Feed abonnieren

Thema Strategie

  1. Seite 2 von 145
  2. Exklusiv Hans Rudolf Wöhrl.

    Wöhrl und Hunold wollten Germania retten

    Noch nach der Pleite verhandelten Ex-Air-Berlin-Chef Hunold und Sanierer Wöhrl mit Germania-Chef Balke. Kurz vor Abschluss zerbrach der Deal aber an einem Missverständnis. Wöhrl ist nach wie vor offen für eine Übernahme des Ferienfliegers.

    Vom 11.02.2019
  3. Flugzeuge am Airport Rostock-Laage.

    Germania-Folge: Rostock-Laage plant Kurzarbeit

    Germania war der wichtigste Carrier am Rostocker Airport. Kurzarbeit könnte die Folge für die knapp 200 Beschäftigen sein. Im vergangen Jahr verlor der Airport bereits wichtige Strecken.

    Vom 08.02.2019
  1. Die A330-Langstreckenflotte der Eurowings.

    Eurowings vereinheitlicht Langstreckenflotte

    Nur noch A330 statt A340: Eurowings baut ihre Flotte für die Langstrecke um. Sie soll komplett harmonisiert werden - doch da gibt es speziell für USA-Routen Einschränkungen.

    Vom 08.02.2019
  2. Eine Boeing 777-300ER der Latam.

    Latam baut Deutschland-Geschäft aus

    Latam startet 2019 auch von München nach Sao Paulo - in Kooperation mit Lufthansa. Zugleich modernisiert der Lateinamerika-Carrier seine Kabinen und führt neue Tarife ein.

    Vom 08.02.2019
  3. Christoph Debus.

    "Ein Verkauf als Ganzes hat Vorteile"

    Interview Der Thomas-Cook-Konzern will seine Airlines verkaufen. Im Kurzinterview mit airliners.de verteidigt Airline-Gruppen-Chef Debus die Entscheidung und zeigt Wege auf, die er sich neben einem Komplettverkauf vorstellen kann.

    Vom 08.02.2019
  4. Anzeige schalten »
  5. Sundair übernimmt Abschiebeflug von Germania

    Kurzmeldung Die Bundespolizei hat wegen der Insolvenz der Fluggesellschaft Germania für einen Abschiebeflug kurzfristig umplanen müssen. Am Dienstag sei ein Ersatzflug mit der Gesellschaft Sundair organisiert worden, teilte eine Sprecherin der Bundespolizei mit. Der Airbus A320 sei für den üblichen Marktpreis von 67.584 Euro gechartert worden.

    Vom 07.02.2019
  6. Austrian Airlines verkauft künftig auf ihren Flügen vermehrt Produkte "made in Austria".

    Austrian setzt auf Produkte "made in Austria"

    Kurzmeldung Austrian verkauft künftig auf ausgewählten Flügen heimische Qualitätsprodukte von nachhaltig produzierenden Landwirten, Manufakturen und Familienbetrieben. Laut der Airline handelt sich dabei unter anderem um Original Wiener Punschkrapfen oder Zirben Schnaps.

    Vom 07.02.2019
  7. A380-Produktion bei Airbus.

    Neue Diskussionen um A380-Zukunft

    Licht und Schatten für Airbus' Doppelstöcker: IAG will A380 bestellen - wenn der Preis stimmt. Gleichzeitig cancelt aber eine andere Airline ihre Order. Die Nachricht kommt parallel zur Kritik von Qatar Airways.

    Vom 07.02.2019
  8. Easyjet-Passagiere können per App die Größe ihres Handgepäcks überprüfen.

    Easyjet führt Handgepäckprüfung per App ein

    Kurzmeldung Easyjet hat ihre App um eine weitere Funktion ergänzt: Ab sofort können Passagiere per Augmented-Reality-Scan die Größe ihres Handgepäcks überprüfen. Laut Airline-Meldung ist die neue Funktion allerdings vorerst nur für iOS verfügbar.

    Vom 07.02.2019
  9. Anzeige schalten »
  10. Johan Vanneste.

    Köln/Bonn will Frachtvolumen beinahe verdoppeln

    Kurzmeldung Der Airport Köln/Bonn soll sein Frachtvolumen nach Worten des Flughafenchefs Johan Vanneste bis 2030 fast verdoppeln. "Die strategische Ausrichtung des Airports hat zum Ziel, das Frachtvolumen von 838.000 Tonnen im Jahr 2017 auf 1,5 Millionen Tonnen im Jahr 2030 zu erhöhen", sagte Vanneste dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

    Vom 07.02.2019
  11. A321 von Thomas Cook.

    Thomas Cook will Airlines verkaufen

    Der Thomas-Cook-Konzern stellt seine fünf Airlines auf den Prüfstand. Man präferiere einen Komplettverkauf von Condor und Co., heißt es. "Alle anderen Möglichkeiten seien aber auch denkbar." Das Geld wird für andere Projekte des Reiseveranstalters gebraucht.

    Vom 07.02.2019
  12. Im Berliner Innovation Hub von Lufthansa arbeiten derzeit 30 Mitarbeiter - in Singapur sind bislang sechs lokale Angestellte geplant.

    "Wir sind im Lufthansa-Konzern die, die aus der Reihe tanzen"

    Interview Lufthansa eröffnet ihren ersten Innovation Hub im Ausland - in Singapur. Im Interview mit airliners.de erklärt Unternehmenschef Tritus die Gründe für diesen Schritt, warum man im Branding nicht den Kranich nach vorn stellt und wie die Stellung des Hubs im Konzern ist.

    Vom 07.02.2019
  13. Akbar Al Baker, Chef von Qatar Airways

    Katar schließt Luftverkehrsabkommen mit der EU

    Die EU und Katar einigen sich auf ein neues Regelwerk für Flüge - auch für Frachtverbindungen. Indes sind laut eines Medienberichts die Verhandlungen mit den Emiraten ins Stocken geraten.

    Vom 06.02.2019
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Im Terminal am Flughafen Hamburg

    Kontrollspuren in Hamburg werden verbreitert

    Nur noch 18 statt 25 Kontrollspuren: Die Bundespolizei rüstet die Sicherheitskontrollen am Flughafen Hamburg um. Sie werden breiter - und dadurch weniger. Auch auf dem Vorfeld gibt es Änderungen.

    Vom 06.02.2019
  16. Verdi bestreikt am Donnerstag Düsseldorf und Hannover

    Kurzmeldung Verdi hat die Mitarbeiter der Bodenabfertigung an den Flughäfen Düsseldorf und Hannover am Donnerstag zu Warnstreiks von drei bis elf Uhr aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert unter anderem ein Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie eine bessere Bezahlung der Nacht-, Schicht-, und Feiertagsarbeit. Verhandlungsführer Peter Büddicker kritisierte, die Arbeitgeberseite habe bisher kein Angebot vorgelegt.

    Vom 06.02.2019
  17. Airbus A319 von Germania.

    So reagiert die Branche auf das Germania-Aus

    Zwischen Aktionismus und Hoffnung: Die Branche reagiert geteilt auf die Insolvenz von Germania. Während Veranstalter bereits auf Eurowings und Co. umbuchen, versuchen gerade viele Flughäfen der Lage etwas Positives abzugewinnen.

    Vom 05.02.2019
  18. Ryanair Geschäftsführer David Bonderman (l-r), der Vorstandsvorsitzende Michael O'Leary und Geschäftsführer Kyran McLaughlin während der Hauptversammlung der Fluggesellschaft am 21.09.2017 in Dublin.

    Michael O'Leary bleibt länger bei Ryanair

    Der Führungswechsel bei Ryanair dauert nun länger als zuletzt erwartet: O'Leary hat als Gruppenchef noch einmal bis 2024 verlängert, im Verwaltungsrat kommt es erst 2020 zu einer Erneuerung.

    Vom 05.02.2019
  19. Flugzeuge von Wizz Air in Dortmund.

    "Wir sprechen nicht nur mit Wizz Air über eine Basis"

    Interview Wizz Air sorgt seit knapp zehn Jahren für steigende Passagierzahlen in Dortmund. Im airliners.de-Interview spricht Flughafenchef Udo Mager über die Wachstumsgründe, eine mögliche Basis-Eröffnungen und über die Ambivalenz, von einer Airline abhängig zu sein.

    Vom 05.02.2019
Seite: