Feed abonnieren

Thema Skyguide

  1. Myriam Käser.

    Skyguide benennt neue Kommunikationschefin

    Kurzmeldung Myriam Käser wird im Frühjahr kommenden Jahres neue Kommunikationschefin der Schweizer Flugsicherung Skyguide. Dies geht aus einer Mitteilung hervor. Zurzeit ist Käser Mitglied der erweiterten Unternehmensleitung der NZZ-Mediengruppe.

    Vom 13.10.2017
  2. Simon Maurer.

    Skyguide verliert Sicherheitsverantwortlichen

    Kurzmeldung Simon Maurer verlässt die Schweizer Flugsicherungsgesellschaft Skyguide. Der aktuelle Verantwortliche für den Sicherheitsbereich (CSO) wird Ende Februar 2018 ausscheiden. Laut Unternehmensmitteilung strebt er eine "berufliche Veränderung" an.

    Vom 09.05.2017
  1. Ein Fluglotse beobachtet vom "Contingency-Tower" auf dem Flughafen von Frankfurt am Main das Vorfeld mit einem Fernglas.

    DFS und Skyguide arbeiten bei "Critical Incident Stress Management" zusammen

    Kurzmeldung Die Deutsche Flugsicherung DFS und die Schweizer Skyguide haben mitgeteilt, ein gemeinsames CISM-Kriseninterventionsteam aufzubauen. Bei der Betreuung von Personal nach belastenden Ereignissen arbeite man seit dem Flugzeugunglück von Überlingen zusammen.

    Vom 24.02.2017
  2. Urs Lauener

    Neuer Chief Operations Officer bei Skyguide

    Kurzmeldung Urs Lauener wird am 1. Juli 2017 neuer Chief Operations Officer der Skyguide und damit Mitglied der Geschäftsleitung. Das teilte das Unternehmen wird. Lauener übernimmt die Funktion von Alex Bristol, der den Chefposten bei der Schweizer Flugsicherungsgesellschaft übernimmt.

    Vom 15.02.2017
  3. Alex Bristol

    Skyguide bekommt einen neuen Chef

    Kurzmeldung Alex Bristol wird neuer Chef bei Skyguide. Der bisherige CEO Daniel Wender tritt am 30. Juni zurück, wie die Schweizer Flugsicherungsgesellschaft mitteilte. Bristol ist derzeit Chief Operations Officer bei Skyguide.

    Vom 13.01.2017
  4. Kondensstreifen von zwei Flugzeugen kreuzen sich am Abendhimmel.

    Skyguide legt Geschäftsbericht vor

    Kurzmeldung Skyguide hat das Geschäftsjahr mit einem Ebit (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von rund 28 Millionen Schweizer Franken abgeschlossen. Das sind umgerechnet etwa 25,7 Millionen Euro. Wie die Schweizer Flugsicherungsgesellschaft weiter mitteilte, entspricht das in etwa dem Vorjahresergebnis. Der gesamte Geschäftsbericht ist als PDF online einsehbar.

    Vom 24.03.2016
  5. Anzeige schalten »
  6. Ein Flugzeug im Anflug auf den Flughafen von Frankfurt, während die aufgehende Sonne den Himmel und die Kondensstreifen anderer Flugzeuge in orangefarbenes Licht taucht.

    Schweizer Flugsicherungsgesellschaft kooperiert mit A6-Allianz

    Kurzmeldung Die A6-Allianz der europäischen Flugsicherungsorganisationen arbeitet künftig mit der Schweizer Flugsicherungsgesellschaft Skyguide bei der Modernisierung des europäischen Luftraums im Rahmen des SESAR-Programms (Single European Sky ATM Research) zusammen. Darüber informierte die Deutsche Flugsicherung.

    Vom 02.02.2016
  7. Klaus Meier übernimmt die Leitung der Technik bei Skyguide.

    Skyguide ernennt neuen Technikchef

    Personalwechsel im Skyguide-Management: Klaus Meier ist ab 1. September neuer Technikchef bei der schweizerischen Flugsicherung. Sein Interimsvorgänger bekommt dann einen ganz neuen Posten.

    Vom 04.06.2014
  8. Strips

    Skyguide: Weniger Flüge in der Schweiz

    Rückblick 2012 Die schweizerische Flugsicherung Skyguide hat die betrieblichen Zahlen im kontrollierten Gebiet vorgelegt. In der Schweiz wurde demnach weniger Flüge verzeichnet. Vor allem die Bereiche Business Aviation und Frachtverkehr schwächeln.

    Vom 08.02.2013
  9. Anzeige schalten »
  10. Zahlreiche Blumenkränze liegen am 04.07.2002, zwei Tage nach der Flugzeug-Katastrophe am Bodensee, bei Überlingen zum Gedenken an die Opfer neben einem Trümmerteil.

    Kollision bei Überlingen jährt sich zum 10. Mal

    Prozess kann noch Jahre andauern Am 1. Juli 2002 waren bei einem Zusammenstoß einer russischen Passagiermaschine und eines Frachtflugzeugs über dem Bodensee 71 Menschen getötet worden. Die schweizerische Flugsicherung gilt als Hauptverursacher der Katastrophe. Das Revisionsverfahren, bei dem es um eine mögliche Haftung der Bundesrepublik geht, kann aber noch Jahre andauern.

    Vom 29.06.2012
  11. Teamwork im Aerea Control Centre (ACC)

    Skyguide meldet Verkehrszunahme

    Halbjahresbilanz Das Schweizer Flugsicherungsunternehmen Skyguide hat in den ersten sechs Monaten des Jahres mehr Flugzeuge kontrolliert als im Vorjahr. Zugleich verbesserte das Unternehmen dank der Neustrukturierung des oberen Luftraums die Pünktlichkeitsrate.

    Vom 12.07.2011
  12. Teamwork im Aerea Control Centre (ACC)

    Skyguide einigt sich mit Gewerkschaften

    Skyguide hat sich mit den Gewerkschaften syndicom und VPOD auf einen neuen Gesamtarbeitsvertrag geeinigt. Dieser ist am Dienstag unterschrieben worden und gilt fünf Jahre.

    Vom 25.05.2011
  13. Alex Bristol

    Skyguide mit neuem COO

    Das schweizerische Flugsicherungsunternehmen Skyguide hat Alex Bristol zum neuen Chief Operations Officer (COO) ernannt. Der von der britischen Flugsicherung NATS kommende Bristol übernimmt die Position im Juli.

    Vom 18.04.2011
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  15. Strips

    Skyguide mit operativem Verlust

    Das schweizerische Flugsicherungsunternehmen Skyguide hat die Bilanz für das Jahr 2010 vorgelegt. Demnach beendete Skyguide das Jahr mit einem Gesamtergebnis von 6,1 Millionen Franken. Im operativen Bereich erzielte das Unternehmen jedoch einen zweistelligen Millionenverlust.

    Vom 15.04.2011
  16. Urs Ryf

    Skyguide: Änderung in der Geschäftsleitung

    Urs Ryf, Chief Operating Officer (COO) und Geschäftsleitungsmitglied der Schweizer Flugsicherung Skyguide hat seinen Rücktritt zum 1. August 2011 eingereicht. Ryf verbleibt aber weiterhin im Unternehmen.

    Vom 15.11.2010
  17. Skyguide-Lotse im Tower

    Skyguide meldet Verkehrsrückgang im ersten Halbjahr

    Das Schweizer Flugsicherungsunternehmen Skyguide hat in den ersten sechs Monaten des Jahres weniger Flugzeuge kontrolliert als im Vorjahr. Gründe hierfür waren die widrigen Wetterbedingungen am Jahresanfang sowie Flugausfälle durch Vulkanasche im Frühjahr.

    Vom 09.08.2010
  18. Vorfeld-Szene am Flughafen Zürich

    Neues Kollisionswarnsystem in Zürich

    Das Schweizer Flugsicherungsunternehmen Skyguide hat nach Genf nun auch am Flughafen Zürich ein neues Boden-Kollisionswarnsystem in Betrieb genommen. Es unterstützt die Flugverkehrsleiter bei der Überwachung der Bewegungen von Flugzeugen und Fahrzeugen  auf dem Pistensystem.

    Vom 15.06.2010
  19. Airbus A340-300 der Swiss

    Skyguide organisiert oberen Luftraum in der Ostschweiz neu

    20 Prozent mehr Kapazität Skyguide hat den oberen Luftraum über der Ostschweiz neu organisiert. Durch zusätzliche Sektoren kann das schweizerische Flugsicherungsunternehmen bis zu 120 Flugzeuge pro Stunde durch den oberen Luftraum führen.

    Vom 03.06.2010
Seite: