Feed abonnieren

Thema Strategie

  1. Seite 8 von 115
  2. Eurowings hat sich für Halloween nach eigenen Angaben ein Gruselkostüm verpasst.

    Eurowings-Europe-Crews: "Lieber zu Ryanair"

    Es rumort bei Eurowings Europe: Die Mitarbeiter der Airline warnen ihre potenziellen Neu-Kollegen aus den Reihen der Air Berlin mit schweren Vorwürfen vor ihrem Arbeitgeber. Dieser antwortet umgehend.

    Vom 02.11.2017
  3. Mehr als 100 neue Billigflug-Strecken gab es im Sommer 2017 von und nach Deutschland.

    Immer mehr Billigflug-Angebote in Deutschland

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat den Low-Cost-Monitor für den Sommer vorgelegt. Demnach gibt es rund hundert neue Billigflüge von und nach Deutschland und die Preise sinken. Großes Wachstum gibt es vor allem an zwei Standorten.

    Vom 23.10.2017
  1. Exklusiv Flugzeuge von Tuifly und Air Berlin

    Tuifly gerät mit Air-Berlin-Zerschlagung in Bedrängnis

    Viele Tuify-Mitarbeiter fliegen aktuell noch zu komfortablen Konditionen im Auftrag der Air-Berlin-Tochter Niki. Nach dem Verkauf an Lufthansa muss Tui aber mit einer reduzierten Flotte planen. In der Folge drohen Entlassungen.

    Vom 18.10.2017
  2. Zum Reisekonzern Thomas Cook gehören mehrere Airlines - darunter auch Thomas Cook Airlines Belgium.

    Thomas Cook gründet neue Airline auf Mallorca

    Thomas Cook gründet eine spanische Airline. "Thomas Cook Airlines Balearics" soll unter anderem für Condor abheben - zu günstigeren Konditionen. Zudem tauscht die deutsche Ferienfluggesellschaft Flugzeuge mit UK.

    Vom 18.10.2017
  3. Anzeige schalten »
  4. Triebwerke einer A380 der Fluggesellschaft Emirates.

    Emirates spricht von Kooperation mit Etihad

    Emirates bringt eine mögliche Kooperation mit Etihad ins Spiel. Die beiden Golf-Carrier aus den Vereinigten Arabischen Emiraten haben vergleichbare Probleme. Es geht nicht nur um Überkapazitäten und Politik.

    Vom 12.10.2017
  5. Lufthansa-Chef Carsten Spohr.

    Spohrs Pläne für Air Berlin

    Es ist offiziell: Lufthansa übernimmt große Teile der Air Berlin. Kranich-Chef Spohr skizziert nun seine weiteren Pläne für Billigtochter Eurowings. Außerdem spricht er über mehr Einfluss am Flughafen Düsseldorf und die Personalie Winkelmann.

    Vom 12.10.2017
  6. Anzeige schalten »
  7. Air Berlin Messestand auf der ITB 2009.

    Wenn Ryanair nicht mehr kann und Easyjet nicht mehr will

    Gedankenflug Durch die aktuelle Ryanair-Schwäche wird es plötzlich ganz eng für Air Berlin. Warum ein möglicher Easyjet-Rückzieher nach den Ryanair-Streichungen und der Monarch-Pleite nur logisch ist, erklärt airliners.de-Herausgeber David Haße.

    Vom 09.10.2017
  8. Ryanair-Manager Mick Hickey

    Ryanair-COO muss nach Flugplanchaos gehen

    Ryanair muss bis in den nächsten Sommer tausende Flüge streichen, nun hat das Chaos offenbar erste personelle Konsequenzen: Operation-Chef Michael Hickey wird den Carrier verlassen. Er bleibt den Iren allerdings auch weiterhin erhalten.

    Vom 09.10.2017
  9. Flugzeuge am Köln/Bonn Airport.

    Easyjet will Angebot für Air-Berlin-Anteile stutzen

    Eigentlich sollen in dieser Woche die Verhandlungen von Air Berlin mit Lufthansa und Easyjet abgeschlossen werden. Doch dass es zu einem unterschriftsreifen Vertrag mit dem britischen Billigflieger kommt, scheint unwahrscheinlich.

    Vom 09.10.2017
  10. Ein Mitarbeiter des Bodenpersonals transportiert Gepäck. Im Hintergrund steht eine Easyjet-Maschine.

    Easyjet baut weltweites Partnernetzwerk aus

    "Worldwide by Easyjet" wird auf Italien und Frankreich ausgeweitet. Neben zwei Langstrecken-Ferienfliegern bietet eine Businessclass-Airline schon bald Umsteigeverbindungen in Kooperation mit dem Billigflieger an.

    Vom 05.10.2017
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  12. Air Transat Airbus A330-200 nun mit großem Rumpftitel

    Thomas Cook und Air Transat tauschen im Winter Flugzeuge

    Kurzmeldung Die kanadische Air Transat und die europäischen Thomas-Cook-Airlines haben eine Vereinbarung über einen Flugzeugtausch geschlossen. Jeweils im Winter fliegen sieben Thomas-Cook-A321 in Nordamerika, während Air Transat mindestens ein Langstreckenflugzeug nach Europa schickt. Die Vereinbarung ist auf sieben Jahre ausgelegt.

    Vom 02.10.2017
  13. Alitalia-Maschinen stehen am Flughafen "Leonardo da Vinci" in Rom.

    Ryanair will nicht mehr für Alitalia bieten

    Kurzmeldung Ryanair will nicht mehr für Alitalia bieten. Man müsse sich voll darauf konzentrieren, die eigenen Probleme mit der Dienstplanung zu beheben, teilte der Billigflieger mit. Ryanair hatte im Juli ein unverbindliches Angebot für die insolvente italienische Airline gemacht.

    Vom 27.09.2017
  14. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    Was ein Insolvenzantrag für die Gläubiger bedeutet

    Die Luftrechts-Kolumne (54) Aktionäre, Kreditgeber oder andere Gläubiger müssen mit dem "Insolvenzrisiko" eines Unternehmens umgehen. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske erklärt, was das in der Luftfahrt bedeuten kann.

    Vom 26.09.2017
  15. John wird offiziell als "kleine Schwester von Air France" bezeichnet.

    Air France schickt Joon nach Berlin

    Mit Joon startet Air France eine neue Marke, die sich nicht in erster Linie als Airline versteht. Mit dem Lifestyleprodukt sollen verlorene Märkte zurückerobert werden. Ab Dezember kommt Joon auch nach Deutschland.

    Vom 25.09.2017
  16. Absperrband der Alitalia am Flughafen in Mailand

    Alitalia verlängert Bieterfrist

    Eigentlich sollte Anfang Oktober Schluss sein: Alitalia fordert verbindliche Kaufangebote. Um Bietern entgegenzukommen hat die Pleite-Airline die Frist nun verlängert. Laut Medien sind zehn Interessenten im Rennen.

    Vom 25.09.2017
Seite: