Feed abonnieren

Thema Technik

  1. Seite 3 von 110
  2. Fertigungshalle des Airbus A320 in Tianjin: Bis 2020 will der Flugzeughersteller 184 Maschinen an chinesische Gesellschaften ausliefern.

    Airbus zieht nächsten Großauftrag an Land

    Bis 2020 will der europäische Flugzeugbauer 184 Maschinen an chinesische Airlines liefern. Auch weltweit baut Airbus die Produktion für den Mittelstreckenjet aus. Neue Hoffnung gibt es auch für die A380.

    Vom 10.01.2018
  1. Die ACF bietet Platz für bis zu 240 Passagiere.

    Airbus schraubt erste A321neo ACF fertig

    Kurzmeldung Airbus hat die erste A321neo ACF (Airbus Cabin Flex) in Hamburg zusammengebaut. Laut Mitteilung ist bei dem Modell unter anderem die vor den Flügeln befindliche Tür durch Notausgänge ersetzt. Dies soll ab 2020 Standard für alle A321neos sein. Die erste ACF wird Mitte des Jahres ausgeliefert.

    Vom 08.01.2018
  2. ADV-Hauptgeschäftsführer Ralph Beisel.

    ADV-Flughäfen erhalten Easa-Zertifizierung

    Kurzmeldung Alle Flughäfen des Verbandes ADV haben die Easa-Zertifizierung erhalten. Damit würden laut Mitteilung an allen europäischen Airports einheitliche Standards festgelegt. So definiert die Easa beispielsweise die Abstände zwischen Rollwegen und der Start- und Landebahn.

    Vom 03.01.2018
  3. Zwei Passagiere informieren sich auf den Anzeigetafeln am Flughafen.

    IT-Fehler lässt in Frankfurt Flüge ausfallen

    Kurzmeldung Eine Störung des Computersystems hat am Frankfurter Flughafen fünf Flüge ausfallen lassen. Weitere fünf Maschinen seien von anderen Flughäfen aus gestartet, so eine Sprecherin. Die Störung sei behoben; über den Tag verteilt können aber weitere Verzögerungen auftreten.

    Vom 02.01.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Eine A380 von Emirates bei der Landung.

    Insider: A380 vor Produktionsstopp

    Quo vadis A380? Nachdem zuletzt eine weitere Drosselung der Produktion diskutiert wurde, geht es nun laut eines Medienberichts um das Ende des Airbus-Doppelstöckers. Alles hängt demnach an Emirates.

    Vom 28.12.2017
  6. ANA Boeing 787

    Ana bietet kostenloses WLAN auf Inlandflügen

    Kurzmeldung Die japanische Ana rüstet ab April ihre Flugzeuge der Typen A321neo, B777 und B787 auf WLAN um. Touristen wie auch Japaner könnten dann auf Inlandflügen kostenfrei im Internet surfen, heißt es in einer Mitteilung. Für Langstreckenflüge gilt das Angebot nicht.

    Vom 28.12.2017
  7. Norwegian verbindet mit Narrow-Bodies Europa mit Nordamerika.

    Billigflieger drängen auf die Langstrecke

    Ausblick Norwegian fliegt mit der neuen Boeing 737 MAX von Europa in die USA. Aber auch einige A320neo-Maschinen schaffen den Sprung über den Atlantik. Kommt jetzt der Durchbruch für die Low-Cost-Langstrecke?

    Vom 27.12.2017
  8. Anzeige schalten »
  9. Viel Funkabstrahlung im aktiven Flugmodus.

    Apple muss den Flugmodus reparieren!

    Digital Passenger (24) Um weniger fragende Kunden zu haben, lässt Apple den Funk auch im Flugmodus einfach aktiv. Unser Digital Passenger Andreas Sebayang fordert mehr Eigenverantwortung. Schließlich sei der Tech-Gigant kein Luftfahrt-Spezi.

    Vom 26.12.2017
  10. Material auf der Baustelle des neuen Hauptstadtflughafens BER.

    BER: Einigung auf Zeitplan mit Baufirma Caverion

    Die Sprinkleranlage für den Hauptstadtflughafen BER soll im kommenden Sommer fertiggestellt sein. Darauf haben sich die Flughafengesellschaft und der technische Gebäudeausrüster Caverion in einem Vertrag verständigt.

    Vom 22.12.2017
  11. Insgesamt hat die Star Alliance derzeit 28 Mitglieder. Auf diesem Archivfoto zu sehen sind Maschinen der Lufthansa, Air Canada, United Airlines, Scandinavian und Thai Airways.

    Star Alliance arbeitet mit Start-up-Innovationszentrum zusammen

    Kurzmeldung Star Alliance hat einen Kooperationsvertrag mit dem weltgrößten Start-Up-Accelerator und Innovationszentrum Plug and Play unterzeichnet. Dadurch werde die Allianz laut Mitteilung neue Technologien für das Reise-Ökosystem mit aufbauen können.

    Vom 21.12.2017
  12. Passagierflugzeug am Himmel

    Flugzeug-Positionen sollen lückenlos erfasst werden

    Kurzmeldung Die Position aller in der Luft befindlichen Flugzeuge soll weltweit einheitlich automatisch erfasst werden. Die Internationale Fernmeldeunion (ITU) hat nach eigenen Angaben beschlossen, verschiedene Überwachungssysteme jetzt zusammenzuführen. Anlass ist unter anderem das spurlose Verschwinden des Malaysia-Airlines-Flugs MH 370.

    Vom 21.12.2017
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Triebwerkswartung bei der Air Berlin Technik.

    Lufthansa Technik übernimmt Azubis der Air Berlin Technik

    Kurzmeldung Lufthansa Technik ist ab 1. Januar 2018 neuer Ausbildungsbetrieb für rund ein Dutzend der Azubis von Air Berlin Technik. Damit erhalten alle angehenden Fluggerätmechaniker und -elektroniker aus den Jahrgängen 2015 bis 2017 die Möglichkeit, die Ausbildung abschließen zu können. Die neuen Eigentümer, Zeitfracht und Nayak, hatten von Anfang an signalisiert, die Ausbildungsverhältnisse aufrecht zu erhalten.

    Vom 19.12.2017
  15. Hauptstadtflughafens BER: Die Eröffnung ist nun für 2020 terminiert.

    BER soll im Herbst 2020 eröffnen

    Der neue Hauptstadtflughafen BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen und braucht mehr Geld. Den neuen Termin nannte Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider jetzt in Berlin. Es ist bereits der Siebte. Ein Überblick.

    Vom 15.12.2017
  16. Der Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld.

    Ermittlungen gegen Siemens wegen BER eingestellt

    Kurzmeldung Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat Ermittlungen gegen Siemens wegen mutmaßlichen Abrechnungsbetrugs beim BER-Bau eingestellt. Dabei ging es um Rechnungen über 1,9 Millionen Euro. Staatsanwalt Christoph Lange sagte, das Geld sei für andere Leistungen verrechnet worden.

    Vom 15.12.2017
  17. Aktuell betreibt Delta Air Lines 30 A321-200: Die Airline erwägt die Bestellung von 100 Maschinen des Typs A321neo.

    Airbus sichert sich Großauftrag aus den USA

    Delta Air Lines hat 100 Airbus A321neo fest bestellt. Die Airline entscheidet sich damit für Airbus und und gegen Boeing. Erst im November konnten die Europäer den größten Auftrag der Unternehmensgeschichte verbuchen.

    Vom 14.12.2017
  18. Amadeus-Niederlassung in Nizza

    Ryanair und Amadeus beenden Zusammenarbeit

    Kurzmeldung Billigflieger Ryanair beendet die Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleister-Amadeus. Die Airline gab als Grund an, dass sich beide Seiten nach über dreijähriger Partnerschaft nicht auf einen neuen Vertrag einigen konnten. Reisebüros können noch bis Ende der Woche über Amadeus buchen. Buchungen über die Buchungssysteme Sabre und Travelport sind weiter möglich.

    Vom 13.12.2017
  19. Congo Airways ist neuer Kunde von Lufthansa Systems

    Congo Airways setzt auf Lufthansa Systems

    Kurzmeldung Congo Airways ist Kunde von Lufthansa Systems. Die kongolesische Airline nutzt mehrere Produkte von Lufthansa Systems, wie das Unternehmen mitteilte. Zum Einsatz kommen digitale Navigationslösungen, die Piloten bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung ihrer Flüge unterstützen.

    Vom 12.12.2017
Seite: