Feed abonnieren

Thema Wien

Der Flughafen Wien-Schwechat ist der größte und bekannteste österreichische Flughafen. 2017 fertigte der Airport rund 30 Millionen Passagiere ab.

  1. Julian Jäger und Günther Ofner

    Amtszeit der Wiener Flughafen-Chefs um fünf Jahre verlängert

    Kurzmeldung Die Verträge der Wiener Flughafenchefs Julian Jäger und Günther Ofner sind bis September 2025 verlängert worden, wie der Flughafen mitteilt. Der Aufsichtsrat habe dies einstimmig beschlossen.

    Vom 14.06.2019
  1. Terminal 1 am Flughafen Wien.

    Flughafen Wien begrüßt knapp 2,88 Millionen Passagiere im Mai

    Kurzmeldung Der Flughafen Wien hat im Mai knapp 2,88 Millionen Passagiere begrüßt. Das sind laut Mitteilung 24,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Flugbewegungen stieg auf über 24.000 Starts und Landungen, was einem Plus 15,8 Prozent entspricht. Das Frachtaufkommen ging hingegen leicht um 1,5 Prozent auf rund 23.600 Tonnen zurück.

    Vom 13.06.2019
  2. Level streicht Wien-Kopenhagen-Flüge

    Der IAG Billigflieger Level wird zum 14. Juni seine Flüge auf der Strecke zwischen Wien und Kopenhagen einstellen. Zuletzt hatte der Low Coster sechs wöchentliche Flüge auf der Route im Programm, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Zum Einsatz kam ein Airbus A321.

    Vom 11.06.2019
  3. Wizz Air kündigt neue Winterziele ab Wien an

    Wizz Air hat weitere neue Routen ab Wien angekündigt. Laut Meldung wird die Billg-Airline im Winter von Wien nach Chisinau (28.10.), Oslo (16.12.), Alicante, Bremen, Neapel (alle ab 17.12.) und Porto (18.12.) starten. Dazu wird Wizz Air eine sechste Maschine in Wien stationieren.

    Vom 07.06.2019
  4. A320-Maschine von Lauda Motion.

    Lauda gibt erste Sommerverbindung für 2020 bekannt

    Lauda wird im kommenden Sommer von Wien ins spanische Santander starten. Laut Mitteilung ist der Start der neuen Route für April 2020 geplant. Die Ryanair-Tochter will die Route zweimal pro Woche anbieten.

    Vom 04.06.2019
  5. Anzeige schalten »
  6. Von links nach rechts: Flughafen Wien-Vorstand Julian Jäger, Tatiana Domentean, Airline Representation von Utair in Österreich, Transportminister von Baschkortostan, Timur Mukhametyanov, Arthur Schainurov, CEO von Transterminal-Aero GmbH Ufa.

    Utair verbindet das russische Ufa mit Wien

    Utair fliegt von Ufa, der Hauptstadt der russischen Teilrepublik Baschkortostan, seit dem 3. Juni nach Wien, teilte der Airport mit. Die Route wird zweimal wöchentlich bedient. Ufa ist die 46. Osteuropa-Destination für Wien.

    Vom 04.06.2019
  7. Eröffnung des Logistikdrehkreuzes von DHL am Flughafen Wien

    DHL fasst Wiener Standorte in Drehkreuz am Flughafen zusammen

    Kurzmeldung Das Logistikunternehmen DHL eröffnet am Wiener Flughafen ein Frachtdrehkreuz. Wie das Unternehmen mitteilte, soll der sogenannte "Campus Wien Flughafen" die drei bisherigen Standorte in Wien zusammenfassen und gut 250 Mitarbeiter haben.

    Vom 27.05.2019
  8. Spatenstich für die Erweiterung des Standortes Wien der Lufthansa Aviation Training

    Lufthansa Aviation Training baut Standort Wien aus

    Kurzmeldung Das Simulatorzentrum von Lufthansa Aviation Training in Wien wird erweitert. Wie das Unternehmen bekannt gab, werde ein zweistelliger Millionenbetrag investiert, um Platz für bis zu drei zusätzliche Full Flight Simulatoren und zwei Flight Training Devices zu schaffen.

    Vom 23.05.2019
  9. Flughafen Wien mit Plus bei Umsatz und Gewinn im ersten Quartal

    Kurzmeldung Der Umsatz der Flughafen-Wien-Gruppe stieg nach Unternehmensangaben im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um acht Prozent auf 177 Millionen Euro. Das operative Ergebnis legte um elf Prozent auf 71 Millionen Euro zu.

    Vom 21.05.2019
  10. Die OE-LCN ist die erste A321 in den Farben der Level.

    Level ist nicht an allen Flughäfen erfolgreich

    Lesetipp Die zu IAG gehörende Airline Level kämpft derzeit an einigen Flughäfen mit dem Erfolg. Während sich die Billigflieger-Marke in Barcelona bestens entwickelt, gibt es in Paris-Orly und vor allem Wien Probleme, schreibt "Aviation Net Online".

    Vom 10.05.2019
  11. Lauda-Geschäftsführer Andreas Gruber (r.) und FMO-Geschäftsführer Rainer Schwarz (l.) bei der Verkündung der Wien-Route.

    Lauda gibt erste Winterverbindungen ab Münster/Osnabrück bekannt

    Lauda fliegt im kommenden Winter von Mallorca und Wien zum Flughafen Münster/Osnabrück. Die Mallorca-Route wird damit über den Sommer hinaus angeboten, während Wien ein neues Ziel für den NRW-Airport sein wird, teilte der Flughafen mit. Beide Destinationen stehen viermal pro Wiche auf dem Flugplan.

    Vom 09.05.2019
  12. Flughafen Wien nutzt EU-Exit-Entry-System

    Kurzmeldung Am Flughafen Wien wird in den kommenden zwei Jahren ein digitales Kontrollsystem eingeführt. Das sagte der österreichische Innenminister Herbert Kickl. Das Exit-Entry-System (EES) der Europäischen Union soll über einen Datenabgleich von Ein- und Ausreisen Visa-Betrüger aufspüren helfen.

    Vom 06.05.2019
  13. Schriftzug der Wizz Air an einem Flugzeug.

    Wizz Air setzt auf neuen Groundhandling-Partner in Wien

    Kurzmeldung Wizz Air wechselt in Wien den Bodenverkehrsdienstleister. Laut einer Meldung des Portals AviationNetOnline setzt der ungarische Billigflieger ab 18. Mai auf das Angebot der Handling-Tochter des Flughafens Wien. Bislang war die Celebi Ground Services für die Abfertigung der Wizz-Air-Maschinen verantwortlich.

    Vom 02.05.2019
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Der Erstflug von Air Canada aus Toronto wird traditionell mit einer Wasserfontäne in Wien empfangen.

    Air Canada startet Direktverbindung nach Wien

    Air Canada fliegt ab sofort täglich von Toronto nach Wien. Laut Mitteilung des Wiener Flughafens wird die Route im Winter fünfmal wöchentlich angeboten. Air Canada setzt auf der Strecke Boeings "Dreamliner" ein.

    Vom 30.04.2019
  16. Der Erstflug von Wien nach Montreal wird mit einer Wasserfontäne begrüßt.

    Austrian Airlines fliegt täglich nach Montreal

    Austrian Airlines hat Montreal in ihr Streckennetz aufgenommen. Laut Mitteilung fliegt der österreichische Carrier die Route ab sofort täglich. Im Winter werden die Umläufe auf fünf Umläufe pro Woche reduziert. Eingesetzt wird eine Boeing 767.

    Vom 30.04.2019
  17. Auto-Zugang zur Abflug-Ebene in Wien nur noch kurz kostenlos

    Kurzmeldung Der Flughafen Wien hat eine neue Schrankenanlage in Betrieb genommen. Im Zuge dessen wurden auch die Zufahrts-Regeln auf der Abflugebene geändert. Autofahrer können die Zufahrt zu den Terminals 1,2 und 3 von nun an nur noch für zehn Minuten kostenlos nutzen. Danach kostet jede angefangene Viertelstunde zwei Euro.

    Vom 25.04.2019
  18. Mehr Züge zwischen Salzburg und Wien

    Kurzmeldung Der Flughafen Salzburg ist ab sofort wegen einer Pistensanierung geschlossen. Wie Austrian Airlines und die österreichische Bahngesellschaft ÖBB mitteilen, wird das gemeinsame "AirRail"-Angebot zwischen Salzburg und Wien daher bis Anfang Juni 30 Railjet-Züge täglich verzehnfacht.

    Vom 24.04.2019
  19. Eine Boeing 787-8 der Air Canada.

    Air Canada schickt im Winter kleineren "Dreamliner" nach Wien

    Air Canada wird im Winterflugplan eine Boeing 787-8 auf der Route von Toronto nach Wien einsetzen. Laut Flugplandaten war ursprünglich der Einsatz der größeren -9-Variante des "Dreamliners" geplant. Geflogen wird die Strecke fünfmal wöchentlich.

    Vom 18.04.2019
  20. Ein Flugzeug der Easyjet am Flughafen Berlin-Tegel.

    Easyjet streicht Tegel-Wien-Umlauf

    Easyjet wird ab 2. Juni die täglichen Flüge zwischen Berlin-Tegel und Wien um einen Umlauf reduzieren. Das bestätigte die Fluggesellschaft auf Anfrage von airliners.de. Damit bietet der Billigflieger künftig nur noch vier Umläufe pro Tag an.

    Vom 15.04.2019
Seite: