Feed abonnieren

Thema Singapore Airlines

  1. Die First-Class-Suiten in den neuen A380 von Singapore Airlines sind wesentlich größer als bisher.

    Singapore Airlines erneuert die Kabine

    Singapore Airlines erhält ihre vorerst letzte A380 und bringt die neuesten Kabinen auch in die deutschsprachigen Märkte. Im Rest der Flotte werden ebenfalls vielfach neue Sitze eingebaut.

    Vom 17.07.2018
  1. Die First-Class-Suiten in den neuen A380 von Singapore Airlines sind wesentlich größer als bisher.

    Singapore Airlines bringt neue A380-Kabinen nach Frankfurt und Zürich

    Kurzmeldung Singapore Airlines setzt auf den täglichen Flügen von Singapur nach Zürich ab 2. August eine A380 mit den neuesten Kabinen ein. Auf der Strecke Singapur-Frankfurt-New York/JFK soll die Ausstattung mit neuen Sitzen in der Economy und Business Class sowie größeren First-Suiten voraussichtlich ab dem ersten Quartal 2019 eingeführt werden, erklärte ein Sprecher.

    Vom 13.07.2018
  2. Exklusiv A380-Jet von Singapore Airlines.

    Erste A380-Jets werden jetzt zerlegt

    Die ersten beiden A380-Flugzeuge werden noch in diesem Monat in ihre Einzelteile zerlegt. Auch zwei weitere Doppelstöcker gibt Erstkundin Singapore Airlines an den Leasing-Geber Dr. Peters zurück.

    Vom 04.07.2018
  3. A380-800 von Singapore Airlines.

    Allererste A380-Jets sollen zerlegt werden

    Vier A380-Doppelstöcker hat die Dr. Peters Group bei Singapore Airlines untergebracht. Nachdem die Leasing-Verträge nun ausgelaufen sind, ist klar, was mit den ersten beiden Maschinen passieren soll. Die Anleger müssen der Lösung noch zustimmen.

    Vom 05.06.2018
  4. Boeing 787 in der Lackierung von Scoot.

    "Wir wollen mit Scoot weiße Flecken besetzen"

    Interview Ein neuer Billigflieger kommt auf den deutschen Markt: Scoot, die Tochter von Singapore Airlines, verbindet Asien und Australien mit Berlin. Airline-Chef Lee Lik Hsin spricht im Interview mit airliners.de über seine Ausbaupläne.

    Vom 29.05.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Abflug der Singapore-Airlines-Maschine vom Flughafen Düsseldorf.

    Singapore Airlines stockt Düsseldorf auf

    Kurzmeldung Singapore Airlines bietet eine zusätzliche Rotation zwischen Düsseldorf und Singapur. Wie der Flughafen mitteilte, fliegt die Airline ab sofort neben dienstags, freitags und sonntags auch mittwochs mit einer A350 ins Rheinland.

    Vom 03.05.2018
  7. Die A350-900-ULR von Singapore Airlines bei ihrem Erstflug.

    Erstflug für Ultra-Langstrecken-A350

    Kurzmeldung Der neue Version des A350 für Ultralangstrecken hat ihren ersten Flug absolviert, wie Airbus mitteilte. Der Erstkunde Singapore Airlines nimmt die Maschine in der zweiten Jahreshälfte in Betrieb. Mit einer Reichweite von 9700 nautischen Meilen und einer Nonstop-Flugzeit von über 20 Stunden wird sie weiter fliegen können als jedes andere Passagierflugzeug, so der Hersteller.

    Vom 23.04.2018
  8. Die Guide-U-1000-Serie wird auf der Aircraft Interiors Expo kommende Woche präsentiert.

    Lufthansa Technik stattet "Dreamliner" mit Notfallmarkierungen aus

    Kurzmeldung Lufthansa Technik stattet die neue Boeing-787-"Dreamliner"-Maschinen von Singapore Airlines mit ihrem Fluchtwegmarkierungssystem Guide-U 1000 aus. Laut Mitteilung führen die nicht-elektrischen Streifen am Boden die Passagiere bei Ausfall der Kabinenbeleuchtung zu den Notausgängen. Das System kommt auch in der A350-Flotte der Airline zum Einsatz.

    Vom 06.04.2018
  9. Singapore Airlines ist Erstkundin von Boeings größter Dreamliner-Variante.

    Boeing liefert erste 787-10 aus

    Kurzmeldung Boeing hat den ersten "Dreamliner" der Version 787-10 ausgeliefert, wie der Flugzeugproduzent mitteilte. Singapore Airlines ist damit die erste Airline, die alle drei "Dreamliner"-Varianten betreibt. Die kleineren Versionen fliegen für die Billigtochter Scoot.

    Vom 26.03.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Die erste A380 wurde im Oktober 2007 an Singapore Airlines übergeben.

    Airbus-Riesenjets droht wohl die Verschrottung

    Die Leasing-Verträge mehrerer Langstreckenjets A380 laufen bald aus. Leasinggeber und Airline verhandeln über neue Kontrakte, doch sollte dies nicht erfolgreich sein, könnten die Maschinen verschrottet werden.

    Vom 03.07.2017
  12. A320 der Eurowings Europe.

    Eurowings und Singapore Airlines arbeiten noch enger zusammen

    Kurzmeldung Engere Kooperation zwischen Eurowings und Singapore Airlines: Ein jetzt geschlossenes Codeshare-Abkommen gilt unter anderem für 15 Europa-Strecken der Eurowings ab und nach Düsseldorf, Manchester, München und Zürich. Die Airline führt schon länger Zubringerflüge für Singapore durch.

    Vom 22.06.2017
  13. Boeing 747 der Air France.

    Air France-KLM kooperiert mit asiatischem Lufthansa-Partner

    Kurzmeldung Air France-KLM und Singapore Airlines haben ein Codeshare-Abkommen beschlossen, das ab dem 27. April gelten soll. Das teilte Air France-KLM jetzt mit. Die Konkurrentin Lufthansa Group hat schon länger ein Codeshare-Abkommen mit der asiatischen Airline.

    Vom 19.04.2017
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Bug einer Boeing 747-400 der Singapore Airlines

    Frankfurter Frachtabfertiger verlängert Vertrag mit Singapore Airlines Cargo

    Kurzmeldung Die Frankfurt Cargo Services (FCS) und Singapore Airlines Cargo verlängern ihren Handling-Vertrag. Das teilte das Frankfurter Unternehmen jetzt mit. Singapore Airlines Cargo ist den Angaben zufolge mit 21 wöchentlichen Flügen von und nach Singapur und New York sowie zahlreichen Truckverbindungen nach Frankfurt ein wichtiger FCS-Kunde.

    Vom 27.01.2016
  16. Die Lufthansa Group ist eine Kooperation mit Singapore Airlines eingegangen.

    Lufthansa Group arbeitet mit asiatischer Airline zusammen

    Kurzmeldung Die Lufthansa Group und Singapore Airlines haben sich auf eine Kooperation verständigt. So sollen zum Beispiel Flüge in Europa, Süd-Ost-Asien und Australien aufeinander abgestimmt werden, hieß es. Auch die Zahl der Codesharing-Verbindungen soll erhöht werden. Die Vereinbarung bezieht sich neben der Lufthansa auch auf die Töchter Austrian Airlines und Swiss.

    Vom 11.11.2015
Seite: