Feed abonnieren

Thema Tourismus

  1. Seite 4 von 99
  2. "Maßgeschneiderte Lösungen statt Einheitsbrei" ist das Versprechen von "bite" in Sachen Reiseversicherung.

    Lufthansa Innovation Hub will Versicherungen personalisieren

    Kurzmeldung Der Lufthansa Innovation Hub will die Reiseversicherung konfigurierbar machen. Unter bite-insurance.de können Kunden nach Unternehmensangaben erstmals genau definieren, welche "individuellen Sorgen" versichert werden sollen. Partner für den Test der "Reiseversicherung à la carte" sind Eurowings und Hanse Merkur.

    Vom 06.10.2017
  1. Die Lufthansa berechnet als Kreditkartengebühr künftig 1,65 Prozent des Ticket-Preises - maximal jedoch 25 Euro.

    Flugtickets werden oft in einer imaginären Währung gebucht

    Basiswissen Luftverkehr (7) Weil bei der Flugpreisberechnung oft verschiedene Währungen ins Spiel kommen, hat sich die Iata Tricks einfallen lassen, um Preise in einem Ticket in einer Währung darstellen zu können. Wie das NUC- und LCF-Regelwerk funktioniert, erläutert Luftverkehrsexpertin Sabine Rasch.

    Vom 06.10.2017
  2. Ein Mitarbeiter des Bodenpersonals transportiert Gepäck. Im Hintergrund steht eine Easyjet-Maschine.

    Easyjet baut weltweites Partnernetzwerk aus

    "Worldwide by Easyjet" wird auf Italien und Frankreich ausgeweitet. Neben zwei Langstrecken-Ferienfliegern bietet eine Businessclass-Airline schon bald Umsteigeverbindungen in Kooperation mit dem Billigflieger an.

    Vom 05.10.2017
  3. Kreuzfahrt-Charterverkehr ist ein wichtiges Standbein für den Flughafen Rostock-Laage.

    Kreuzfahrtverkehr wächst in Rostock weiter stark

    Kurzmeldung Die Reedereien Costa Crociere, Pullmantur und MSC haben dem Flughafen Rostock-Laage in der diesjährigen Kreuzfahrtsaison zu einem Passagierwachstum von 27 Prozent verholfen. Nach Flughafenangaben wurden knapp 91.000 Passagiere aus Italien, Spanien, Frankreich, der Schweiz und Österreich abgefertigt.

    Vom 04.10.2017
  4. Anzeige schalten »
  5. Sabrina Schwiderski

    Neue Leiterin der deutschen Passagierdivision bei Chapman Freeborn

    Kurzmeldung Sabrina Schwiderski übernimmt die Leitung der deutschen Passagierdivision bei Chapman Freeborn. Sie soll den Angaben des Unternehmens zufolge den Ausbau der Produktbereiche VIP und Executive Charter sowie Charterflüge für MICE-Gruppen für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Skandinavien weiterentwickeln.

    Vom 29.09.2017
  6. Ein Airbus A320 der Small Planet Airlines.

    Small Planet Airlines baut Deutschland stark aus

    Small Planet Airlines sieht große Wachstumschancen in Deutschland. Mit einer Verdopplung der Flotte will der deutsche Ableger der litauische Airlinegruppe auf den Rückzug der Air Berlin an großen Flughäfen reagieren.

    Vom 26.09.2017
  7. Peter Fankhauser

    Thomas Cook steigt wieder bei Aldiana ein

    Thomas Cook steigt wieder bei der Club-Kette Aldiana ein. Nach der Insolvenz von Air Berlin, der Türkei-Krise, und den Zerstörungen durch Hurrikan "Irma" in der Karibik sieht Thomas-Cook-Chef Peter Fankhauser auf Kurs.

    Vom 26.09.2017
  8. Flughafen in Düsseldorf

    Condor und Eurowings legen Karibik-Strecken auf

    Noch ist Air Berlin nicht aufgeteilt. Dennoch nehmen jetzt sowohl Condor als auch Eurowings die Langstrecken der insolventen Konkurrenz ins Visier. Zum Winterflugplan geht es in Düsseldorf mit Transatlantikrouten los.

    Vom 19.09.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Leitwerke von Flugzeugen der Brussels Airlines

    Keine höhere Entschädigung

    Ein Urteil des EuGH schafft Klarheit bei Entschädigungszahlungen: Ausschlaggebend ist die Luftlinienentfernung zwischen Start- und Zielairport. Dies gilt auch für Umsteigeverbindungen, selbst wenn ein Umweg geflogen wird.

    Vom 07.09.2017
  11. Airbus A320 der Niki

    Auch Niki droht offenbar die Insolvenz

    Die Touristiktochter Niki ist das Tafelsilber der Air Berlin: nicht pleite und zudem äußerst profitabel. Doch das könnte sich aber ändern. Ein "Schönheitsfehler" des Carriers könnte sich derweil in Wohlgefallen auflösen.

    Vom 05.09.2017
  12. Michael Frenzel, Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft.

    Touristik-Verband fordert Aus der Luftverkehrssteuer

    Der Bundesverband der Tourismuswirtschaft formuliert seine Wünsche an die nächste Bundesregierung. Neben einem Ende der umstrittenen Ticketsteuer äußert sich der BTW auch zum Poker um die insolvente Air Berlin.

    Vom 01.09.2017
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Niki Lauda im A320-Cockpit

    Lauda will Niki zurück 

    Ob es wirklich ein offizielles Angebot wird, ist noch nicht sicher: Formel-1-Star Niki Lauda will offenbar seine Niki zurückhaben. Im Poker um die Air-Berlin-Tochter ist er aber nicht der einzige. 

    Vom 28.08.2017
  15. Fluggäste am Airport Hannover

    Deutsche Flughäfen zählen mehr Passagiere

    Die deutschen Airports haben im Juli bei den Verkehrszahlen zulegen können. Das berichtet der Flughafenverband ADV. Im Segment der innerdeutschen Flüge läuft es jedoch nicht so gut.

    Vom 16.08.2017
  16. Die Skyline der Hauptstadt Doha (Katar)

    Katar hebt Visumspflicht für Deutsche auf

    Kurzmeldung Deutsche können jetzt ohne Visum nach Katar einreisen. Die angekündigte Abschaffung der Visumspflicht sei bereits in Kraft getreten, wie Katars Innenministerium mitteilte. Im Juni 2017 hatte das Land ein Online-Visum eingeführt.

    Vom 14.08.2017
  17. Ryanair ist Europas größter Billigflieger.

    Ryanair überholt Air-Berlin-Tochter Niki

    Mallorca ist ein beliebtes Touristenziel. Dementsprechend umkämpft ist der Markt unter den Fluggesellschaften. Laut einem Medienbericht hat Ryanair nun Niki bei den Passagierzahlen verdrängt.

    Vom 14.08.2017
  18. Tui-Chef Friedrich Joussen

    Tui wächst im dritten Quartal

    Reisekonzern Tui präsentiert mehr Umsatz – Analysten sprechen von einem ordentlichen Ergebnis. Angesprochen auf das gescheiterte Bündnis zwischen Niki und Tuifly bleibt Konzern-Chef Joussen unkonkret.

    Vom 10.08.2017
  19. Amerika-Ziele liegen im Trend - zum Beispiel auch San Francisco.  (Foto: "Golden Gate Bridge" von Zheng Zeng, Lizenz: CC BY 2.0)

    Der Kampf um die Amerika-Strecken

    Hintergrund New York, San Francisco, Havanna oder Cu­ra­çao: Bei ihren Langstrecken bauen Air Berlin, Condor und Eurowings auf touristische Ziele auf dem amerikanischen Kontinent - genau wie die Konkurrenz.

    Vom 09.08.2017
Seite: