Feed abonnieren

Thema Tarifverhandlungen in der Luftfahrt

Neben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi setzen sich in Deutschland unter anderem auch die Vereinigung Cockpit und Ufo für Rechte von fliegenden Arbeitnehmern ein.

  1. Kann sich die Ufo überhaupt noch durchsetzen?

    Lesetipp Die Flugbegleiter-Organisation UFO hat ihre Mitglieder bei Eurowings zu einer Urabstimmung über einen Streik aufgerufen. Doch nach mehreren Krisen ist nicht klar, wie durchsetzungskräftig die Gewerkschaft überhaupt ist, schreibt tagesschau.de.

    Vom 16.07.2019
  1. Anzeige schalten »
  2. Gewerkschaft Vida droht mit Generalstreik in Wien

    Lesetipp Die österreichische Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft Vida denkt laut über einen Generalstreik in Wien nach. Die Gewerkschaft positioniert sich gegen die "Ausbeutungen des Airline-Personals" und fordert die Einführung eines Branchenkollektivvertrag, berichtet "Der Standard" aus Wien.

    Vom 03.07.2019
  3. VDR warnt vor Schäden für Wirtschaft durch Ufo-Streik-Ankündigung

    Kurzmeldung Vor der Urabstimmung der Kabinengewerkschaft Ufo über Streiks bei Lufthansa warnt der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) vor den Folgen eines Arbeitskampfes und mahnt zur Besonnenheit. Die drohende Eskalation des Tarifkonflikts würde erneut auf dem Rücken von Privat- und Geschäftsreisenden ausgetragen und schade dem Wirtschaftsstandort Deutschland.

    Vom 24.06.2019
  4. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  5. Flugzeugabfertigung der Wisag.

    Drei Flüge in Frankfurt wegen Streik von Bodenpersonal gestrichen

    Kurzmeldung Ein Streik von Bodenabfertigern hat am Frankfurter Flughafen am Mittwoch (19.06.) zu vereinzelten Flugausfällen geführt. Aufgrund des Arbeitskampfes bei Wisag mussten nach Fraport-Angaben jeweils drei An- und Abflüge gestrichen werden.

    Vom 19.06.2019
Seite: