Feed abonnieren

Thema Luftverkehr und Umwelt

Die Branche setzt auf zahlreiche operative Maßnahmen, verbesserte Infrastrukturen am Boden und in der Luft sowie neue Technologien, um den Umwelteinfluss des Fliegens zu verringern.

Die Luftfahrt ist je nach Auffassung für rund zwei bis fünf Prozent der weltweit von Menschen verursachten Klimagas-Emissionen verantwortlich. Obwohl der Anteil des Luftverkehrs also gemessen am gesamten Schadstoffeintrag in die Atmosphäre relativ gering ausfällt, steht Klimaschutz auf der Luftfahrt-Agenda weit oben.

So hat sich die Branche bereits 2009 auf einen Plan zur Reduzierung der Emissionen geeinigt. Der Plan der Internationalen Luftverkehrs-Vereinigung IATA sieht vor, ab 2020 in der Luftfahrt CO2-neutral zu wachsen. Bis 2050 sollen die Emissionen trotz Wachstum dann sogar auf die Hälfte der Emissionen von 2005 fallen.

Die Emissions-Roadmap, die sich die Branche verordnet hat. Foto: © IATA,

  1. Ein Fahrrad steht vor dem Terminal am Hauptstadtflughafen BER

    Mit dem Rad zum Flug ist nicht immer leicht

    Schiene, Straße, Luft (6) Verrückt, sagen die einen - macht die Klimabilanz auch nicht besser, sagen die anderen. Trotzdem wagt Verkehrsjournalist Thomas Rietig einen Selbstversuch und fährt mit dem Fahrrad zum Flughafen. Disruptivdenker oder "Klimasau"?

    Vom 23.06.2017
  1. EIne Flughafengegnerin demonstriert am 21.10.2012 an der neuen Landebahn Nordwest am Flughafen in Frankfurt am Main.

    "Beautiful Noise" oder Höllenlärm?

    Schiene, Straße, Luft (5) Die Haltung zu Verkehrslärm ist im wahrsten Sinn des Wortes eine Frage des Standpunktes. Für einen pragmatischen und ehrlichen Umgang mit dem Problem plädiert Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

    Vom 26.05.2017
  2. Berlins Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup (li.) übernimmt symbolisch den ersten Schlüssel von Christian Falkinger, Leiter Vertriebsservice und Sonderfahrzeuge bei BMW Deutschland.

    Berliner Flughafenbetreiber setzt auf Elektro-Autos

    Kurzmeldung Bei der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH sind ab sofort fünf Elektro-Autos des Typs BMW i3 im Einsatz. Bis Ende Juli sollen 25 weitere E-Autos folgen, teilte das Unternehmen mit. Sie ersetzen alte Fahrzeuge im Fuhrpark.

    Vom 27.04.2017
  3. Die Hybrid-Fahrzeuge sind vom Modell BMW 225xe iPerformance Active Tourer.

    Flughafen Düsseldorf schafft Hybrid-Fahrzeuge an

    Kurzmeldung Am Düsseldorfer Airport sind ab sofort zwei Hybrid-Fahrzeuge im Einsatz. Diese können sowohl elektrisch als auch mit Benzin angetrieben werden, so der Flughafen. 17 weitere Hybrid-Fahrzeuge sollen noch in diesem Jahr folgen.

    Vom 26.04.2017
  4. Anzeige schalten »
  5. Am Flughafen Paderborn/Lippstadt können jetzt auch Elektro-Autos aufgeladen werden.

    E-Säule am Airport Paderborn/Lippstadt geht in Betrieb

    Kurzmeldung Am Flughafen Paderborn/Lippstadt gibt es jetzt eine Ladesäule für Elektro-Autos, wie der Airport mitteilte. Die Stromtankstelle befindet sich direkt vor dem Terminal. Wann weitere Säulen dazukommen, steht noch nicht fest.

    Vom 21.04.2017
  6. Anzeige schalten »
  7. Flugzeuge auf dem Vorfeld des Hamburger Flughafens.

    Umweltorganisation startet Petition gegen Fluglärm in Hamburg

    Kurzmeldung Der BUND will in Hamburg ein verlängertes Nachtflugverbot erreichen. Der Fluglärm nach 22.00 Uhr sei trotz einer Pünktlichkeitsoffensive kontinuierlich gestiegen, erklärte die Umweltorganisation. Daher starte man nun eine Petition "für eine konsequente Nachtruhe".

    Vom 27.02.2017
  8. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  9. Betankung eines Flugzeugs mit einem Biotreibstoff-Gemisch

    Biotreibstoff-Luftfahrtinitiative wächst um weiteres Mitglied

    Kurzmeldung Aviation Fuel Projects Consulting ist das neueste Mitglied bei Aireg, der deutschen Luftfahrtinitiative für erneuerbare Flugkraftstoffe. Das Unternehmen berät zu Themen der Kraftstoffzulassung und dem Umgang mit Flugkraftstoffen.

    Vom 20.01.2017
  10. Mit den neuen "Split Scimitar Winglets" will Sunexpress den Treibstoffverbrauch um 1,5 Prozent senken.

    Sunexpress stattet Boeing 737-800 mit neuen Winglets aus

    Kurzmeldung Sunexpress rüstet 31 Boeing 737-800 auf neue "Split Scimitar Winglets" um, die größere Treibstoffersparnisse erzielen als die bisherigen "Blended Winglets". Darüber informierte das Unternehmen. In diesem Winter will Sunexpress zwölf Flugzeuge mit den neuen Winglets betreiben. Die übrigen 19 Jets sollen in den nächsten zwei Jahren umgerüstet werden.

    Vom 19.12.2016
  11. Blick auf den Flughafen München.

    Flughafen München will CO2-neutraler Airport werden

    Kurzmeldung Der Flughafen München will ein Airport werden, der CO2-neutral betrieben wird. Für dieses Ziel würden bis 2030 rund 150 Millionen Euro investiert, teilte der bayerische Flughafen mit. Geplant sind unter anderem eine klimaeffizientere Gebäudetechnik, der Ausbau von Elektromobilität am Airport und LED-Technologie bei der Pisten-Befeuerung.

    Vom 07.12.2016
Seite: