Feed abonnieren

Thema Tui

Tui ist der weltgrößte Reisekonzern mit Sitz in Hannover. Zum Konzern gehören mehrere Airlines wie die deutsche Tuifly.

  1. Airbus A330 der Iberia.

    Brexit: Iberia pocht auf EU-Status

    2011 verschmolz Iberia mit unter anderem British Airways zum IAG-Konzern. Angesichts des Brexits pocht die Airline laut Medien darauf, spanisch zu sein. Genutzt wird dafür offenbar eine rechtliche Hintertür der Fusion.

    Vom 08.01.2019
  2. Eine Boeing 747 von Corsair International.

    Tui will wohl ein Viertel von Corsair behalten

    Der Verkauf der französischen Corsair von Tui an Intro wird offenbar noch einmal geändert. Laut eines Medienberichts behält der Reisekonzern 25 Prozent an der Airline - verpflichtet sich aber zu einem Zugeständnis.

    Vom 27.12.2018
  1. Die neueste Boeing 787 Max 8 der Tui wird auf den Namen "Kittilä" getauft.

    Tui bennent alle neuen Boeing 737 Max 8 nach Urlaubsregionen

    Kurzmeldung Tui tauft alle neuen Jets auf die Namen verschiedener Urlaubsregionen. So hat der Touristikkonzern seine vierte in Dienst gestellte Boeing 737 Max 8 auf den Namen "Kittilä" getauft, teilte Tui mit. Kittilä ist eine beliebte Destination im finnischen Lappland.

    Vom 18.12.2018
  2. Das Tui-Logo ist auf dem Heck und dem Flügel eines Flugzeugs zu sehen.

    Jahreszahlen: Tui trotzt dem Hitzesommer

    Tui weist für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Gewinn aus, dank eigener Hotels und dem Kreuzfahrtgeschäft. Das Last-Minute-Geschäft, das Flugchaos und der heiße Sommer hinterließen dennoch Spuren.

    Vom 13.12.2018
  3. Eine Boeing 737 MAX 8 der Tui Airlines Belgium.

    Tuifly bekommt 2019 sechs Boeing 737 Max

    Als wohl erste deutsche Airline wird Tuifly im kommenden Jahr mit der Boeing 737 Max starten. Im Gegenzug werden alte Maschinen abgegeben - die Flotte wächst unterm Strich um drei Flugzeuge.

    Vom 13.12.2018
  4. Ein Flugzeug hinterlässt am Berliner Himmel Kondensstreifen.

    Tuifly und Condor liegen beim Klima-Ranking vorn

    Die Ferienflieger Tuifly und Condor gehören erneut zu den Top Ten der am wenigsten klimaschädlichen Airlines der Welt. Das stellt die Umweltorganisation Atmosfair in einer neuen Studie fest.

    Vom 10.12.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Marco Ciomperlik.

    Marco Ciomperlik wird Betriebschef bei Tui Aviation

    Kurzmeldung Tui Aviation hat Marco Ciomperlik zum Chief Operations Officer ernannt. Bisher leitete er bei dem Airline-Verbund des Konzerns den Bereich Engineering & Maintenance. Bis 2016 war Ciomperlik in verschiedenen Positionen für Air Berlin und Air Berlin Technik tätig.

    Vom 06.12.2018
  7. Eine Boeing 747 von Corsair International.

    Intro hat wohl große Pläne für Corsair

    Die deutsche Intro Aviation will den Langstrecken-Carrier Corsair von Tui übernehmen - laut einem Bericht soll er mit A330 Neo ausgebaut werden. Doch vorher müssen noch die Mitarbeiter zustimmen.

    Vom 04.12.2018
  8. Small Planet Airlines am Flughafen Paderborn/Lippstadt.

    Paderborn will Small-Planet-Aus trotzen

    Nach dem Ende der Großkundin Small Planet Deutschland ist der Flughafen Paderborn/Lippstadt optimistisch: Tui habe ein deutliches Kapazitätsplus angekündigt. Allerdings wackelt das Engagement von Lauda Motion.

    Vom 04.12.2018
  9. Nach dem Brexit gehen Großbritannien und die Europäische Union getrennte Wege.

    Konzerne warnen vor zu viel Brexit-Optimismus

    Thomas Cook und Tui loben die Brexit-Vereinbarung von EU und Großbritannien. Gleichzeitig warnen die Konzerne: Noch sei der Deal nicht durch. Die Zustimmung des britischen Parlaments ist keine ausgemachte Sache.

    Vom 27.11.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Ein Airbus A321 der White Airways mit Tui-Beklebung.

    Tuifly startet im Winter in Leipzig/Halle

    Tui muss ihre Charterflüge ab Leipzig nochmal umplanen: Statt Condor übernimmt die konzerneigene Airline Tuifly die Flüge der insolventen Small Planet. Allerdings setzt die Airline dabei auf einen bekannten Wet-Lease-Partner.

    Vom 22.11.2018
  12. Eine Boeing 737 in den Farben der Tuifly

    Tuifly: Neue Perspektiven für die Konzern-Airline

    Branchenplayer Tuifly hat für den Mutterkonzern nach unsicheren Jahren wieder strategische Bedeutung und soll sogar wachsen. Doch die Airline ist auch stark von externen Aufträgen abhängig. Ein Firmenporträt.

    Vom 22.11.2018
  13. Roland Keppler und Oliver Lackmann.

    Tuifly-Chef Roland Keppler geht

    Der Ferienflieger Tuifly wird künftig nur noch von Oliver Lackmann geführt. Zugleich wird der Konzern-Carrier näher an den Reiseveranstalter und die Schwester-Airlines angebunden.

    Vom 13.11.2018
  14. Eine Boeing 737 der Tuifly.

    Mehr Tuifly für Paderborn und Selbstbedienung in Berlin

    Rundschau Tuifly will in Paderborn nicht nur die Small-Planet-Lücke schließen, in Tegel und Schönefeld werden Gepäckautomaten aufgestellt. Unsere tägliche Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

    Vom 02.11.2018
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  16. Erstflug der Tuifly in Paderborn/Lippstadt.

    Tui stockt in Paderborn/Lippstadt um 60 Prozent auf

    Kurzmeldung Die Tui will die Flugkapazität in Paderborn/Lippstadt im Sommer 2019 ausbauen. Wie der Airport mitteilte, sollen dann 76.000 Flugsitze angeboten werden, 60 Prozent mehr als in diesem Sommer. Eingesetzt wird die eigene Airline Tuifly, die das Programm der insolventen Small Planet Airlines übernommen hat. Sie startet ab sofort siebenmal wöchentlich mit einer Boeing 737-700 in Paderborn.

    Vom 02.11.2018
  17. Corsairfly Boeing 747-400

    Tui verkauft französische Corsair an Intro

    Drei Jahre nach dem ersten Verkaufsversuch scheint das Vorhaben zu glücken: Tui verkauft die defizitäre Corsair. Abnehmer Intro rechnet damit, dass noch in diesem Jahr die Verträge unterschrieben werden.

    Vom 18.10.2018
  18. Flugzeug der litauischen Small Planet: Gerangel um die deutsche Partner-Airline.

    Tui plant den Winter ohne Small Planet

    Tui setzt im Winter für ihre Leipzig-Charterflüge auf Germania statt auf die strauchelnde Small Planet Deutschland. Die Berliner Konkurrenz übernimmt die Flüge - aber nicht für den ganzen Winterflugplan.

    Vom 18.10.2018
  19. Tui-Chef Friedrich Joussen.

    Nach Thomas-Cook-Warnung: Tui bestätigt Gewinnziel

    Während Tui-Rivale Thomas Cook (Neckermann Reisen) sein Gewinnziel zusammenstreichen musste, hat der Chef Fritz Joussen seine Prognose für das Ende September auslaufende Geschäftsjahr 2017/18 bestätigt. So soll der operative Betriebsgewinn abseits von Währungsschwankungen wie geplant um mindestens zehn Prozent steigen.

    Vom 27.09.2018
  20. Eine Familie ist im Flughafen Düsseldorf auf dem Weg zum Check-In.

    Das sind die Flug-News der Reiseveranstalter

    Die großen deutschen Reiseveranstalter passen ihr Flugprogramm im kommenden Winter an mehreren Flughäfen an. Das bedeutet teils neue Verbindungen und mehr Frequenzen, teils aber auch Kürzungen.

    Vom 24.08.2018
  21. Das Gebäude der Tui Deutschland GmbH in Hannover.

    Tui erweitert Flugangebot für die Herbstferien

    Kurzmeldung Tui hat für die Herbstferien das Flugangebot um 14.000 zusätzliche Plätze aufgestockt, teilte das Unternehmen mit. Die meisten zusätzlichen Kapazitäten gibt es in Berlin-Tegel, Hamburg, Hannover und Köln. Aufgestockt habe man die Flüge in die Türkei, nach Ägypten, Mallorca und Gran Canaria.

    Vom 20.08.2018
Seite: