Feed abonnieren

Thema Swissport

  1. Ein Gebäude des Airline-Dienstleisters Swissport.

    Swissport verschafft sich finanziellen Spielraum

    Lesetipp Die Swissport Group hat eine Umschuldung mit Gesamtbetrag von 1,5 Milliarden Euro abgeschlossen. Damit verschafft sich das Unternehmen neue finanzielle Optionen. Allerdings würden die vereinbarten hohen Zinsen ein erhebliches Risiko für die Kapitalgeber darstellen, schreibt die "Neue Zürcher Zeitung".

    Vom 15.08.2019
  2. Eric Born

    Swissport-Chef verlängert Vertrag

    Kurzmeldung Eric Born bleibt noch bis Ende 2020 Chef bei Swissport. Das teilte der Bodenverkehrsdienstleister jetzt mit. Der Präsident und CEO der Swissport International AG sollte eigentlich Ende 2019 aufhören. Wegen der aktuellen Finanzierungsprobleme bleibt der Manager nun ein Jahr länger.

    Vom 30.07.2019
  1. Ein Mitarbeiter der Swissport am Flughafen Zürich.

    Swissport braucht frisches Geld

    Kurzmeldung Um Schulden zu tilgen benötigt Swissport mehr Geld. Der zur chinesischen HNA Group gehörenden Bodendienstleister hatte im ersten Halbjahr den Umsatz um 4,1 Prozent auf 1,53 Milliarden Euro erhöht. Laut Bloomberg hat Swissport Verbindlichkeiten in Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro. Einige Kredite und Darlehen laufen demnach 2021 und 2022 ab. Jetzt sollen neue Kreditfazilitäten die Liquidität sichern.

    Vom 29.07.2019
  2. Peter Waller

    Bodendienstleister Swissport bekommt neuen CFO

    Kurzmeldung Peter Waller wird neuer Chief Financial Officer des Bodendienstleisters Swissport, teilte das Unternehmen mit. Waller tritt den Job zum 1. September an und ersetzt Christian Göseke, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

    Vom 04.07.2019
  3. Luftseitige Ansicht der neuen Swissport-Cargohalle am Flughafen Wien.

    Swissport eröffnet zweite Cargo-Halle am Flughafen Wien

    Kurzmeldung Bodendienstleister Swissport hat am Flughafen Wien eine zweite Cargo-Halle mit 2100 Quadratmetern Fläche eröffnet, teilte das Unternehmen mit. Die Halle bietet direkten Zugang zur Luftseite, was den Warentransport deutlich beschleunigen soll.

    Vom 01.07.2019
  4. Swissport-Mitarbeiter beladen ein Flugzeug.

    Easyjet wählt Swissport als Abfertiger in Zürich

    Kurzmeldung Ab 1. September werden Easyjet-Flüge in Zürich wieder von Swissport abgefertigt. Das berichtet "abouttravel.ch". Die Airline ist seit drei Jahren bei AAS und hat nun mit Swissport einen 5-Jahresvertrag geschlossen.

    Vom 06.06.2019
  5. Anzeige schalten »
  6. Ein Mitarbeiter der Swissport kümmert sich um das Gepäck.

    Bodendienstleister Swissport meldet Gewinnsprung von 24 Prozent

    Kurzmeldung Swissport hat 2018 seinen Gewinn um 24,1 Prozent auf 273 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Wie der Bodendienstleister weiter mitteilte, stieg der Umsatz um 6,7 Prozent auf 2,99 Milliarden Euro.

    Vom 13.05.2019
  7. Ein Mitarbeiter der Swissport am Flughafen Zürich.

    HNA steht offenbar vor Rückzug aus der Schweiz

    HNA steht offenbar kurz davor, ihre Schweizer Luftfahrtbeteiligungen zu verkaufen. Der chinesische Mischkonzern steckt in finanziellen Problemen. Was das für seine deutschen Beteiligungen heißt, bleibt unklar.

    Vom 22.02.2019
  8. Swissport übernimmt Heathrow Cargo Handling

    Kurzmeldung Swissport stockt ihre Beteiligung an Heathrow Cargo Handling Ltd. von 50 auf 100 Prozent auf. Laut Mitteilung soll der Deal im ersten Halbjahr 2019 abgeschlossen sein. Die Joint-Venture-Lösung in London besteht seit 1995.

    Vom 11.02.2019
  9. Stuttgart wird zum zweitgrößter Swissport-Frachtstandort

    Kurzmeldung Swissport hat das Frachtabfertigungsunternehmens Apron übernommen. Laut Unternehmensmeldung wird Stuttgart damit zum zweitgrößten Frachtdrehkreuz von Swissport in Deutschland. Nummer eins bleibt weiter die Niederlassung in Frankfurt.

    Vom 24.09.2018
  10. Eric Born.

    Swissport-Chef bleibt bis Ende 2019

    Kurzmeldung Das Abfertigungsunternehmen Swissport wird noch bis 31. Dezember 2019 von Eric Born geführt. Der CEO und die HNA-Tochter haben sich laut Mitteilung auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Born hatte Anfang Juli seinen Weggang Ende 2018 angekündigt.

    Vom 28.08.2018
  11. "Unter Eric Borns strategischer und nachdenklicher Führung in den vergangenen drei Jahren hat sich Swissport seinen Platz als weltweiter Marktführer im Bereich Bodenservice und Frachtabfertigung für die Luftfahrtindustrie gesichert", sagt Adam Tan, CEO der HNA Group und Chairman von Swissport.

    Chef will Swissport verlassen

    Kurzmeldung Eric Born wird Ende des Jahres als CEO des Abfertigers Swissport aufhören. Er hat die Position laut Mitteilung seit 2015 inne. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird Born die Geschäfte weiterhin leiten.

    Vom 03.07.2018
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. HNA-Firmenzentrale.

    HNA sucht wohl Käufer für Töchter

    Die Börsengänge einzelner HNA-Unternehmen sind kurzfristig abgesagt, nun sucht der Konzern offenbar auf anderem Weg nach Geld. Denn: HNA hat einen milliardenschweren Schuldenhaufen.

    Vom 18.06.2018
  14. Ein Gebäude des Airline-Dienstleisters Swissport.

    Swissport erhält Teile von HNA-Kredit zurück

    Kurzmeldung Swissport hat von ihrer Muttergesellschaft, der HNA Gruppe, eine Teilrückzahlung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar erhalten. Wie der Airline-Dienstleister mitteilt, soll der Betrag für den Abbau von Schulden genutzt werden.

    Vom 09.05.2018
  15. Bis 2020 entsteht in der Cargo City Süd ein weiteres Logistikzentrum.

    Fraport und Swissport unterzeichnen Vertrag für neues Logistikzentrum

    Kurzmeldung Fraport und Swissport haben einen langfristigen Mietvertrag für eine Logistikimmobilie am Frankfurter Flughafen unterzeichnet. Auf einer Fläche von knapp 17.000 Quadratmetern wird in der Cargo City Süd ein Logistikzentrum entstehen, wie es in einer Fraport-Meldung heißt. Baubeginn ist 2019 und die Übergabe ist für das dritte Quartal 2020 geplant.

    Vom 25.04.2018
  16. Temasek zeigt Interesse an Swissport und Gategroup

    Kurzmeldung Swissport und Gategroup haben das Interesse des aus Singapur stammende Staatsfonds Temasek geweckt. Laut einer Meldung der dpa, prüfe das Unternehmen eine Übernahme der zum finanziell angeschlagenen HNA-Konzern gehörenden Unternehmen. Erst Kürzlich verschob HNA den Börsengang der Dienstleister.

    Vom 12.04.2018
  17. Mitarbeiter von Swissport.

    HNA verschiebt Swissport-Börsengang

    Die chinesische HNA Gruppe verschiebt nach dem wegen mangelnder Nachfrage geplatzten Börsengang von Gategroup nun denjenigen für den Airline-Dienstleister Swissport. Das geplante Initial Public Offering (IPO) werde wegen der aktuellen Bedingungen an den Finanzmärkten verschoben, heisst es in einer Mitteilung. Weitere Angaben macht das Unternehmen keine.

    Vom 10.04.2018
Seite: