Feed abonnieren

Thema Spicejet

  1. Zusammen mit Konkurrent Airbus gehört Boeing zu den größten Flugzeugbauern der Welt.

    Kreise: Boeing winkt Großauftrag aus Indien

    Boeing hat offenbar Aussichten auf eine große Bestellung aus Indien. Einem Medienbericht zufolge hat sich der US-Konzern gegen seinen Konkurrenten Airbus durchgesetzt.

    Vom 06.01.2017
  2. Grafik einer Boeing 737 MAX 8 in den Farben der indischen SpiceJet

    Spicejet will bei Airbus oder Boeing 100 Flugzeuge kaufen

    Kurzmeldung Die indische Billigfluglinie Spicejet will bei Boeing oder Airbus mehr als 100 Mittelstreckenjets bestellen, sagte der Verwaltungsratschef der Gesellschaft, Ajay Singh. Die Wahl wird entweder auf die Boeing 737-MAX oder den Airbus A320neo fallen. Singh hält es für realistisch, den Auftrag bis Ende März 2016 festzuzurren.

    Vom 29.07.2015
  1. SpiceJet Boeing 737-800

    Indiens Spicejet kann Kerosin nicht zahlen: 100 Flüge gestrichen

    Kurzmeldung Die indische Billig-Airline Spicejet hat wegen einer finanziellen Notlage am Mittwoch mehr als 100 Flüge streichen müssen. Ölkonzerne hätten der angeschlagenen Fluglinie fast den ganzen Tag lang kein Kerosin geliefert, weil Spicejet nicht zahlen konnte, berichtete die indische Agentur IANS. Tausende Passagiere saßen an Flughäfen fest.

    Vom 17.12.2014
  2. Grafik einer Boeing 737 MAX 8 in den Farben der indischen SpiceJet

    Indische SpiceJet bestellt Boeing 737 MAX

    Kurzmeldung Der US-Flugzeugbauer Boeing hat erneut einen Milliardenauftrag von der indischen Billig-Airline SpiceJet erhalten. Die Inder bestellten 42 Flugzeuge des modernisierten Typs 737 MAX 8, wie Boeing heute im indischen Hyderabad bekanntgab. Der Auftrag wird bereits im Orderbuch geführt, war aber bislang keinem Kunden zugeordnet worden. SpiceJet setzt bereits Boeing 737-800 und 737-900ER ein.

    Vom 12.03.2014
  3. Kalanithi Maran, Chairman SpiceJet, während der Auslieferungszeremonie

    SpiceJet übernimmt erste Q400

    Die indische Fluggesellschaft SpiceJet hat die ersten beiden von 15 bestellten Bombardier Q400 NextGen erhalten. Das Muster soll zwischen Regionalflughäfen zum Einsatz kommen, die noch nicht von größerem Jetgerät bedient werden können.

    Vom 30.08.2011
  4. Wrack der verunglückten Air-India-737

    Korruption gefährdet Sicherheit im indischen Luftverkehr

    In Indien sind in den letzten Wochen vermehrt Piloten mit gefälschten Lizenzen festgenommen worden. Durch die ins Licht der Weltöffentlichkeit gerückten Korruptionsfälle gerät nun auch die Luftaufsichtsbehörde des Landes unter Druck.

    Vom 28.04.2011
  5. Anzeige schalten »
  6. Bombardier Q400 NextGen in den Farben der SpiceJet

    Spicejet ordert Bombardier Q400

    Die indische Lowcost-Airline Spicejet hat beim kanadischen Flugzeugbauer Bombardier Aerospace 15 Turbopropflugzeuge vom Typ Q400 NextGen in Auftrag gegeben. Die Fluglinie will damit Regionalflughäfen bedienen, auf denen noch keine Jets landen können.

    Vom 10.12.2010
  7. SpiceJet Boeing 737-800

    SpiceJet ordert 30 Boeing 737-800

    Flottenausbau Der indische Billigflieger SpiceJet hat einer Ankündigung vom Juli Taten folgen lassen und 30 Mittelstreckenflugzeuge vom Typ Boeing 737-800 fest bestellt. Die Maschinen werden mit Winglets und dem neuen Kabinendesign "Boeing Sky Interior" ausgestattet.

    Vom 09.11.2010
  8. Ryanair prüft angeblich Einstieg bei indischer Airline SpiceJet

    BOMBAY (dpa-AFX) - Der irische Billigflieger Ryanair prüft laut einem Pressebericht den Einstieg bei der indischen Fluggesellschaft SpiceJet und soll schon Einblick in die Bücher genommen haben. Declan Ryan von der Gründerfamilie der Ryanair habe Gespräche mit dem SpiceJet-Management geführt, berichtete die Tageszeitung "The Times of India" (Donnerstag) ohne Nennung von Quellen. Laut SpiceJet-Chef Siddhanta Sharma ging es bei dem Gespräch jedoch lediglich um Ratschläge zur Kostensenkung. SpiceJet wolle weiterhin selbstständig bleiben.

    Vom 26.07.2007
Seite: