Feed abonnieren

Thema Strategie

  1. Eurowings und Mytaxi starten Kooperation

    Kurzmeldung Eurowings kooperiert mit dem Taxianbieter Mytaxi. Das geht aus einer gemeinsamem Pressemeldung hervor. Ab sofort können Kunden über die Eurowings-App ihr Taxi zum Flughafen buchen. Verfügbar ist das Angebot in rund 100 europäischen Städten.

    Vom 21.08.2018
  2. Ralph Beisel: "Im Rückblick hat das letzte Jahr die deutsche Luftfahrt gehörig durcheinandergewirbelt."

    "Air Berlin war stets ein zuverlässiger Partner"

    Interview ADV-Hauptgeschäftsführer Beisel spricht im Interview mit airliners.de über die Veränderungen an den deutschen Flughäfen im Jahr nach Air Berlin und welche Airlines er nun genau im Blick hat. Außerdem erklärt er, welche Airports noch mit Lücken kämpfen.

    Vom 17.08.2018
  1. Kabinenpersonal von Ryanair.

    Ryanair lenkt bei Tarifforderungen ein

    Großer Schritt im Tarifkonflikt mit Ryanair: Verdi ringt dem Billigflieger das Zugeständnis ab, nationales Arbeitsrecht anzuerkennen. Der Low-Cost-Carrier nimmt grundsätzlich irisches Recht zur Grundlage.

    Vom 16.08.2018
  2. Ryanair-Schlichtung doch noch nicht beendet

    Kurzmeldung Entgegen den Ankündigungen ist die Schlichtung zwischen irischen Ryanair-Piloten und dem Airline-Management doch noch nicht beendet. Wie die Gewerkschaft Forsa mitteilt, habe man am Mittwoch bis in die Nacht verhandelt und wollte die Schlichtung "in dieser Woche fortsetzen". Die irischen Piloten hatten Ryanair bislang fünfmal bestreikt.

    Vom 16.08.2018
  3. Andreas Gruber: "Niki hat immer gut performt."

    "Die Air-Berlin-Pleite führt zu mehr Wettbewerb"

    Interview Lauda-Motion-Chef Andreas Gruber spricht im Interview mit airliners.de über die Folgen der Insolvenz von Air Berlin, das Standing der Niki-Nachfolgerin und deren Engagement im Charter-Geschäft.

    Vom 16.08.2018
  4. Flugzeuge der Air Berlin.

    Dieses Geld hielt Air Berlin zuletzt in der Luft

    150 Millionen Euro borgte der Bund Air Berlin, damit die Pleite-Airline nicht sofort gegroundet werden musste. Nach viel Kritik beschäftigt sich auch der Bundesrechnungshof mit dem Darlehen - Ergebnis: streng geheim.

    Vom 16.08.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Archivfoto einer Belair-Boeing.

    Belair kündigt Insolvenz an

    Der Neustart des Schweizer Ferienfliegers Belair ist gescheitert: Die ehemalige Air-Berlin-Tochter kündigt eine Insolvenzerklärung an - angeblich weil ein potenzieller Investor abspringt.

    Vom 15.08.2018
  7. Flugzeuge von Ryanair am Flughafen Hahn.

    Luftverkehrssteuer: Ryanair streicht am Hahn

    Ryanair kappt am Hahn im Winter ein Fünftel des Angebots. Unklar ist, wie viele der stationierten Jets abgezogen werden - und ob dies eine direkte Konsequenz auf den Streik vergangene Woche ist. Das Unternehmen schweigt.

    Vom 15.08.2018
  8. Wolfram Simon: "Die Frage nach einem Gewinner und einem Verlierer der Air-Berlin-Pleite stellt sich nicht."

    "Bei Zeitfracht ticken die Uhren anders"

    Interview Zeitfracht-Chef Simon spricht im Interview mit airliners.de über Kultur sowie Strategie des eigenen Unternehmens. Und er beschreibt, an welchen Stellen bei der Integration von Air-Berlin-Teilen die größten Schwierigkeiten bestanden.

    Vom 15.08.2018
  9. Thomas Haagensen: "Tegel war schnell im Fokus."

    "Ohne Air Berlin gibt es weniger Sicherheit"

    Interview Easyjet-Europachef Thomas Haagensen spricht im Interview mit airliners.de über die Möglichkeit nach Air Berlin am Flughafen Berlin-Tegel einzusteigen, welche anderen interessanten Märkte er noch sieht und wie die Airline-Pleite den Markt verändert hat.

    Vom 14.08.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Flugzeuge von Lufthansa, Eurowings, Air Berlin und Ryanair stehen am Flughafen von Hamburg.

    Der deutsche Luftverkehr nach Air Berlin

    Gastbeitrag Das Ende von Air Berlin hat den Luftverkehr durcheinander gewirbelt, analysiert Experte Manfred Kuhne und sagt: Die weitere Entwicklung hängt von der Stärkung des Luftverkehrsstandorts Deutschland ab.

    Vom 14.08.2018
  12. Schlichtung für Ryanair und irische Piloten beginnt früher

    Kurzmeldung Die Schlichtung für Ryanair und die irischen Piloten hat am Montagmorgen begonnen, teilt die Gewerkschaft Forsa mit. Schlichter ist Arbeitsexperte Kieran Mulvey. Die Gespräche sollen bis Mittwoch andauern, und beide Parteien haben für den Zeitraum Stillschweigen vereinbart. Ursprünglich war Dienstag als Beginn terminiert.

    Vom 13.08.2018
  13. Verdi hat Termin für Tarifverhandlungen mit Ryanair

    Kurzmeldung Am Mittwoch (15. August) nimmt Verdi in Dublin offiziell Tarifverhandlungen mit Ryanair für die Flugbegleiter auf. "Wir erwarten, dass Ryanair umgehend die hiesigen Sozialstandards anerkennt", so Gewerkschafterin Christine Behle. In Deutschland beschäftigt Ryanair laut Verdi 1000 Flugbegleiter.

    Vom 13.08.2018
  14. Flugzeug der Air Berlin: Nur ein Bundeskredit hielt die Airline in der Luft.

    Aufstieg und Fall von Air Berlin

    Bildergalerie In 39 Jahren zur zweitgrößten deutschen Airline und in die Insolvenz: Die Geschichte der Air Berlin beginnt 1978 - und endet im Herbst 2017. Ein Überblick über die wichtigsten Ereignisse.

    Vom 13.08.2018
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  16. Ein Flugzeug der Air Berlin im Landeanflug auf den Flughafen Berlin-Tegel.

    Das bietet unser Air-Berlin-Schwerpunkt

    Überblick Ein Jahr nach der Pleite von Air Berlin zeichnen sich klare Konturen zwischen Gerüchten und Fakten ab. In einem großen Schwerpunkt beantwortet airliners.de in dieser Woche Tag für Tag viele der noch offenen Fragen.

    Vom 13.08.2018
  17. Bei Air Berlin ist die Luft raus.

    Air Berlin - Tod einer Airline

    Gastbeitrag Karl Born geht die Riege der ehemaligen Air-Berlin-Chefs durch und rechnet ab: Hier erinnert vieles an einen Mord, nur wo ist der Gärtner? Ein Drama in fünf Akten.

    Vom 13.08.2018
  18. Leere Schalter von Ryanair.

    Ryanair wird großflächig bestreikt

    Seit drei Uhr in der Nacht halten die Piloten in fünf europäischen Ländern Ryanair am Boden. Die Airline strich wegen der Streiks hunderte Flüge, sagt aber auch, dass sich die Lage im Laufe des Tages beruhigen soll.

    Vom 10.08.2018
  19. Markus Wahl, Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC).

    "Ryanair wollte den Streik herbeireden"

    Interview Seit drei Uhr in der Nacht bestreiken die deutschen Piloten Ryanair. VC-Vizepräsident Wahl zieht im Gespräch mit airliners.de ein erstes Resümee und erklärt, wieso es durchaus zu weiteren Streiks kommen könnte.

    Vom 10.08.2018
  20. Italienische Flugbegleiter verhandeln mit Ryanair

    Kurzmeldung Ryanair startet Ende August in Italien Verhandlungen mit Gewerkschaften über einen Tarifvertrag für Flugbegleiter. Die Gespräche sollen am 27. August beginnen und drei Tage dauern, teilten die Pilotengewerkschaften Anpac und Anpav sowie die Transportvereinigung Fit-Cisl laut Nachrichtenagentur Ansa mit.

    Vom 09.08.2018
  21. Modell einer Ryanair-Maschine.

    Das sind die Positionen im Ryanair-Streit

    Überblick Ryanair steht erneut vor Streiks in mehreren Ländern. Dieses Mal betrifft es die Piloten. airliners.de stellt Behauptungen von Management und Gewerkschaften gegenüber.

    Vom 09.08.2018
Seite: