Feed abonnieren

Thema Topnews

  1. Seite 8 von 756
  1. Reisende stehen auf dem Flughafen Hannover vor dem Schalter der Germanwings.

    Germanwings verschwindet aus den Flugplänen

    Germanwings fliegt schon bald nicht mehr unter eigenen Flugnummern für Eurowings. Damit schreitet der Umbau der Lufthansa-Billigmarke weiter voran - Germanwings spielt dabei langfristig keine Rolle mehr.

    Vom 25.08.2017
  2. Hans Rudolf Wöhrl kaufte seinerzeit die schwer angeschlagene dba von British Airways, sanierte den Carrier und verkaufte ihn dann für einen dreistelligen Millionenbetrag an Air Berlin.

    So will Wöhrl Air Berlin sanieren

    Ex-dba-Chef Hans Rudolf Wöhrl zeichnet einen genauen Plan, wie er Air Berlin als Ganzes und profitabel fortführen möchte. Kommende Woche führt er erste Gespräche mit dem Gläubigerausschuss des insolventen Carriers.

    Vom 24.08.2017
  3. Blick auf das neue Satellitenterminal am Münchner Flughafen.

    Lufthansa: Münchner "Satellit" am Limit

    Elf Millionen Passagiere können pro Jahr im "Satelliten" am Airport München abgefertigt werden - laut Mitbetreiber Lufthansa sind es in diesem Jahr bereits zehn Millionen. Und für 2018 sieht der Konzern Wachstumspotenzial.

    Vom 24.08.2017
  4. Ein Flugzeug am Himmel über Nürnberg.

    Wie entstehen Kondensstreifen?

    Antworten aus dem Cockpit Im Internet hält sich hartnäckig eine Verschwörungstheorie: Flugzeuge versprühen Chemikalien. Langstreckenpilot Nikolaus Braun erklärt, wie sich diese Kondensstreifen bilden.

    Vom 24.08.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Michael O'Leary, CEO Ryanair

    Ryanair-Chef Michael O'Leary will Air Berlin kaufen

    Auch wenn mit Lufthansa schon alles so gut wie fix zu sein scheint: Auch Ryanair kann sich vorstellen, Air Berlin zu übernehmen. Dabei schielt der irische Low-Cost-Carrier offenbar nicht nur auf Einzelteile.

    Vom 23.08.2017
  7. Luftaufnahme des Frankfurter Flughafens.

    Geschäftsmodell Flughafen

    Aviation Management Airports werden unterschiedlich definiert. Luftfahrtexperte Knut Walther stellt einige Begriffserklärungen dar und beantwortet die Frage, wie ein Flughafen heutzutage Geld verdient.

    Vom 23.08.2017
  8. Air Berlin ist insolvent.

    Keine Vorentscheidung im Air-Berlin-Poker

    Die Gläubigerausschüsse zur Air-Berlin-Insolvenz sind zur ersten Sitzung zusammengetroffen - ohne eine schnelle Entscheidung zur Teilübernahme durch Lufthansa oder Easyjet zu fällen. Derweil wird das Geld schon wieder knapp.

    Vom 23.08.2017
  9. Flugzeuge am Köln/Bonn Airport.

    Diesen Air-Berlin-Anteil bekommt wohl Easyjet

    Neben der Lufthansa Group soll auch Easyjet Gespräche mit Air Berlin über eine Teilübernahme führen. Laut eines Medienberichts geht es dabei schon ganz konkret um Slots am Flughafen Düsseldorf.

    Vom 22.08.2017
  10. Anzeige schalten »
  11. Fluggäste nutzen das Inflight-Entertainment-Angebot.

    Mehr Binge-Watching, bitte!

    Digital Passenger (15) Filme sind in den Bordprogrammen oft vorhanden - auch die Auswahl ist reichlich. Doch bei Serien hakt es, meint "Digital Passenger" Andreas Sebayang. Scheinbar fehlt ein Konzept.

    Vom 22.08.2017
  12. Ein Airbus A330-200 der Air Berlin im Landeanflug.

    So könnte Air Berlin den KfW-Kredit zurückzahlen

    150 Millionen Euro hat der Bund Air Berlin via KfW geliehen - laut offiziellen Aussagen soll das Geld über Slot-Verkäufe wieder reinkommen. Aber die Besonderheiten des Insolvenzrechts könnten Schwierigkeiten machen.

    Vom 21.08.2017
  13. Air Berlin will ihre Tochter Niki verkaufen.

    Niki hofft auf "schlagkräftigen Partner"

    Air Berlin ist insolvent, was passiert nun mit der Tochter Niki? Die österreichische Airline hofft auf einen starken neuen Eigentümer. Sie stellt aber auch Forderungen.

    Vom 21.08.2017
  14. Schalter der Air Berlin am Flughafen Berlin-Tegel.

    Die deutsche Nummer Zwei ist pleite

    Rückblick Air Berlin ist zahlungsunfähig: Wie konnte es so weit kommen, welche Folgen hat die Insolvenz für den deutschen Luftverkehrssektor und wie kann es weitergehen? Im Wochenrüblick geht es um die Nachlese der Pleite - aber nicht nur.

    Vom 20.08.2017
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Leitwerk einer A320 der Alitalia.

    Alitalia erhält dauerhafte Betriebslizenz

    Bis Mitte September können Investoren verbindliche Angebote für Alitalia einreichen. Nun gibt es gute Nachrichten von der italienischen Luftfahrtbehörde Enac, denn offenbar geht es dem Carrier besser.

    Vom 18.08.2017
  17. Airbus A350 in der Lackierung von Qatar Airways.

    Qatar Airways umwirbt Berliner Piloten

    Tag 3 nach der Insolvenz: Air Berlin verhandelt übers Wochenende mit Lufthansa über eine Teilübernahme – es geht wohl auch um die Mitarbeiter. Die Piloten bekommen offenbar auch von anderer Seite ein Angebot.

    Vom 18.08.2017
  18. Airbus-Flugzeug der Air Berlin.

    Darum ist Air Berlin pleite (1)

    Analyse Air Berlin hat einen Antrag auf Insolvenz in Eigenregie gestellt. Die Bundesregierung hilft mit einem Millionenkredit, dass der Flugbetrieb aufrecht gehalten wird. Doch wie kam es überhaupt so weit?

    Vom 17.08.2017
  19. Der damalige Air-Berlin-Chef Joachim Hunold beim Börsengang 2006.

    Das sind die Eigentümer der Air Berlin

    Die Aktionäre der Air Berlin mussten seit dem Börsengang 2006 viele Rückschläge hinnehmen, auch jetzt rutschten die Papiere wieder auf ein Rekordtief. Doch wem gehört die Airline eigentlich?

    Vom 17.08.2017
Seite: