Feed abonnieren

Thema Ufo

Hinter dem Kürzel "Ufo" steckt die Unabhängige Flugbegleiter Organisation. Die Gewerkschaft wurde 1992 im Hause der Deutschen Lufthansa vom Kabinenpersonal gegründet.

  1. Seite 9 von 9
  2. Check-in-Schalter der Lufthansa am Flughafen M

    Gewerkschaften einigen sich mit Lufthansa

    Tarifverhandlungen Bei den Tarifverhandlungen für die rund 50.000 Lufthansa-Mitarbeiter am Boden und in der Kabine haben die Gewerkschaften am Donnerstagabend laut Verdi eine Einigung erzielt. Demnach erhalten die Beschäftigten ein Gehaltsplus von 3,5 Prozent sowie einen Zuschlag zum Urlaubsgeld.

    Vom 26.01.2012
  3. Economy Class im A380 der Lufthansa

    Tarifverhandlungen mit Lufthansa fortgesetzt

    Die Gewerkschaften Verdi und UFO haben am Dienstag die Tarifverhandlungen für rund 50.000 Beschäftigte am Boden und in der Kabine fortgesetzt. Mit einem Ergebnis wird frühestens am Mittwoch gerechnet.

    Vom 24.01.2012
  1. Flugbegleiterin der Lufthansa in der neuen Europa-Kabine

    Lufthansa will Strukturfrage lösen

    Tarifverhandlungen Zum Auftakt der Tarifverhandlungen hat die Deutsche Lufthansa ihren 50.000 Beschäftigten am Boden und in der Kabine eine Gehaltserhöhung von 3,3 Prozent angeboten. Die Offerte ist jedoch an die Lösung struktureller Fragen geknüpft.

    Vom 16.01.2012
  2. Ein Besatzungsmitglied posiert am 19. Mai 2010 am Airbus-Standort in Hamburg vor der Auslieferung des ersten Airbus A380 für die Lufthansa in der Economy Class.

    Tarifverhandlungen bei Lufthansa beginnen

    Bei der Lufthansa beginnen am heutigen Freitag die Tarifverhandlungen. Neben Gehaltserhöhungen wollen die Arbeitnehmervertreter auch den geplanten Einsatz von Leiharbeitern in der Kabine zum Thema machen.

    Vom 13.01.2012
  3. Lufthansa

    Lufthansa einigt sich mit Flugbegleitern

    Nullrunde Lufthansa hat den Tarifstreit mit der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO beendet. Beide Parteien haben die Schlichtungsempfehlung zur Verlängerung des Vergütungstarifvertrags und zur Neufassung des Manteltarifvertrages angenommen.

    Vom 20.01.2011
  4. Anzeige schalten »
  5. Lufthansa First Class

    Lufthansa und UFO wollen Schlichtung

    Tarifstreit Lufthansa und die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) wollen ihren seit Monaten andauernden Tarifstreit mit Hilfe eines Schlichtungsverfahrens beilegen, nachdem in den Verhandlungen bis zuletzt keine Einigung erzielt werden konnte.

    Vom 12.11.2010
  6. Lufthansa First Class

    Tarifrunde beim Lufthansa-Kabinenpersonal vertagt

    Die für Montag und Dienstag angesetzte 7. Runde der Tarifverhandlungen zwischen Lufthansa und der Gewerkschaft Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) wurden verschoben. Ein neuer Termin soll noch im Laufe der Woche gefunden werden.

    Vom 30.08.2010
  7. Lufthansa-Fahnen wehen vor dem Flughafen Frankfurt

    LH-Flugbegleiter fordern Tarifangebot

    "Verhandlungen vor dem Scheitern" Das Kabinenpersonal der Lufthansa hat im Tarifstreit ein "verhandelbares Angebot" gefordert. Sollte der Konzern nicht bis Ende August einlenken, werde man über kurzfristige Arbeitskampfmaßnahmen nachdenken, erklärte die Gewerkschaft UFO.

    Vom 26.07.2010
  8. Cockpit- und Kabinenpersonal von Lufthansa demonstrieren

    Mitarbeiter kritisieren Lufthansa-Strategie

    «Verwässerung der Premium-Marke» Lufthansa-Mitarbeiter aus Cockpit und Kabine haben am Montag auf einer gemeinsamen Personalversammlung das Konzernmanagement scharf kritisiert. Die Führung beschäftige sich zu sehr mit Zukäufen im Ausland, anstatt am Produkt der Lufthansa selbst zu arbeiten. Dadurch würde die Rolle als Premium-Airline gefährdet.

    Vom 13.04.2010
  9. Anzeige schalten »
  10. Flugbegleiter der Lufthansa

    Lufthansa einigt sich mit Flugbegleitern

    Streiks abgewendet Ein unbefristeter Streik des Kabinenpersonals bei der Lufthansa ist in letzter Minute abgewendet worden. Die Tarifparteien einigten sich nach einer Mitteilung der Airline am Dienstag auf einen Tarifvertrag mit 14 Monaten Laufzeit. Dieser sieht neben hohen Einmalzahlungen und einer teilweisen Rücknahme von Arbeitszeitverlängerungen eine Erhöhung der Gehälter um 4,2 Prozent vor.

    Vom 10.03.2009
  11. Flugbegleiter stimmen für Streik bei der Lufthansa

    Verhandlungen gehen weiter Die Flugbegleiter der Lufthansa haben sich in einer Urabstimmung für einen Arbeitskampf entschieden. 96 Prozent der abgegebenen Stimmen hätten für einen Streik votiert, teilte UFO am Montag in Bad Nauheim mit. Das entspreche 78 Prozent der von der Gewerkschaft Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) vertretenen Kabinenmitarbeiter. Unterdessen hoffen beide Tarifparteien weiter auf eine Lösung am Verhandlungstisch.

    Vom 09.03.2009
  12. Lufthansa appelliert an Politik

    Gewerkschaftliche Konkurrenzkämpfe Im Streit mit ihren Gewerkschaften hat die Lufthansa den Gesetzgeber um Hilfe gerufen. Die größte deutsche Airline sieht sich neben den Forderungen von ver.di auch zahlreichen Spartengewerkschaften wie der Vereinigung Cockpit und UFO ausgeliefert. Leidtragende sind neben der Lufthansa aber auch die Arbeitnehmer in weniger spezialisierten Bereichen.

    Vom 07.08.2008
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Lufthansa drohen neue Tarifkonflikte

    Piloten planen Warnstreiks Nach dem Ende des fünftägigen Streiks beim ver.di-Bodenpersonal droht der Lufthansa neuer Ärger. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit will mit neuen Aktionen ihren Vorderungen Nachdruck verleihen. Die Flugbegleiter-Vereinigung UFO will zudem den ver.di Tarifabschluss nicht übernehmen. Aber auch bei ver.di selbst brodelt es.

    Vom 03.08.2008
  15. UFO überbietet ver.di-Forderungen und droht mit eigenem Ausstand

    Kräftemessen der Lufthansa-Gewerkschaften Lufthansa muss am Mittwoch wegen des laufenden ver.di-Streiks erstmals auch Langstreckenflüge streichen. Derweil hat die Flugbegleiter-Organisation (UFO) der Fluggesellschaft mit einem eigenen Streik gedroht. Die Kabinenpersonal-Gewerkschaft überbietet ver.di dabei mit einer Forderung von 15 Prozent. Wie Gefährlich sind zerfaserte Gewerkschaften für das gesamte System?

    Vom 30.07.2008
  16. Ver.di-Arbeitskampf spaltet Lufthansa-Belegschaft

    «Große Show» um LH-Technik Nach den ersten Stilllegungen von Flugzeugen wegen des Streiks der Lufthansa-Techniker müssen Passagiere in den nächsten Tagen verschärft mit Ausfällen und Verspätungen rechnen. Derweil spalten die ver.di-Methoden die Lufthansa-Belegschaft. Nicht wenige glaube, dass die Gewerkschaft eher um Mitglieder kämpft, als um bessere Tarife.

    Vom 29.07.2008
  17. Wettbewerb unter Gewerkschaften wirkt verheerend

    Spezialisten können Konzerne lahmlegen Es sind nur kleine Gruppen an Spezialisten notwendig, um ganze Konzerne lahmzulegen. Piloten, Lokführerer, die Fluglotsen oder jetzt die Techniker bei der Lufthansa sitzen am Hebel der Macht, wenn es um Tarifauseinandersetzungen geht. Im Hintergrund steht bei der Lufthansa wie schon bei der Bahn im vergangenen Jahr aber auch der Kampf konkurrierender Gewerkschaften um Mitglieder und Einfluss.

    Vom 29.07.2008
  18. Lufthansa-Arbeitskampf beginnt ohne Auswirkungen auf Flugverkehr

    Streik-Schwerpunkte Frankfurt und Hamburg Bei der Lufthansa hat um Mitternacht der unbefristete Streik des Boden- und Kabinenpersonals begonnen. Der Arteitskampf hat bislang keine Auswirkungen auf den Flugverkehr, das könnte sich aber noch ändern: Ver.di hatte Lufthansa mit Stillstand gedroht.

    Vom 26.07.2008
Seite: