Feed abonnieren

Thema Vogelschlag

  1. Tierische Helfer: Bird Controller Ulf Muuß setzt bei seiner Arbeit auf Hund und Frettchen.

    Wenn Bird Controller mit Frettchen für Sicherheit sorgen

    Beruf & Karriere Gefahr aus der Luft: Wenn Vögel mit Flugzeugen zusammenprallen, können Menschen verletzt werden. Um Vogelschläge zu verhindern, gibt es Bird Controller. Am Flughafen Köln/Bonn werden sie von Frettchen unterstützt.

    Vom 16.05.2017
  1. Aufgescheuchter Vogelschwarm.

    Keine Entschädigung bei Triebwerkschaden durch Vogelschlag

    Verspätet sich eine Maschine aufgrund von Vogelschlag, ist das ein außergewöhnlicher Umstand - also gibt es keine Entschädigung, so ein Gericht. Im konkreten Fall ging es um einen Flug von der Dominikanischen Republik nach Deutschland.

    Vom 24.06.2016
  2. Anzeige schalten »
  3. Ein Vogelschwarm steigt vor einem landenden Flugzeug auf

    Zahl der Vogelschläge geht wieder leicht zurück

    Im vergangenen Jahr hat es in der deutschen Luftfahrt weniger Probleme mit Vogelschlägen gegeben als 2014. Allerdings ist die Zahl immer noch deutlich höher als in den vorherigen Jahren.

    Vom 29.01.2016
  4. Anzeige schalten »
  5. Boeing 737 der KLM in einem Vogelschwarm

    Urteil: Vogelschlag entschuldigt Flugausfall nicht immer

    Ein Vogelschlag verhindert den Flug - das befreit die Airline jedoch nicht automatisch von Ausgleichszahlungen. Das hat das Frankfurter Amtsgericht entschieden. Im konkreten Fall kamen Passagiere mit fast 13 Stunden Verspätung am Zielort an.

    Vom 19.03.2015
  6. Vogelschwarm in Flughafennähe

    Neues konträres Urteil zu Verspätung wegen Vogelschlag

    Vogelschlag sei kein außergewöhnlicher Umstand, entschied ein Gericht. Die Tiere seien naturgemäß im Luftraum unterwegs. Den Passagieren steht bei Verspätung daher eine Entschädigung zu. Es gibt auch ein anderslautendes Urteil.

    Vom 28.02.2014
Seite: