Feed abonnieren

Thema Topnews

  1. Entwurf der Kabine für die Boeing 777X.

    Einblicke in die Boeing 777X und Verzicht auf Neos

    Rundschau Boeing zeigt erste Bilder von der Kabine des neuen Langstreckenmodells und Alitalia will laut Berichten doch keine Airbus-Neos übernehmen. Unsere Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

    Vom 22.01.2019
  2. Erneuter Passagierbestwert am Airport Wien

    2018 nutzten über 27 Millionen Passagiere den Flughafen Wien. Wachstumstreiber waren vorrangig Low-Cost-Airlines. 2019 will der Airport den nächsten Rekord knacken.

    Vom 22.01.2019
  1. Exklusiv Flugzeuge von Ryanair.

    Ryanair will weitere Basen schließen

    Billigflieger Ryanair will im laufenden Fiskaljahr nicht zum dritten Mal die Prognose korrigieren und diskutiert laut eines internen Memos, verschiedene Maßnahmen zu ergreifen. Darunter: Strecken einstellen, langsameres Flottenwachstum und das Schließen weiterer Basen.

    Vom 22.01.2019
  2. Delta und Air France könnten bei Alitalia einsteigen

    Favoriten für die Übernahme von Alitalia sind laut Medien jetzt Delta und Air France/KLM. Auch mit Lufthansa soll es wieder Gespräche geben. Ohne erhebliche Jobkürzungen kommt wohl keiner Investoren aus.

    Vom 22.01.2019
  3. Ein Airbus A321 von Easyjet beim Start.

    Diese Zahlen verbucht Easyjet fürs erste Quartal

    Gestiegener Umsatz und gestiegene Kosten - vor allem wegen des Drohnenvorfalls in London-Gatwick. Easyjet bilanziert das erste Quartal und teilt die Verkehrszahlen für 2018 mit. Die Details.

    Vom 22.01.2019
  4. Koffer im Gepäckscanner.

    "Verdi muss uns entgegenkommen"

    Interview Die Chefin des Arbeitgeberverbands BDLS, Cornelia Okpara, spricht kurz vor der nächsten Verhandlungsrunde im Interview mit airliners.de über den Tarifkonflikt im Luftsicherheitsbereich. Sie skizziert, an welchen Punkten Arbeitnehmer und -geber auseinanderliegen - und was sie in der vergangenen Woche von Verdi überrascht hat.

    Vom 22.01.2019
  5. Anzeige schalten »
  6. Junkers Ju-52 der Lufthansa.

    Lufthansa kappt Unterstützung für Ju-52

    Nach der Superstar steht offenbar ein zweites historisches Museumsprojekt bei Lufthansa vor dem Aus: Nach airliners.de-Informationen hat der Konzern die Unterstützung für die Ju-52 gestoppt.

    Vom 21.01.2019
  7. A320 von Eurowings.

    Eurowings verschiebt innerdeutsche Kräfte

    Eurowings nimmt mit Berlin-München die vierte innerdeutsche Strecke parallel zur Lufthansa auf - und verschiebt damit das Machtgefüge im Deutschlandverkehr. Ganz vorn immer noch Berlin-Frankfurt; doch der Abstand zu Platz zwei schmilzt.

    Vom 21.01.2019
  8. Guillaume Faury.

    Airbus denkt über verlängerte A220 nach

    Der designierte Airbus-Chef Faury bringt größere Varianten der A220 ins Spiel. Damit würden die Europäer ihre Vormachtstellung bei Kleinflugzeugen weiter ausbauen. Konkurrentin Boeing ist in diesem Segment schlechter aufgestellt.

    Vom 21.01.2019
  9. Anzeige schalten »
  10. Flugzeug am Abendhimmel.

    Neuer Schweizer Billig-Airline fehlt Startkapital

    Den Gründern der neuen Schweizer Billig-Airline Swiss Skies mangelt es an Startkapital. Bis Ende vergangenen Jahres wollten sie die Hälfte des erforderlichen Kapitals sammeln - das hat nicht geklappt.

    Vom 21.01.2019
  11. A319 von Germania.

    Germania hat neue Geldgeber gefunden

    Vor einigen Wochen meldete Germania einen finanziellen Engpass. Nun hat die Airline die erforderlichen Millionen eingesammelt - will aber nicht sagen, wer die Investoren sind.

    Vom 21.01.2019
  12. Die sechs interessantesten europäischen Billigflieger (von oben links): Norwegian, Wizz Air, Ryanair, Easyjet, Transavia und Eurowings.

    Billigflieger-Ranking und Austrian-Umbau

    Rückblick Eurowings wird nach Passagierzahl der drittgrößte Low-Coster in Europa und Austrian Airlines ändert Flotte sowie Strategie. Die Themen der Woche im Rückblick.

    Vom 20.01.2019
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Jetzt mit einem neuen Job in der Luftfahrt abheben!

    Arbeiten bei Cargologic, Frasec oder der DFS

    airliners.de-Stellenmarkt Bei Cargologic sind mehrere Stellen vakant, Frasec sucht Luftsicherheitsassistenten und die DFS einen Leiter/in Materialwirtschaft. Jede Woche präsentieren wir eine Auswahl der neuesten Jobanzeigen aus unserem Stellenmarkt. Ist Ihr Traumjob dabei?

    Vom 19.01.2019
  15. Der erste Boeing 737-400 Frachter der neuen deutschen Cargo-Airline Cargologic am Airport Leipzig/Halle.

    Cargologic-Ankunft und Austrian-Strategie

    Rundschau Die erste Boeing 737 der neuen Fracht-Airline Cargologic Germany landet in Leipzig/Halle und die neue Austrian-Strategie sorgt für Ärger. Unsere Übersicht mit allen Kurzmeldungen sowie der Presseschau des Tages.

    Vom 18.01.2019
  16. Flugzeuge von Singapore Airlines und Lufthansa: Im Gegensatz zu einer klassischen Kooperation im Rahmen eines Allianzverbundes unterliegen Joint Ventures wesentlich strengeren gesetzlichen Auflagen.

    Konsolidierung über Joint Ventures gestalten

    Gastbeitrag Die Konsolidierung in der europäischen Luftfahrt schreitet voran. Allianzen, Merger und immer mehr Insolvenzen sorgen für eine zunehmende Konzentration in einer margenschwachen Industrie. Joint Ventures sind dabei die bessere Option, konstatiert Luftfahrt-Manager Karsten Benz.

    Vom 18.01.2019
  17. Nicola Simionato ist General Manager Business Development Travel bei Google.

    Wie Google die Spielregeln im Vertrieb verändert

    Firmenbeitrag Mit der Flug- und Hotelsuche übernimmt Google viele Funktionen der Reiseberatung. Wie der Suchmaschinen-Konzern mit Hilfe Künstlicher Intelligenz die Reise-Anwendungen weiter entwickelt, erläutert Nicola Simionato auf dem European Aviation Symposium in München.

    Vom 18.01.2019
  18. Ryanair-Chef Michael O'Leary

    Ryanair senkt Gewinnprognose

    Ryanair korrigiert ihre Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr nach unten. Dennoch ist Airline-Chef O'Leary mit der grundsätzlichen Entwicklung erstmal zufrieden.

    Vom 18.01.2019
Seite: