Feed abonnieren

Thema Wien

  1. Seite 9 von 23
  2. Passagiere können über zwei Ebenen in die A380 einsteigen - am Airport Wien geht das aber noch nicht.

    Wie sich der Flughafen Wien an die A380 anpasst

    Hintergrund Seit vier Wochen fliegt Emirates den Airport Wien mit einer A380 an. Damit das größte Passagierflugzeug der Welt den österreichischen Flughafen anfliegen kann, mussten einige Dinge geändert werden. Und es gibt schon die nächsten Pläne.

    Vom 29.07.2016
  1. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG, präsentiert die neue Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hangar 7.

    Flughafen Wien setzt verstärkt auf Solarenergie

    Kurzmeldung Am Flughafen Wien sind jetzt zwei Photovoltaikanlagen in Betrieb genommen worden. Auf einem Hangar und einer Gerätehalle erzeugen rund 2.000 Solarmodule auf einer Gesamtfläche von rund 3.200 Quadratmetern künftig mehr als 500.000 kWh Solarstrom pro Jahr, teilte der Airport mit. Im nächsten Jahr sollen 5.000 Quadratmeter Photovoltaikfläche auf dem Dach des Air Cargo Centers hinzukommen.

    Vom 14.07.2016
  2. Ein Flugzeug der Easyjet am Flughafen Wien.

    Easyjet will im Winter Wien mit Lyon verbinden

    Kurzmeldung Easyjet wird ab dem 2. November den Flughafen Wien mit dem französischen Lyon verbinden. Wie weiter aus einer Mitteilung des österreichischen Airports hevor geht, soll die Route jeweils montags, mittwochs und freitags angeboten werden.

    Vom 01.07.2016
  3. Eine A320 der Eurowings am Airport Wien.

    Eurowings mit neuer Strecke ab Wien

    Kurzmeldung Die Eurowings verbindet ab sofort Wien mit dem spanischen Alicante. Das teilte die Airline mit. Durchgeführt wird die Route von der Eurowings Europe, die erst kürzlich ihre österreichische Betriebserlaubnis erhalten hat.

    Vom 23.06.2016
  4. Anzeige schalten »
  5. Eine A320 in den neuen Farben der Eurowings.

    Eurowings mit neuen Flügen ab Wien

    Kurzmeldung Wie ein Blick in Flugplandaten zeigt, wird Eurowings ab dem 5. November die Route Wien-Marsa Alam bedienen. Letzteres liegt in Ägypten. Bei den wöchentlichen Flügen (immer samstags) kommt eine A320 zum Einsatz.

    Vom 02.06.2016
  6. Eine A319 der Austrian.

    Austrian startet neue Strecke nach Spanien

    Kurzmeldung Austrian verbindet ab sofort den Airport Wien mit dem spanischen Jerez de la Frontera. Wie aus einer Mitteilung der österreichischen Lufthansa-Tochter hervorgeht, wird die Strecke immer donnerstags bedient. Laut Flugplandaten reisen Passagiere mit einer A319.

    Vom 26.05.2016
  7. Fokker 100 der Austrian Airlines.

    Austrian Airlines nimmt Bari ins Flugprogramm auf

    Kurzmeldung Austrian Airlines fliegt ab sofort von Wien auch nach Bari. Die Flüge werden immer donnerstags angeboten, teilte die Fluggesellschaft mit. Eingesetzt wird laut Flugplandaten eine Fokker 100. Angeflogen wird Bari im Dreieck mit Zwischenstopp in Lamezia Terme.

    Vom 26.05.2016
  8. Anzeige schalten »
  9. Eine Flugbegleiterin der neuen Eurowings.

    Eurowings baut im Winter Wien-Angebot aus

    Kurzmeldung Mit dem Winterflugplan baut Eurowings das Angebot am Flughafen Wien aus. Ab Ende Oktober geht es jeweils zwei Mal wöchentlich auch nach Gran Canaria/Las Palmas, Pisa, Fuerteventura und Malaga. Nürnberg soll elf Mal und Jerez de la Frontera ein Mal pro Woche bedient werden. Das geht aus Flugplandaten hervor.

    Vom 23.05.2016
  10. David Neill, Head of Network Planning bei Jet2.com, und Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG (rechts).

    Jet2 verbindet nun Edinburgh und Wien

    Kurzmeldung Die britische Fluglinie Jet2 verbindet ab sofort Edinburgh und Wien. Jeweils am Montag und am Freitag wird die Strecke angeboten, teilte der Flughafen Wien jetzt mit. Eingesetzt wird eine Boeing 737.

    Vom 02.05.2016
  11. Schriftzug am österreichischen Flughafen in Wien.

    Aktionär IFM stockt Anteile am Airport Wien auf

    Der australische Pensionsfond IFM ist der größte Aktionär am Airport Wien. Jetzt hat das Unternehmen seine Anteile auf rund 38 Prozent aufgestockt. Ursprünglich hätte es noch mehr sein sollen.

    Vom 29.04.2016
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Die Wiener Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner, Julian Jäger (Vorstand der Flughafen Wien AG; links) und der Wiener Tourismusdirektor Norbert Kettner.

    Stadt und Flughafen Wien wollen stärker kooperieren

    Kurzmeldung Der Wiener Tourismusverband und der Flughafen der Stadt haben jetzt ein Wachstumsabkommen unterzeichnet. Ziel ist unter anderem, weitere Fluggesellschaften für den Airport zu gewinnen, wie es in einer Mitteilung hieß. Die Wiener Tourismusstrategie sieht vor, bis zum Jahr 2020 aus 20 zusätzlichen Großstädten weltweit Direktflüge in die österreichische Hauptstadt angeboten werden sollen.

    Vom 29.04.2016
  14. Ab sofort bietet die Airline Transavia eine neue Route von Paris-Orly nach Wien an.

    Transavia verbindet nun Paris und Wien

    Kurzmeldung Transavia hat eine neue Route von Paris-Orly nach Wien aufgenommen. Die Low-Cost-Tochter von Air France-KLM bietet die Verbindung zunächst viermal wöchentlich und ab 8. Mai täglich an, informierte der Wiener Flughafen.

    Vom 14.04.2016
  15. Pier West am Flughafen Wien.

    Flughafen Wien kann im ersten Quartal weiter zulegen

    Der Flughafen Wien hat im März wie auch im gesamten ersten Quartal 2016 gestiegene Passagierzahlen verbuchen können. Ebenfalls positiv haben sich die Auslandsbeteiligungen des Airportbetreibers entwickelt.

    Vom 12.04.2016
  16. Ab sofort bietet mit Air India ein neuer Carrier Verbindungen zwischen Delhi und Wien an.

    Air India fliegt jetzt auch den Flughafen Wien an

    Kurzmeldung Air India bietet nun die Verbindung Delhi-Wien an. Die Flüge mit einer Boeing Dreamliner 787-800 finden in Kooperation mit Austrian Airlines drei Mal wöchentlich statt, teilte der Flughafen Wien mit. Austrian Airlines hatte die Strecke Anfang April eingestellt.

    Vom 07.04.2016
  17. Boeing 777 der Austrian Airlines

    Austrian Airlines stellt Tokio-Verbindung ein

    Kurzmeldung Austrian Airlines stellt ab dem 4. September die Verbindung Wien-Tokio ein. Als Grund wurden in einer Mitteilung der Airline der Wirtschaftsabschwung in Japan kombiniert mit dem Währungsverfall genannt. Dies habe zu einem harten Preiswettbewerb geführt.

    Vom 07.04.2016
Seite: