Feed abonnieren

Thema Tunisair

  1. Tunisair bietet zudem ab Ende Oktober einmal pro Woche einen Charterflug zwischen Monastir und Berlin-Schönefeld an.

    Tunisair bietet Monastir-Routen wieder an

    Kurzmeldung Tunisair nimmt mehrere Deutschland-Strecken ins Programm. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, will der Carrier ab Anfang November zwischen Monastir (Tunesien) und Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg sowie München fliegen. Die Flüge sollen jeweils einmal wöchentlich stattfinden.

    Vom 04.08.2017
  2. Chokri Wallani

    Neuer Deutschland-Direktor bei Tunisair

    Personalneuigkeiten von Tunisair: Die Airline hat mit Chokri Wallani einen neuen Deutschland-Direktor. Er ist bereits seit 26 Jahren bei der tunesischen Fluggesellschaft tätig.

    Vom 26.08.2015
  1. Die erste A330 für die Tunisair ist ausgeliefert worden.

    Tunisair bekommt erstes Großraumflugzeug

    Kurzmeldung Mit einer A330-200 hat die Tunisair jetzt ihr erstes Großraumflugzeug in die Flotte aufgenommen. Laut Fluggesellschaft bietet die Maschine 260 Passagieren Platz. Die A330 verbindet künftig Tunesiens Hauptstadt Tunis unter anderem mit Dubai, Dakar, Paris und Istanbul.

    Vom 10.06.2015
  2. Airbus A320 der Tunisair

    Tunisair verbindet Tunis mit Hamburg und Berlin

    Kurzmeldung Von Juli bis Oktober verbindet Tunisair die tunesische Hauptstadt auch mit Hamburg und Berlin. Die Strecke nach Hamburg wird vom 4. Juli und 24. Oktober immer freitags bedient, informierte die Fluggesellschaft. Die Strecke Tunis - Berlin-Schönefeld wird ab 5. Juli immer samstags geflogen. Tunisair ist bereits zwischen Tunis und Frankfurt sowie München im Einsatz.

    Vom 06.06.2014
  3. Anzeige schalten »
  4. Business Class bei Tunisair

    Tunisair mit Business Class ab Deutschland

    Tunisair hat die Einführung einer Business Class auf den Flügen von und nach Deutschland angekündigt. Ab Juni können Passagiere zunächst auf den fünf wöchentlichen Flügen zwischen Tunis und Frankfurt den gehobenen Service nutzen.

    Vom 03.05.2011
  5. Tunisair Airbus A319-100

    Tunisair optimiert Flugplanung

    Tunisair hat das Zusatztool "Traffic Flow Restrictions" (TFR) implementiert und nutzt die Funktionalität zusätzlich zum Flugplanungsystems Lido/Flight von Lufthansa Systems. Das Tool soll die Flugplanung optimieren und so helfen, den Treibstoffverbrauch zu senken.

    Vom 11.11.2010
  6. Airbus A320 der Tunisair

    Tunisair nutzt ICP von Lufthansa Systems

    Tunisair wird als erste Fluggesellschaft die Integrated Commercial Platform (ICP) von Lufthansa Systems einsetzen, um die Prozesse des Netzmanagements und der Ertragssteuerung zu koordinieren.  

    Vom 21.10.2010
  7. Airbus A320 der Tunisair

    Tunisair erhöht Frequenz ab Düsseldorf

    Tunisair fliegt im Sommer öfter von Düsseldorf nach Tunis. Wie die Airline mitgeteilt hat, wird es ab Ende März einen zweiten wöchentlichen Flug in die tunesische Hauptstadt geben.

    Vom 02.03.2010
  8. Anzeige schalten »
  9. Airbus und Boeing verkünden weitere Großaufträge

    Farnborough-Bestellungen Nach den gestrigen Milliardenaufträgen haben die Flugzeughersteller Airbus und Boeing auch am heutigen zweiten Tag der Farnborough International Airshow zahlreiche Bestellungen entgegen genommen.

    Vom 15.07.2008
  10. Tunesien bereitet Fertigung für Airbus vor

    Tunisair bestellt A350 Airbus könnte bald Flugzeugteile aus Tunesien beziehen. Ein entsprechender Kooperationsvertrag wurde beim Staatsbesuch des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy in Tunis geschlossen. «Man wird hier in Tunesien ein Werk errichten, dass rund 2000 Menschen im Flugzeugbau beschäftigt», sagte Sarkozy in Tunis. «Das ist eine Art Rahmenvertrag», erklärte eine Airbus-Sprecherin der dpa in Paris am Mittwoch. Tunisair hat derweil eine Vereinbarung über die Anschaffung von drei A350-800, dreiA330-200 und zehn A320 unterzeichnet.

    Vom 30.04.2008
Seite: