Feed abonnieren

Thema Tuifly

Die Tuifly gehört zum Tourismus-Konzern Tui. Die Ferienfluggesellschaft galt lange als das Sorgenkind im Konzern, da sie zu teuer war.

  1. Seite 7 von 12
  2. TUIfly Boeing 737-700 landet in Manchester

    Streikgefahr bei TUIfly

    Tarifkonflikt Bei der Fluggesellschaft TUIfly könnte es laut einem Medienbericht in der zweiten Mai-Hälfte zu Warnstreiks kommen. Hintergrund ist ein Tarifstreit zwischen dem Unternehmen und der Gewerkschaft Verdi, die Kabinenpersonal und Bodenmitarbeiter vertritt.

    Vom 02.05.2011
  3. TUIfly Boeing 737-800 im ICE-Anstrich der Deutschen Bahn

    TUIfly-Jets im DB-Look

    Marketingaktion mit der Deutschen Bahn TUIfly und die Deutsche Bahn haben eine gemeinsame Marketingaktion beschlossen. Dabei erhalten zwei Flugzeuge die Lackierung des ICE beziehungsweise des DB Regio und bewerben den «Zug zum Flug».

    Vom 25.01.2011
  1. TUIfly Boeing 737-700 landet in Manchester

    Tuifly-Piloten sollen über Streik abstimmen

    Tarifstreit Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) will die Piloten der Tuifly über einen Streik abstimmen lassen. Die Tarifgespräche seien schon vor einiger Zeit gescheitert und derzeit gebe es keine Basis für eine Fortsetzung der Verhandlungen.

    Vom 16.12.2010
  2. Neue Sky-Interior-Kabine in der Boeing 737-800 der TUIfly

    TUIfly bringt «Sky Interior» nach Deutschland

    Ab Mittwoch im Einsatz Die deutsche Ferienfluggesellschaft TUIfly ist jüngster Nutzer der Boeing 737 Next Generation mit dem neuen «Sky Interior». Der Flugzeugbauer hat die Maschine mit der neuen Innenraumgestaltung am Standort Seattle übergeben.

    Vom 14.12.2010
  3. TUIfly Boeing 737-800

    Pilotenstreik bei Tuifly und Germania

    Air Berlin von Ausstand betroffen Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat die Piloten der Fluggesellschaften Germania und Tuifly für Mittwoch zu Streiks aufgerufen. Während bei beiden Airlines nur einige Flüge verspätet waren, ist Air Berlin, die Flugzeuge von Tuifly und Germania fliegen lässt, offenbar am stärksten betroffen.

    Vom 08.12.2010
  4. Screenshot der TUIfly.com-Website

    TUIfly öffnet Plattform für weitere Airlines

    TUIfly hat zwei neue Marketingkooperationen geschlossen und verkauft nun auch Flüge von Transavia und SunExpress über ihre Vertriebsplattform tuifly.com. Damit wandelt sich die Website zunehmend zu einem Reiseportal.

    Vom 13.08.2010
  5. Anzeige schalten »
  6. Start einer Boeing 737-700 der TUIfly

    TUIfly vor harter Sparrunde

    Ferienflieger soll 45 Millionen Euro einsparen Den Beschäftigten beim Charterunternehmen TUIfly könnte schon bald der Wind scharf ins Gesicht blasen. Die Ferienfluggesellschaft will rund 45 Millionen Euro einsparen, um wieder wettbewerbsfähig zu werden. Einsparungspotential sieht das Unternehmen bei den Piloten und bei der Wartung.

    Vom 10.08.2010
  7. Kabine des Airbus A319CJ

    Gourmet-Kreuzflug bei Hapag-Lloyd

    Ab Stuttgart Der Reiseveranstalter Hapag-Lloyd Kreuzfahrten hat erstmals einen Themen-Kreuzflug in sein Programm aufgenommen. So werden im Oktober mit einem Airbus A319CJ die Genusstempel Europas angesteuert. Auf die Fluggäste warten exklusive Verkostungen.

    Vom 14.07.2010
  8. TUIfly-Maschine

    TUI will wieder wachsen

    Mehr Flüge, neue Ziele TUI rechnet trotz des angespannten Konsumklimas mit der ungebrochenen Reiselust seiner Kunden. Mit einer Fernreise-Offensive und einem ausgebauten Flugangebot will der Reiseveranstalter in der kommenden Wintersaison wachsen.

    Vom 21.06.2010
  9. Herbert Euler verlässt TUIfly

    Die zum TUI-Konzern gehördende Billigfluggesellschaft TUIfly hat eine Verkleinerung der Unternehmenskommunikation eingeleitet. Zum Juni verlässt der Leiter der Abteilung, Herbert Euler, den Konzern.

    Vom 31.05.2010
  10. Anzeige schalten »
  11. Boeing 737 der TUIfly

    TUIfly setzt weiter auf Direktverkauf

    Vertriebsplattform für weitere Airlines TUIfly hat angekündigt, ihren Internetauftritt zu überarbeiten. Durch den Ausbau ihrer Webseite hofft die Airline, den Verkauf von Einzeltickets ankurbeln zu können. Dabei setzt die Airline nach der Aufgabe der eigenen Lowcost-Aktivitäten auch auf Angebote anderer Airlines.

    Vom 18.01.2010
  12. Boeing 737 der TUIfly

    TUIfly führt «Electronic Flight Bag» ein

    TUIfly unternimmt einen weiteren Schritt in Richtung «papierloses Cockpit». In Zusammenarbeit mit Goodrich hat der Ferienflieger das «Electronic Flight Bag»-System getestet und wird es nun flottenweit einführen.

    Vom 18.12.2009
  13. Boeing 737-800 der TUIfly bewirbt die ARD-Fernsehlotterie

    «GlücksbringAIR» bei TUIfly

    Der deutsche Ferienflieger TUIfly hat eine Boeing 737-800 mit den Farben der ARD-Fernsehlotterie «Ein Platz an der Sonne» versehen. An Bord der auf den Namen «GlücksbringAIR» getauften Maschine sollen auch Lose verkauft werden.

    Vom 23.11.2009
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Boeing 737 der TUIfly

    TUIfly kehrt nach Dortmund zurück

    Der Touristikkonzern TUI hat die Rückkehr an den Flughafen Dortmund verkündet. Ab kommendem Frühjahr wird eine Boeing 737-800 sonnenhungrige Urlauber nach Palma de Mallorca fliegen.

    Vom 06.11.2009
  16. TUIfly und Air Berlin am Flughafen Hannover

    TUI Travel steigt bei Air Berlin ein

    Strategische Partnerschaft Der Reiseveranstalter TUI Travel wird knapp zehn Prozent der Air Berlin erwerben. Die Leibniz-Service GmbH, eine Konzerntochter von TUI Travel, erwirbt fast 8,5 Millionen neu auszugebende Aktien der Air Berlin.

    Vom 08.10.2009
  17. TUIfly und Air Berlin am Flughafen Hannover

    Air Berlin übernimmt TUIfly-Liniengeschäft

    Doch keine Überkreuzbeteiligung Air Berlin wird zur Wintersaison 2009/10 das Liniennetz der TUIfly übernehmen. Das Chartergeschäft verbleibe bei TUIfly, teilte Air Berlin Montagnacht in London mit. Die ursprünglich geplante Überkreuzbeteiligung zwischen der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft und dem Reisekonzern wird allerdings nicht umgesetzt.

    Vom 08.09.2009
  18. TUIfly und Air Berlin am Flughafen Hannover

    Niedrigere Air Berlin/TUIfly-Überkreuzbeteiligung

    Kartellbedenken Die geplante wechselseitige Beteiligung zwischen Air Berlin und TUIfly soll nur noch knapp zehn Prozent betragen. Zuvor hatte man eine doppelt so hohe Überkreuzbeteiligung angestrebt. Die angestrebte Kooperation erregt kartellrechtliche Aufmerksamkeit.

    Vom 10.08.2009
  19. Dieter Nirschl neuer TUIfly-Chef

    TUIfly hat einen neuen Chef aus den eigenen Reihen benannt. Dieter Nirschl wird ab sofort Nachfolger von Roland Keppler, der das Unternehmen Ende Januar auf eigenen Wunsch verlassen hatte, wie TUIfly heute in Hannover mittteilte.

    Vom 11.06.2009
  20. TUIfly Boeing 737-700 landet in Manchester

    Tarifeinigung bei TUIfly

    Boden- und Kabinenpersonal Nach langen und schwierigen Verhandlungen hat sich die Geschäftsführung der TUIfly mit der Gewerkschaft ver.di auf einen neuen Tarifvertrag für das Boden- und Kabinenpersonal geeinigt. Das teilte TUIfly am Dienstag mit.

    Vom 09.06.2009
Seite: