Feed abonnieren

Thema Tui

  1. Seite 7 von 12
  2. TUI-Logo auf dem Dach der Konzernzentrale in Hannover

    Rote Zahlen bei TUI erwartet

    Analysten erwarten, dass die Unruhen in Nordafrika und Dumping-Preise im Container-Geschäft den Reisekonzern TUI zwischen April und Juni tiefer in die roten Zahlen getrieben haben. Der Umsatz dürfte allerdings gestiegen sein.

    Vom 09.08.2011
  3. TUI-Logo auf dem Dach der Konzernzentrale in Hannover

    TUI erhöht die Preise

    Wachstum im Sommer TUI hat höhere Preise für Urlaubsreisen in der kommenden Wintersaison angekündigt. Gründe sind unter anderen höhere Kerosinkosten und ungünstige Wechselkurse. Im Sommer dieses Jahres verzeichnet die Unternehmensgruppe indes ein stärkeres Wachstum als die Branche.

    Vom 27.06.2011
  1. Leitwerk einer TUIfly-Maschine

    TUI trotzt Unruhen in Nordafrika

    Ägypten-Krise kostet Millionen Trotz der politischen Unruhen in Nordafrika hat der Reisekonzern TUI den Umsatz im zweiten Geschäftsquartal steigern und den saisontypischen Verlust zwischen Januar und März senken können. Dazu trug vor allem die Container-Reederei Hapag-Lloyd bei.

    Vom 12.05.2011
  2. Passagiere besteigen eine Maschine von Thomas Cook

    Reiseanbieter starten optimistisch ins Jahr

    Gästezahl steigt Die Wirtschaftskrise hat die Reiselust der Deutschen nur kurz bremsen können. Ins Jahr 2011 sind die Urlaubsanbieter mit großem Optimismus gestartet. Manche Experten sehen sogar neue Rekorde voraus. Die Buchungen bei den Reiseveranstaltern liegen deutlich im Plus.

    Vom 02.03.2011
  3. TUI-Logo auf dem Dach der Konzernzentrale in Hannover

    Auch TUI beschließt Kerosinzuschlag

    Nach Thomas Cook, Alltours und Rewe hat nun auch der Reiseveranstalter TUI angekündigt, einen Kerosinzuschlag zu erheben. Dieser gilt für alle ab sofort getätigten Neubuchungen mit Abflug vom 15. April an.

    Vom 18.02.2011
  4. Prof. Dr. Klaus Mangold

    Klaus Mangold neuer TUI-Aufsichtsratschef

    Prof. Dr. Klaus Mangold ist zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden der TUI AG gewählt worden. Er folgt damit auf Dr. Dietmar Kuhnt. Zudem wurden die Mitglieder der Ausschüsse gewählt.

    Vom 11.02.2011
  5. Anzeige schalten »
  6. TUI-Logo auf dem Dach der Konzernzentrale in Hannover

    TUI Deutschland mit neuer Strategie

    «Get 2015» TUI Deutschland hat ein Wachstumsprogramm aufgelegt. Mit neuen Erlösmodellen, innovativeren Hotelprodukten und einer Vertriebsoffensive will der Touristikkonzern profitabler werden. Die neue Fünf-Jahres-Strategie sieht dabei die Trennung in zwei voneinander getrennte Geschäftsbereiche vor.

    Vom 07.02.2011
  7. Eine Anzeigetafel kündigt die um Stunden verspätete Ankunft eines Fluges aus Kairo an.

    TUI Travel verliert in Nordafrika Millionen

    Der britische Reiseveranstalter TUI Travel, Tochter des deutschen TUI-Konzerns, rechnet angesichts der Ausschreitungen in Tunesien und Ägypten mit Millionenverlusten. Zwar ist das Wintergeschäft generell nicht kostendeckend, aber Nordafrika ist aufgrund der angenehmen Temperaturen auch im Winter beliebt.

    Vom 03.02.2011
  8. Airbus A330 der Corsairfly

    Tui Travel bestellt zwei Airbus A330

    Der Reiseveranstalter Tui Travel hat bei Airbus zwei Langstreckenflugzeuge vom Typ A330-300 in Auftrag gegeben. Dies gab der Flugzeughersteller am Donnerstag bekannt.

    Vom 27.01.2011
  9. Flughafen Dresden

    Mehr Urlaubsflüge ab Dresden

    Mehrere Reiseveranstalter wollen im Sommer verstärkt Urlaubsflüge ab Dresden anbieten. 13 Airlines werden dann beliebte Ziele rund ums Mittelmeer ansteuern. Auch Condor kehrt nach dreijähriger Abwesenheit wieder in die sächsische Landeshauptstadt zurück.

    Vom 26.01.2011
  10. Anzeige schalten »
  11. Ankunft von Tunesien-Urlaubern am 15.1.2011 am Flughafen Hannover

    Reiseveranstalter holen Tunesien-Urlauber heim

    Zahlreiche Reiseveranstalter haben am Wochenende in mehreren Rückholaktionen Urlauber aus dem politisch instabilen Tunesien ausgeflogen. Alle großen Reiseveranstalter bieten bis zum 31. Januar an, schon gebuchte Tunesien-Reisen in ein anderes Land kostenlos umzubuchen.

    Vom 17.01.2011
  12. Dr. Frenzel

    TUI dank Hapag-Lloyd in der Gewinnzone

    Container-Sparte rettet Konzern Der Reisekonzern TUI hat die Jahresbilanz vorgelegt. Demnach hat sich der Konzern nur dank der Container-Reederei Hapag-Lloyd in die Gewinnzone retten können. Die Veranstalter-Sparte TUI Travel steckt wegen der Aschewolke und einer Bilanzkorrektur in den roten Zahlen.

    Vom 14.12.2010
  13. Logo der TUI Travel plc

    TUI Travel in den roten Zahlen

    Aschewolke und Buchungsfehler Der britische Reiseveranstalter TUI Travel, Tochter des deutschen TUI-Konzerns, hat die Jahresbilanz vorgelegt. Demnach stieg der Verlust von 67 Millionen auf nunmehr 104 Millionen Pfund. Zum Verhängnis wurden dem Veranstalter die Aschewolke aus Island sowie systematische Buchungsfehler.

    Vom 02.12.2010
  14. TUI-Logo auf dem Dach der Konzernzentrale in Hannover

    TUI erhöht Preise zum Sommer 2011

    Urlauber müssen im kommenden Sommer für Reisen mit TUI tiefer in die Tasche greifen. Deutschlands größter Veranstalter hat eine Erhöhung der Preise um 2,5 bis drei Prozent zur Sommersaison 2011 angekündigt. Insbesondere Fernreisen werden aufgrund der Luftverkehrssteuer deutlich teurer.

    Vom 08.11.2010
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Logo der TUI Travel plc

    Tui Travel leidet unter Last-Minute

    Der Reiseveranstalter Tui Travel hat am Ende der Sommersaison sowie im bevorstehenden Wintergeschäft zwar eine anziehende Nachfrage verzeichnet, doch in Großbritannien erschweren das schwache Pfund sowie Preisschlachten im Last-Minute-Sektor das Geschäft.

    Vom 06.10.2010
  17. TUIfly-Maschine

    TUI baut Münster/Osnabrück aus

    Der Flughafen Münster/Osnabrück hat die Stationierung eines zweiten Flugzeugs durch den Veranstalter TUI zum Sommer 2011 bekannt gegeben. Die Maschine soll zu den Kanaren, nach Griechenland und Ägypten fliegen.

    Vom 22.09.2010
  18. Luftverkehrsabgabe sorgt für Unruhe

    Reiseveranstalter ziehen nach Die neue Luftverkehrsabgabe empört Reiseveranstalter und Urlauber. Bisher gibt es nur einen Gesetzentwurf. Doch die Reisenden sollen die Ticketabgabe trotzdem schon zahlen. Nun haben auch TUI und Thomas Cook entschieden, die Abgabe auf die Urlauber umzulegen.

    Vom 07.09.2010
  19. TUI-Logo auf dem Dach der Konzernzentrale in Hannover

    TUI zwischen Aschewolke und Containerboom

    Gewinn erwartet Europas größter Reisekonzern Tui hat wegen der Flugausfälle nach dem Vulkanausbruch in Island im dritten Geschäftsquartal rote Zahlen geschrieben. Dank eines Rekordgewinns bei der Container-Reederei Hapag-Lloyd erwartet das Unternehmen aber eine Rückkehr in die Gewinnzone

    Vom 11.08.2010
  20. Logo der TUI Travel plc

    TUI Travel sieht rot

    Positive Buchungstrends halten nicht an Der britische Reiseveranstalter TUI Travel, Tochter des deutschen TUI-Konzerns, hat Bilanz für die vergangenen neun Monate gezogen. Demnach leidet das Unternehmen unter der Buchungsverhalten der Kunden. Diese buchen zunehmend im günstigen Last-Minute-Segment, wodurch der Umsatz sinkt.

    Vom 10.08.2010
  21. TUIfly-Maschine

    TUI will wieder wachsen

    Mehr Flüge, neue Ziele TUI rechnet trotz des angespannten Konsumklimas mit der ungebrochenen Reiselust seiner Kunden. Mit einer Fernreise-Offensive und einem ausgebauten Flugangebot will der Reiseveranstalter in der kommenden Wintersaison wachsen.

    Vom 21.06.2010
Seite: