Feed abonnieren

Thema Spaethfolge-Kolumnen

Drei Jahre voll Anekdoten zwischen Check-in-Counter und Airline-Vorstandsetage. In seiner Doppelrolle als Brancheninsider und Passagier versteht es Andreas Spaeth, den Luftverkehr von heute dar- und manchmal auch bloßzustellen.

Über den Autor

Andreas SpaethAndreas Spaeth ist einer der führenden deutschen Luftfahrtjournalisten. Als Autor zahlreicher Bücher und freier Mitarbeiter vieler deutscher und internationaler Publikationen ist er weltweit unterwegs und trifft bei seinen Recherchen auf interessante Persönlichkeiten aus der Branche. Kontakt zu Andreas Spaeth.

  1. Seite 8 von 8
  2. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Unter den roten Teppich gekehrt

    Spaethfolge (19) Andere Länder, andere Sitten. Zwischen den Airlines in den USA und Europa klaffen riesige Lücken, wenn es um die Qualität von Produkt und Service beim Fliegen geht. Ich bin gerade wieder über einige Frechheiten gestolpert.

    Vom 23.02.2011
  3. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Meinen Helden ganz nah

    Spaethfolge (18) Ohne Joe Sutter und Herb Kelleher wäre die Luftfahrt weltweit heute nicht dort, wo sie ist. Ich bin den beiden alten Herren begegnet und seitdem endgültig überzeugt, dass die beiden Amerikaner dem nahekommen, was man Helden nennt.

    Vom 16.02.2011
  1. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Meine Königin der Lüfte bleibt die 747

    Spaethfolge (17) Am kommenden Sonntag bin ich in Seattle dabei, wenn 42 Jahre nach ihrem ersten Rollout mal wieder die Boeing 747 im Rampenlicht steht, jetzt in Form der 747-8. Anlass für einen persönlichen Rückblick.

    Vom 09.02.2011
  2. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Das Winterwunder von New York

    Spaethfolge (16) Nach New York bin ich ja schon häufiger geflogen. Doch heftiges Winterwetter an der Ostküste ließ mich letzte Woche äußerst skeptisch sein – bis ich staunend eines Besseren belehrt wurde.

    Vom 02.02.2011
  3. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Rette sich wer kann – in die Notausgangsreihe

    Spaethfolge (15) Fliegen in der Holzklasse ist kein Spaß. Gut, wenn man am Notausgang sitzt mit etwas mehr Platz – und nicht extra dafür zahlen muss. Aber nicht jeder, der dafür Geld ausgibt, gehört da auch hin.

    Vom 26.01.2011
  4. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Alles Weißwurst oder was?

    Spaethfolge (14) Kaum einer in Deutschland würde zugeben, dass er im Privatjet fliegt oder gar einen besitzt. Da sind die Österreicher schmerzfreier: Schon mal was vom «Weißwurstjet» gehört?

    Vom 19.01.2011
  5. Anzeige schalten »
  6. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Warum die Meilen-Manie oft blind macht

    Spaethfolge (13) Ich mache mir aus Bonusmeilen wenig, aber wundere mich immer wieder, was für Verrenkungen andere unternehmen, um sie zu ergattern. Am irrationalsten sind Vielflieger mit großer Angst, ihren Status zu verlieren.

    Vom 12.01.2011
  7. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Vorsatz 2011: Ballonfahren ohne Bruchlandung

    Spaethfolge (12) Als Vielflieger liebe ich es, zur Abwechslung mal im Heißluftballon zu schweben. Leider endeten meine letzten Ballonfahrten kläglich. Das soll im neuen Jahr endlich anders werden.

    Vom 05.01.2011
  8. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Des Fliegers neue Kleider

    Spaethfolge (11) Ich bin immer wieder fasziniert, wenn sich Airlines für irrsinnig viel Geld neue Markenauftritte schneidern lassen. Aktuell waren Finnair sowie British Midland beim Airline-Farbkleid-Schneider und bei beiden ist der Relaunch ein Desaster.

    Vom 22.12.2010
  9. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Brüder zur Sonne

    Spaethfolge (10) Ich bin neidisch auf Schweizer Luftfahrtpioniere wie Bertrand Piccard: Nicht nur, dass sie lediglich mit Sonnenenergie die Welt umrunden wollen und andere spannende Dinge machen. Sie haben auch noch Schlag bei den Frauen.

    Vom 15.12.2010
  10. Anzeige schalten »
  11. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Die Piep-Show im Kopfhörer

    Spaethfolge (9) Passagiere haben heute oft Hunderte Unterhaltungsoptionen in den bordeigenen Systemen an ihrem Platz. An zensierte Filme hat man sich dabei gewöhnt – aber Songs mit Piep sind etwas Neues, glaube ich.

    Vom 08.12.2010
  12. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Der Rächer der Rückenlehne

    Spaethfolge (8) Ich bin 1,88 Meter groß und für mich gehört das Neigen der Rückenlehne zu meinen Passagier-Grundrechten. Eine Kolumne über die Kunst der Rückenlehnen-Diplomatie.

    Vom 01.12.2010
  13. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Der auf dem Schwein reitet

    Spaethfolge (7) Hamburg bekommt einen dritten Flughafen: Der schönste Flughafen der Welt entsteht gerade in der Speicherstadt, im Miniatur-Wunderland. Unglaublich, was ich da alles entdeckt habe.

    Vom 24.11.2010
  14. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Gut umgestiegen ist schon halb angekommen

    Spaethfolge (6) Düsseldorf hui, Frankfurt pfui. Für Vielflieger gilt es, die Kunst des Umsteigens perfekt zu beherrschen – vor allem bei der Wahl des Flughafens sollte man sich nicht nur von Butterbrezeln leiten lassen.

    Vom 17.11.2010
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Wo Flieger-Freaks dem Kaufrausch verfallen

    Spaethfolge (5) Unterwegs auf Deutschlands größter Börse für Flug-Devotionalien bieten sich dem Kaufrausch zwischen Concorde-Nase und 727-Klotür keine Grenzen. Luftfahrt als Sammelhobby kann so lukrativ sein.

    Vom 09.11.2010
  17. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Warum Lounges mal Himmel und mal Hölle sind

    Spaethfolge (4) Zwischen dem, was sich tief in Afrika Lounge nennt, und dem, was Lufthansa gerade in Frankfurt bietet, bestehen erstaunliche Parallelen. Eine Kolumne über Freud und Leid im Wohnzimmer des Vielfliegers.

    Vom 03.11.2010
  18. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Ein Besuch bei den Mumienfliegern von Everett

    Spaethfolge (2) Letzte Woche habe ich bei Boeing in Everett nach interessanten Neuigkeiten gesucht. Gefunden habe ich eine Erkenntnis: Nichts bleibt, wie es einmal war. Und das gilt sogar für Achim Hunold.

    Vom 20.10.2010
  19. Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt.

    Meine Woche mit dem Körperscanner

    Spaethfolge (1) Ich bin Vielflieger und bekennender Körperscanner-Fan. Meine erste Begegnung mit den neuen Geräten in Hamburg habe ich mir dann aber doch anders vorgestellt. Scan bestanden?

    Vom 13.10.2010
Seite: