Feed abonnieren

Thema SAS

  1. Seite 5 von 10
  2. MD-80s der SAS Scandinavien Airlines

    SAS kämpft weiter mit Nachfrageeinbruch

    Monatszahlen Die skandinavische SAS Group kämpft weiter mit sinkenden Passagierzahlen. Angebotskürzung und Nachfrageeinbruch haben sich im September jedoch die Waage gehalten, so dass die Flottenauslastung konstant blieb.

    Vom 08.10.2009
  3. Bmi Airbus A319

    Lufthansa übernimmt bmi-Anteile von SAS

    Bald 100-prozentige Lufthansa-Tochter Lufthansa hat sich mit SAS über einen Kauf der von der skandinavischen Airline-Gruppe gehaltenen bmi-Anteile verständigt. Der Kranich übernimmt zum 1. November die SAS-Beteiligung in Höhe von 20 Prozent über eine englische Zwischenholding.

    Vom 01.10.2009
  1. SAS-Flugzeuge am Flughafen Stockholm-Arlanda

    SAS bietet "Economy Extra"-Passagieren Lounge-Zutritt

    Scandinavian Airlines baut die Vorteile der Zwischenklasse "Economy-Extre" weiter aus. Die skandinavische Airline bietet Passagieren bis Ende des Jahres Zutritt zu den Business-Lounges in Kopenhagen oder Stockholm.

    Vom 30.09.2009
  2. Nahaufnahme eines A340-Triebwerks der SAS

    Sinkflug der SAS Group hält an

    Die skandinavische SAS Group verzeichnete auch im August trotz Urlaubszeit einen massiven Nachfrage-Rückgang. Da die Gruppe jedoch das Angebot noch stärker reduzierte, konnte sie die Auslastung der Flugzeuge erhöhen.

    Vom 08.09.2009
  3. SAS-Flugzeuge am Flughafen Stockholm-Arlanda

    SAS gewinnt Beförderungsvertrag

    Schwedische Regierung ist wichtigster Kunde Die multinationale SAS Scandinavian Airlines hat einen Beförderungsvertrag der schwedischen Regierung für das Inland gewonnen. Die Laufzeit beträgt zunächst ein Jahr, kann aber um ein weiteres Jahr verlängert werden.

    Vom 20.08.2009
  4. SAS-Flugzeuge am Flughafen Stockholm-Arlanda

    SAS fliegt in tiefrote Zahlen

    Halbjahresbilanz Die skandinavische SAS Group hat in den ersten sechs Monaten des Jahres einen Verlust von 1,79 Milliarden Kronen erwirtschaftet. Angesichts des massiven Umsatzeinbruchs kündigte CEO Mats Jansson eine Verschärfung des Sparkurses an.

    Vom 13.08.2009
  5. Anzeige schalten »
  6. Mats Jansson

    SAS startet 2009 mit hohen Verlusten

    Quartalszahlen Die skandinavische Fluggesellschaft SAS hat im ersten Quartal die erwartet hohen Verluste eingeflogen. Wie das teilstaatliche Unternehmen am Dienstag in Stockholm mitteilte, fiel das Minus von 748 Millionen schwedischen Kronen (69,6 Mio Euro) geringer aus als im Vergleichszeitraum des Vorjahres mit 1,2 Milliarden Kronen.

    Vom 28.04.2009
  7. Anzeige schalten »
  8. Scandinavian Airlines

    Umsteigen in Stockholm ohne erneutes Einchecken möglich

    In Stockholm umsteigende Passagiere der skandinavischen Fluggesellschaft SAS müssen jetzt ihr Gepäck nicht mehr persönlich durch den Zoll bringen und neu einchecken. Die Koffer können stattdessen bis zum endgültigen Reiseziel innerhalb Schwedens durchgecheckt werden.

    Vom 07.04.2009
  9. Scandinavian Airlines (SAS) Airbus A340

    SAS reduziert Kapazitäten und legt Flugzeuge still

    Interkontinentalverkehr Scandinavian Airlines passt ihre Kapazitäten auf interkontinentalen Strecken zum Sommer- bzw. Winterflugplan 2009/2010 dem aktuellen Bedarf an. Im Zuge dieses Prozesses werden zwei Airbus A340 vorläufig stillgelegt.

    Vom 16.02.2009
  10. Air-Baltic-Management kauft Unternehmensanteile von SAS

    Das Management der lettischen Fluggesellschaft Air Baltic hat am 29. Januar 2009 die Transaktion abgeschlossen, mit der es 47,2% der Airline-Anteile erworben hat, die bis dato der SAS AB gehörten. Die gezahlte Summe für die Anteile belief sich auf 14 Millionen Lettische Lats.

    Vom 04.02.2009
  11. SAS-CEO Mats Jansson

    SAS braucht neues Kapital

    Trennung von zahlreichen Beteiligungen Die stark angeschlagene skandinavische Fluggesellschaft SAS muss ihre Eigner um frisches Kapital bitten und will 8600 Stellen streichen. Daneben will sich die Airline von zahlreichen Beteiligungen trennen, darunter auch von der britischen Fluggesellschaft BMI.

    Vom 03.02.2009
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  13. © dpa

    SAS gibt Spanair-Mehrheit ab

    Übernahme durch spanische Investoren Die skandinavische SAS hat sich von der Mehrheit ihrer verlustbringenden Tochter Spanair getrennt. Eine spanische Investorengruppe wird die Airline für einen symbolischen Euro übernehmen. Nach dem Spanair-Verkauf könnte eine mögliche Übernahme von SAS durch die Lufthansa an Fahrt gewinnen.

    Vom 31.01.2009
  14. Airbus A320-200 der Spanair

    Katalanen vor Spanair-Übernahme

    «Verhandlungen weit fortgeschritten» Ein Konsortium von katalanischen Investoren und Institutionen steht vor einer Übernahme der spanischen Fluggesellschaft Spanair. Dies berichtete die staatliche spanische Nachrichtenagentur Efe unter Berufung auf Unternehmenskreise. Der bisherige Spanair-Eigner, die skandinavische Fluggesellschaft SAS (Scandinavian Airlines Systems), solle eine Minderheitsbeteiligung behalten. Eine Einigung sei praktisch unter Dach und Fach.

    Vom 28.01.2009
  15. Gewerkschaften bei SAS stimmen Einkommenskürzungen zu

    Die bei der skandinavischen Fluggesellschaft SAS (Scandinavian Airlines Systems) vertretenen Gewerkschaften haben erheblichen Kürzungen von Gehältern sowie Pensionsansprüchen zugestimmt. Wie das stark angeschlagene Unternehmen am Mittwoch in Stockholm mitteilte, sollen dadurch 1,5 Milliarden Kronen (160 Millionen Euro) eingespart werden.

    Vom 14.01.2009
  16. Airbus A310 der Air France

    Air France-KLM spricht mit SAS über Übernahme

    «La Tribune»: Die Fluggesellschaft Air France/KLM prüft nach einem Pressebericht eine Übernahme der skandinavischen Konkurrentin SAS. Scandinavian Airlines System (SAS) habe zu der französisch-niederländischen Gruppe Kontakt aufgenommen, berichtete die Pariser Zeitung "La Tribune" am Mittwoch aus Kreisen von Air France/KLM.

    Vom 14.01.2009
  17. SAS mit neuem Finanz-Chef

    Die SAS Group hat Mats Lönnqvist zum neuen Chief Financial Officer (CFO) und Deputy President ernannt. Der 54-Jährige wird am 1. Januar 2009 Gunilla Berg ablösen, die seit September 2002 die Finanzchefin der SAS Group war. Lönnqvist war zuvor unter anderem als CFO bei den Unternehmen Eniro, Esselte und Biacore tätig.

    Vom 31.12.2008
  18. © dpa

    SAS gibt Spanair-Mehrheit ab und trennt sich von airBaltic

    Aufräumen vor der Lufthansa-Übernahme? Die skandinavische Fluggesellschaft SAS (Scandinavian Airlines Systems) wird bedeutende Anteile ihre stark angeschlagenen Tochter Spanair an spanische Investoren verkauft. Zum Ende Januar werde man zudem die Beteiligung an airBaltic beenden, teile SAS mit. Die 47,2 prozentige Beteiligung an der baltischen Airline werde in Form eines Management-Buy-outs an airBaltic zurückgehen.

    Vom 18.12.2008
Seite: