Feed abonnieren

Thema Technik

  1. Seite 5 von 121
  2. Mit den "Skyways"-Drohnen von Airbus sollen Pakete befördert werden.

    Airbus und Easa kooperieren bei Drohnen

    Airbus will zusammen mit der europäischen Flugsicherheitsbehörde Easa Standards für den unbemannten Flugverkehr entwickeln. Der Konzern arbeitet an verschiedenen Drohnen-Projekten.

    Vom 20.07.2018
  3. Lufthansa und SAP legen Blockchain-Wettbewerb auf

    Kurzmeldung Lufthansa und SAP rufen einen gemeinsamen Wettbewerb aus: "Aviation Blockchain Challenge". Laut Mitteilung soll dadurch das Potenzial von Blockchain-Technologie im Aviation-Bereich ausgelotet werden. Bewerben kann man sich bis Ende August online.

    Vom 18.07.2018
  1. Nur wenige Airlines unterstützen das Rimowa Electronic Tag.

    Den Schaden hat der Hersteller

    Gedankenflug Ein interessantes Konzept für elektronische Gepäckbänder garantiert noch keinen Erfolg. Zwar hat der deutsche Traditionshersteller Rimowa sich eindeutig bemüht, doch am Ende trägt er selbst den Schaden, urteilt Andreas Sebayang.

    Vom 18.07.2018
  2. Exklusiv Das Electronic Luggage Tag am Rimowa-Koffer ist gut lesbar angebracht.

    Rimowas Electronic Luggage Tag ist am Ende

    Auch wenn es nicht offiziell ist: Rimowas E-Gepäckanhänger ist zwei Jahre nach seiner Einführung schon wieder Geschichte. Hersteller und Produktionspartner halten sich beim Thema bedeckt. airliners.de zeichnet den Weg einer Idee nach, die einst als hoffnungsvolle Innovation galt.

    Vom 18.07.2018
  3. Facc verkleidet auch A320-Eingänge

    Kurzmeldung Der österreichische Zulieferer Facc hat einen Auftrag mit einem Volumen von 230 Millionen Euro von Airbus bekommen: Er verkleidet laut Mitteilung ab sofort auch die Entrance-Area der A320-Jets. Bislang kam Facc lediglich bei Deckenpanelen und Gepäckablagen zum Einsatz.

    Vom 18.07.2018
  4. Lufthansa Cargo integriert Buchung mit Echtzeit-Preisen

    Kurzmeldung Lufthansa Cargo bietet in Verbindung mit Freightos Web Cargo die Buchung von Frachtkapazitäten zu Echtzeit-Preisen an. Denn: Manuelle Buchungen verlangsamen die Transitzeit um rund sechs Tage, heißt es in einer Mitteilung. Die Zusammenarbeit mit Freightos beschränkt sich zu Beginn auf innereuropäische Routen.

    Vom 18.07.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Messewegweiser und Boeing 787-9 auf der Farnborough-Luftfahrtmesse.

    Das bringt die Farnborough Air Show 2018

    Ausblick Die "Farnborough Air Show" könnte in diesem Jahr Schauplatz ganz großer Überraschungen werden - könnte. Denn bislang sind kaum Neuerungen vom Luftfahrtmessen zu erwarten. airliners.de zeigt, worauf die Branche dennoch hofft.

    Vom 16.07.2018
  7. Logo von Boeing.

    Boeing vertagt Entscheidung über 797

    Der weltgrößte Flugzeugbauer Boeing lässt sich mit der seit Jahren diskutierten Entwicklung eines mittelgroßen Passagierjets noch länger Zeit. Eine Entscheidung wolle der Konzern nun erst im Jahr 2019 treffen, sagte Boeing-Chef Dennis Muilenburg kurz vor Beginn der Farnborough Airshow am Sonntag.

    Vom 16.07.2018
  8. Boeing hat das 757-Programm 2004 eingestellt. Kommt jetzt mit der 797 ein neues Middle-of-the-Market-Flugzeug?

    Das plant Boeing mit der 797

    Überblick Die Pläne für Boeings mögliche neue 797 scheinen sich zu konkretisieren. Jetzt haben Triebwerkshersteller mögliche Antriebskonzepte eingereicht. Boeing verschiebt den Programm-Start indes.

    Vom 13.07.2018
  9. Julian Felke, Leiter digitale Geschäftsfeldentwicklung am Hamburg Airport (links) und Flio-COO Tom Reiter.

    Flughafen Hamburg tritt Flio-App bei

    Kurzmeldung Der Airport Hamburg ist ab sofort in der Flughafen-App Flio vertreten. Laut Mitteilung können Passagiere darüber Parkplätze reservieren oder bekommen Angebote für Shops am Airport. Flio vereint Informationen von rund 3000 Flughäfen weltweit.

    Vom 11.07.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Neue Kategorie beim Crystal Cabin Award

    Kurzmeldung Beim Crystal Cabin Award gibt es fortan eine Sonderkategorie für digitale Innovationen. Diese richtet sich laut Mitteilung an passagierzentrierte Produkte wie Smartphone-Apps und digitale Applikationen, die das Produktmanagement für Airlines verbessern. Der Preis dafür wird nicht auf der AIX in Hamburg, sondern Ende September auf der Apex Expo in Boston verliehen.

    Vom 09.07.2018
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Lufthansa gründet wohl "Digital Fund"

    Kurzmeldung Lufthansa tastet sich offenbar an das Geschäft mit Wagniskapital heran: Der Konzern genehmigte laut "Manager Magazin" kürzlich eine Art internen Risikokapitalgeber namens "Lufthansa Digital Fund". "Das Vehikel soll jeweils bis zu fünf Millionen Euro in eigene digitale Geschäftsmodelle investieren", sagt Gleb Tritus, Geschäftsführer des Lufthansa Innovation Hub.

    Vom 05.07.2018
  14. Lufthansa eröffnet Innovation Hubs in Shenzhen und Singapur

    Kurzmeldung Die Lufthansa-Gruppe hat neue Ableger ihrer Innovation Hubs. Im Stadtstaat Singapur und der chinesischen Metropole Shenzhen kümmern sich ab sofort jeweils neue Büros um digitale Themen, wie das Unternehmen mitteilt. Die Gruppe will so Standbeine in Regionen bilden, die einen starken Fokus auf die Zukunft und Smart Mobility haben.

    Vom 03.07.2018
  15. In den folgenden Bauphasen sind weder Pier-Positionen noch das Start- und Landebahnsystem betroffen.

    Hamburg: Vorfeld-Erneuerung zu Zweidrittel abgeschlossen

    Kurzmeldung Phase 5 der Erneuerung des Vorfelds am Hamburger Airport ist abgeschlossen. Damit sind nun auch alle 15 mobilen Fluggastbrücken aufgerüstet. Laut Flughafen sind rund Zweidrittel der Gesamtfläche von 330.000 Quadratmetern erneuert. Im Februar 2019 startet die nächste Bauphase

    Vom 02.07.2018
  16. "Bloomberg": A320neo-Auslieferungsziel wird wohl nicht erreicht

    Kurzmeldung Airbus hat offenbar neue Probleme mit den Pratt-&-Whitney-Motoren bei der A320neo: Laut "Bloomberg" werde der Zulieferer das Ziel von 210 Triebwerken in diesem Jahr um 30 bis 40 Stück verfehlen. Die Aktie des ohnehin unter Druck stehenden Industriekonzerns fiel am Montag um über drei Prozent.

    Vom 02.07.2018
  17. Auf der Webseite von Airbus ist die C-Series von Bombardier bereits ins Portfolio integriert.

    Airbus implementiert Bombardiers C-Series

    Kurzmeldung Pünktlich zum 1. Juli hat Airbus die Mehrheit am C-Series-Programm von Bombardier übernommen. Die Flugzeugtypen CS100 und CS300 werden laut Mitteilung nun vom europäischen Flugzeugbauer gefertigt und vermarktet. Die Kosten für den Deal werden auf rund 900 Millionen Dollar geschätzt.

    Vom 02.07.2018
Seite: