Feed abonnieren

Thema Stuttgart

Der Flughafen Stuttgart ist der größte Airport in Baden-Württemberg. Er trägt den Zusatznahmen des Alt-Bürgermeisters "Manfred Rommel".

  1. Bug eines Airbus A319 der TAP Portugal

    Tap Air Portugal streicht drei DACH-Verbindungen zum Winter

    Tap Air Portugal wird die Verbindungen von Lissabon nach Stuttgart, Köln/Bonn und Basel zum Ende der aktuellen Sommerflugplanperiode streichen. In einer Meldung teilte die Airline mit, sich auf andere Märkte konzentrieren zu wollen. Ein Tap-Sprecher betonte gegenüber airliners.de, dass der deutsche Markt trotz dieser Streichungen weiter von großer Bedeutung bleibe.

    Vom 14.08.2019
  2. Ein Airbus A320 der Eurowings landet am Flughafen Stuttgart.

    Flughafen Stuttgart mit positiven Juli-Verkehrzahlen

    Kurzmeldung Der Stuttgarter Flughafen hat im Juli fast 1,3 Millionen abgefertigt, was einem Zuwachs von acht Prozent entspricht. Gegenüber airliners.de teilte der Flughafen mit, dass die Zahl der Flugbewegungen um vier Prozent auf rund 13.700 zugenommen hat. Das Frachtaufkommen lag bei knapp 2200 Tonnen (-2,1 Prozent).

    Vom 13.08.2019
  1. Eine A319 der LGW fliegt für Eurowings.

    Eurowings baut Budapest-Angebot ab Stuttgart und Hamburg aus

    Eurowings hat mitgeteilt, im kommenden Sommer mehr Umläufe nach Budapest aufzulegen. So wird der Billigflieger bis zu dreimal pro Tag von Stuttgart und bis zu zweimal am Tag von Hamburg nach Ungarn starten. Bedient wird die Strecke weiterhin mit einem Airbus der A320-Familie.

    Vom 13.08.2019
  2. Embraer 170 der LOT Polish Airlines

    LOT fliegt im kommenden Sommer von Budapest nach Stuttgart

    LOT fliegt im kommenden März zwischen Budapest und Stuttgart. Die Flüge werden werktags zweimal täglich angeboten und an den Wochenenden einmal pro Tag, teilte der Carrier mit. Damit geht der Expansionskurs des polnischen Flagcarriers am Flughafen Budapest weiter.

    Vom 31.07.2019
  3. Anzeige schalten »
  4. Die vier neuen Panther-Löschfahrzeuge

    Vier neue Panther für die Stuttgarter Flughafenfeuerwehr

    Kurzmeldung Mit vier neuen Panther-Löschfahrzeugen von Rosenbauer hat der Flughafen Stuttgart die Flotte der Airport-Feuerwehr verstärkt. Für die Fahrzeuge der neuesten Generation wurden rund vier Millionen Euro investiert. Die bis zu 120 km/h schnellen Panther sind mit jeweils 12.000 Litern Wasser, 750 Litern Schaummittel und 250 Kilogramm Löschpulver unterwegs.

    Vom 16.07.2019
  5. Eurowings feiert den Erstflug der Verbindung Stuttgart-Ohrid.

    Eurowings nimmt neue Stuttgart-Verbindung auf

    Eurowings hat Flüge vom Flughafen Stuttgart ins nordmazedonisiche Ohrid aufgenommen. Laut Unternehmensmeldung werden die Flüge zweimal wöchentlich angeboten. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320.

    Vom 02.07.2019
  6. Boeing 737-800 der Sunexpress.

    Sunexpress mit vier neuen Routen ab Stuttgart

    Sunexpress hat vier neue Routen ab Stuttgart aufgenommen. Jeweils einmal wöchentlich fliegt der Ferienflieger ab sofort nach Elazig, Diyarbakir und Konya in der Türkei sowie ins libanesische Beirut, teilte die Airline mit.

    Vom 02.07.2019
  7. Das Elektroflugzeug HY4.

    Ein Jahr lang keine Landegebühren für Elektroflugzeuge in Stuttgart

    Kurzmeldung Ab dem ersten Juli 2019 erhebt der Stuttgarter Flughafen für ein Jahr lang keine Landegebühren für elektrisch angetriebene Flugzeuge. Die Regelung geht aus der neuen Gebührenordnung hervor, mit der der Einsatz leiserer und spritsparender Flugzeuge gefördert werden soll.

    Vom 02.07.2019
  8. Tobi Cityhopper in Action

    Flughafen Stuttgart veröffentlicht Jump'n'Run-Videospiel

    Kurzmeldung Der Flughafen Stuttgart hat mit „Catch the plane“ ein Videospiel entwickelt, in dem sich Gamer den Herausforderungen der Reisevorbereitung als Passagier stellen können. In vier kniffligen Leveln steuert man den Charakter Tobi Cityhopper vom Klingeln des Weckers am Morgen bis ins Flugzeug und muss dabei verschiedene Aufgaben erledigen.

    Vom 21.06.2019
  9. Das Terminal des Stuttgarter Flughafens.

    Flughafen Stuttgart verlängert Auftrag für Luftsicherheitskontrollen

    Kurzmeldung Die Frasec bleibt am Flughafen Stuttgart weiter im Einsatz für Luftsicherheitskontrollen. Das teilte der Flughafen jetzt mit. Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Inneren habe den Auftrag vorzeitig für weitere sechs Monate ab dem 1. Januar 2020 verlängert.

    Vom 18.06.2019
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  11. Eurowings fliegt zwischen Stuttgart und Timisoara

    Eurowings fliegt ab sofort dreimal pro Woche – jeweils montags, mittwochs und freitags - von Stuttgart ins rumänische Timisoara. Laut Mitteilung setzt der Billigflieger einen Airbus A319 ein.

    Vom 04.06.2019
  12. Air Baltic fliegt ganzjährig nach Stuttgart

    Air Baltic wird die ursprümglich nur für den Sommer geplante Route von Riga nach Stuttgart doch ganzjährig bedienen. Laut einer Meldung der Fluggesellschaft planen, die Letten bis zu vier wöchentliche Umläufen anzubieten.

    Vom 24.05.2019
  13. Reisende stehen am Flughafen Stuttgart an einer Anzeigetafel.

    Über eine Million Passagiere am Flughafen Stuttgart im April

    Kurzmeldung Der Flughafen Stuttgart hat im April 13,8 Prozent mehr Passagiere abgefertigt als im Vorjahresmonat. Damit nutzten den Airport über eine Million Passagiere, teilte eine Sprecherin mit. Die Zahl der Flugbewegungen legte um 8,5 Prozent auf knapp 9900 zu. Das Frachtaufkommen ging um gut acht Prozent auf knapp 2000 Tonnen zurück.

    Vom 22.05.2019
  14. Pier im luftseitigen Bereich des Flughafen Hamburg

    Vier Flughäfen verkaufen Werbeflächen gemeinsam im Paket

    Lesetipp Die Flughäfen München, Düsseldorf, Hamburg und Stuttgart verkaufen gemeinsam Werbepakete. Der neue Service nennt sich "Airport Connect" und beinhaltet Werbeflächen auf allen vier Flughäfen, schreibt "Werben & Verkaufen".

    Vom 16.05.2019
  15. Flugzeuge von Lauda Motion und Ryanair.

    Lauda stellt Stuttgart-Verona ein

    Lauda wird die Strecke von Stuttgart nach Verona ab dem 24. Juni nicht mehr bedienen. Die Airline möchte damit nach eigenen Angaben Kapazitäten für Frequenzerhöhungen auf anderen Verbindungen schaffen. Aktuell hat Lauda drei Airbus A320 in Stuttgart stationiert.

    Vom 07.05.2019
Seite: