US-Präsident Donald Trump hatte wegen der geplanten Kosten Ende 2016 noch gesagt: "Streicht die Order."

    Vom 18.07.2018
  17. Embraer-190-E2-Flugzeug in den Farben von Helvetic Airways.

    Helvetic macht beim Flottenumbau Tempo

    Zwei Dutzend neue Flugzeuge hat Helvetic bestellt - die eine Hälfte soll die bisherige Flotte erneuern, die anderen zwölf sollen weiteres Wachstum absichern. Damit weichen die Schweizer von ihrer bisherigen Policy ab.

    Vom 18.07.2018
  18. Logo von Boeing.

    Boeing sieht die Nachfrage gestiegen

    Boeing rechnet mit weiter wachsender Flugzeug-Nachfrage: Knapp 43.000 Maschinen würden in den kommenden zwei Jahrzehnten gebraucht. Konkurrentin Airbus ist da deutlich zurückhaltender - aus guten Gründen.

    Vom 18.07.2018
  19. Die erste A321neo ACF geht an Turkish Airlines.

    Airbus liefert erste A321neo ACF aus

    Kurzmeldung Airbus hat die erste A321neo in der Airbus-Cabin-Flex-Version ausgeliefert. Empfängerin ist laut Mitteilung Turkish Airlines. Bei dem in Hamburg gefertigten Modell ist unter anderem die vor den Flügeln befindliche Tür durch Notausgänge ersetzt, was zusätzliche Sitzplätze ermöglicht.

    Vom 17.07.2018
  20. Blick auf das Vorfeld des BER.

    Finanzplan für BER-Ausbau unklar

    6,5 statt der geplanten zwei Milliarden Euro wird der BER bis zur Eröffnung 2020 insgesamt kosten - und die Finanzierung nach der Eröffnung? Diese Entscheidung vertagte der Airport-Aufsichtsrat auf Ende August.

    Vom 16.07.2018
Seite: