Feed abonnieren

Thema Turkish Airlines

  1. Seite 10 von 10
  2. Lufthansa und Turkish Airlines arbeiten ab 25. März zusammen

    Mit dem Beginn des Sommerflugplans am 25. März startet die Kooperation von Lufthansa mit Turkish Airlines. Fluggäste der beiden Gesellschaften profitieren dann von aufeinander abgestimmten Fluplänen mit mehr Frequenzen auf Flügen zwischen Deutschland und der Türkei, einer größeren Auswahl an Zielorten und besseren Anschlüs-sen an den Drehkreuzen Frankfurt und München sowie Istanbul. Ausserdem können Teil-nehmer der Vielfliegerprogramme beider Airlines ab dem Sommerflugplan auf den Strecken-netzen von Lufthansa und Turkish Airlines Meilen sammeln und auch bei der jeweiligen Partner-Airline einlösen.

    Vom 26.03.2007
  3. Turkish-Airlines-Direktor nach «Kamel-Opfer» auf Rollfeld suspendiert

    Istanbul (dpa) - Mit der Schlachtung eines Kamels auf einem Rollfeld des Atatürk-Flughafens in Istanbul hat das Wartungspersonal der türkischen Fluglinie Turkish Airlines die Rückgabe eines letzten aus Großbritannien geleasten Flugzeugs gefeiert. Das hatte Folgen für den Chef: Der für die Wartung der Flotte zuständige Direktor wurde am Mittwoch vom Dienst suspendiert, wie türkische Medien berichteten. Wie bei Dankesopfern nach muslimischen Brauch üblich war das Kamel zunächst festlich herausgeputzt und dann geschlachtet worden. Die 700 Kilo Fleisch wurden anschließend an die Mitarbeiter verteilt.

    Vom 13.12.2006
  1. Lufthansa und Turkish Airlines kooperieren

    Frankfurt/Main (ddp.djn). Die Deutsche Lufthansa hat mit der Turkish Airlines eine Kooperation vereinbart. Der Vertrag sei am Rande der Ankündigung des Beitritts von Turkish Airlines zur Star Alliance unterzeichnet, teilte die deutsche Fluglinie am Wochenende in Frankfurt am Main mit. Vereinbart worden sei unter anderem, dass mit dem Start des Sommerflugplans 2007 am 25. März die Flugpläne aufeinander abgestimmt würden.

    Vom 11.12.2006
  2. Turkish Airlines neues Mitglied im Luftfahrtbündnis Star Alliance

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Fluggesellschaft Turkish Airlines ist neues Mitglied des Luftfahrtbündnisses Star Alliance um die Deutsche Lufthansa. Die türkische Fluggesellschaft ist nach Mitteilung des Bündnisses von Samstag damit der 21. Partner in dem Zusammenschluss. Die Lufthansa vereinbarte zudem eine bilaterale Kooperation: Mit dem Start des Sommerflugplans 2007 am 25. März wollen Lufthansa und Turkish Airlines ihre Flugpläne aufeinander abstimmen und damit für bessere Anschlüsse an den Drehkreuzen Frankfurt, München und Istanbul sorgen.

    Vom 09.12.2006
  3. «Handelsblatt»: Turkish Airlines tritt Bündnis Star Alliance bei

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Fluggesellschaft Turkish Airlines wird nach Informationen des «Handelsblatts» (Freitag) dem Luftfahrtbündnis Star Alliance um die Deutsche Lufthansa beitreten. Der Schritt werde an diesem Samstag besiegelt, schreibt die Zeitung unter Berufung auf Branchenkreise. Ein Sprecher der Star Alliance wollte den Bericht am Freitag in Frankfurt nicht bestätigen. Er wies allerdings darauf hin, dass derzeit ein Treffen der Star-Alliance-Chefs stattfindet und es bereits seit einiger Zeit Verhandlungen mit Turkish Airlines über einen Beitritt gebe.

    Vom 08.12.2006
  4. Gewerkschaft will Turkish Airlines für einen Tag lahmlegen

    Istanbul (AFP) - Eine Luftfahrtgewerkschaft in der Türkei will die Fluggesellschaft Turkish Airlines mit einem eintägigen Streik lahmlegen. Piloten und andere Angestellte sollten einfach sagen, sie seien zu müde, um zur Arbeit zu kommen, hieß es in einem geplanten Aufruf der Gewerkschaft Hava-Is, wie die Wirtschaftszeitung "Referans" am Donnerstag berichtete. Die Gewerkschaft wirft Turkish Airlines vor, aus Gewinnsucht mit zu wenig Personal zu arbeiten und damit die Sicherheit der Passagiere zu gefähren. Turkish Airlines wies die Vorwürfe zurück. Für welchen Tag die Gewerkschaft zum Ausstand aufrufen will, war zunächst nicht bekannt.

    Vom 17.08.2006
  5. Anzeige schalten »
Seite: