Feed abonnieren

Thema SAS

  1. Seite 4 von 10
  2. SAS-Flugzeuge am Flughafen Stockholm-Arlanda

    SAS meldet Passagierzuwachs

    Die skandinavische SAS Group hat ihre Verkehrszahlen für den Monat September veröffentlicht. Demnach zählten die Fluglinien SAS Scandinavian, Wideroe und Blue1 zusammen 2,4 Millionen Passagiere. Da die Nachfrage stärker als das Angebot stieg, kletterte auch die Auslastung der Maschinen um mehrere Prozentpunkte.

    Vom 12.10.2010
  3. OLT Saab 2000

    OLT von Nürnberg nach Kopenhagen

    OLT will ab November Nürnberg täglich mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen verbinden. Die Route wird in Kooperation mit der skandinavischen SAS angeboten.

    Vom 24.09.2010
  1. Rickard Gustafson

    Rickard Gustafson wird neuer SAS-Chef

    Der Aufsichtsrat der skandinavischen SAS hat den 46-jährigen Rickard Gustafson zum neuen Airline-Chef ernannt. Er soll das Amt spätestens im März 2011 antreten. Gustafson folgt auf Mats Jansson, der das Unternehmen bereits zum Oktober verlässt. In der Zwischenzeit führt Vize-Chef John Dueholm die Geschäfte.

    Vom 16.09.2010
  2. MD-90-30 der Blue 1

    SAS verabschiedet MD-90

    Standardisierung Die skandinavische SAS Group stellt die letzten Flugzeuge vom Typ MD-90 außer Dienst. Alle acht Maschinen gehen für fünf Jahre an eine amerikanische Fluglinie. SAS setzt damit die Flottenstandardisierung fort.

    Vom 26.08.2010
  3. SAS-Flugzeuge am Flughafen Stockholm-Arlanda

    SAS bleibt in der Verlustzone

    Aschewolke bremst Entwicklung Die skandinavische Fluggesellschaft SAS hat die Finanzergebnisse für das zweite Quartal vorgelegt. So konnte die Airline zwar den Vorjahresverlust halbieren, doch die Flugausfälle durch Vulkanasche bremsten den Aufschwung.

    Vom 18.08.2010
  4. SAS-CEO Mats Jansson

    Mats Jansson verlässt SAS

    Mats Jansson, seit Januar 2007 Präsident und CEO der SAS, hat seinen Posten zum Herbst nächsten Jahres zur Verfügung gestellt. Der Aufsichtsrat hat die Suche nach einem neuen Airline-Chef eingeleitet.

    Vom 10.08.2010
  5. Anzeige schalten »
  6. MD-80s der SAS Scandinavien Airlines

    SAS verringert Estonian-Beteiligung

    SAS hat angekündigt, ihre Beteiligung an Estonian Air deutlich zu reduzieren. Die verlustreiche Fluggesellschaft will sich auf das Kerngeschäft im nordischen Heimatmarkt konzentrieren.

    Vom 07.06.2010
  7. MD-80s der SAS Scandinavien Airlines

    SAS bleibt in den roten Zahlen

    Die skandinavische SAS hat im ersten Quartal einen Verlust von rund 73 Millionen Euro angehäuft. Der Umsatzrückgang konnte durch die eingeleiteten Sparprogramme nicht aufgefangen werden.

    Vom 22.04.2010
  8. Ethiopian Airlines Boeing 767-300

    Ethiopian und SAS kooperieren

    Die ostafrikanische Ethiopian Airlines und die skandinavische SAS vermarkten ihre  Flüge zwischen Afrika und Europa künftig gemeinsam. Beide Seiten hatten dazu ein Codesharing-Abkommen geschlossen, das nun in Kraft getreten ist.

    Vom 20.04.2010
  9. SAS-Flugzeuge am Flughafen Stockholm-Arlanda

    SAS kündigt 2.500 Freistellungen an

    Folge des Asche-Groundings Die skandinavische SAS muss von Montag an 2.500 Beschäftigte in Norwegen ohne Lohn freistellen. Der Flugverkehr über Skandinavien ist wegen der Vulkanasche aus Island seit Donnerstag so gut wie komplett eingestellt.

    Vom 18.04.2010
  10. Anzeige schalten »
  11. Saab 340 der OLT beim Start

    OLT unterzeichnet Codesharing mit SAS

    OLT und SAS haben einen Codeshare-Vertrag unterzeichnet. Ab dem Sommerflugplan setzt die skandinavische Airline ihren Code auf die OLT-Flüge zwischen Bremen und Kopenhagen.

    Vom 22.03.2010
  12. SAS-Flugzeuge am Flughafen Stockholm-Arlanda

    SAS verschiebt Bilanzkonferenz

    Späte Einigung mit Gewerkschaft SAS hat sich mit seinem dänischen Kabinenpersonal auf Lohnkürzungen geeinigt. Aufgrund der späten Einigung muss die angeschlagene Airline nun die Veröffentlichung ihrer Jahreszahlen für 2009 verschieben.

    Vom 12.03.2010
  13. Airbus A330 der SAS Scandinavian Airlines

    Nachfrageeinbruch bei SAS hält an

    Die skandinavische SAS Group kämpft weiter mit der sinkenden Nachfrage. So verkauften sich im Februar sowohl die Interkontinental- als auch Europastrecken schlechter. Einzig der innerskandinavische Markt legte zu.

    Vom 08.03.2010
  14. Mats Jansson

    SAS sucht Käufer nach Sanierung

    Die skandinavische SAS bietet sich immer offener zum Kauf an. Um aber überhaupt interessant zu werden, versucht die Airline weiter, aus der Verlustzone herauszukommen. Dazu sind auch weitere Stellenstreichungen möglich.

    Vom 02.03.2010
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Flugzeugschlepper mit SAS MD-82 am Flughafen Arlanda

    SAS sucht starke Schulter

    Übernahme durch Lufthansa oder Air France-KLM angestrebt Die skandinavische Fluggesellschaft SAS strebt die Übernahme durch einen europäischen Marktführer an. In einem Interview hat SAS-Konzernchef Mats Jansson die Selbstständigkeit des Unternehmens in Frage gestellt.

    Vom 11.02.2010
  17. MD-80s der SAS Scandinavien Airlines

    SAS reduziert Verluste

    Neue Sparmaßnahmen Die skandinavische SAS hat 2009 erneut Verluste eingeflogen, die jedoch trotz eines Umsatzeinbruchs geringer ausfielen als im Vorjahr. Am Dienstag kündigte die Airline nun ein neues Sparpaket an.

    Vom 09.02.2010
  18. MD-80s der SAS Scandinavien Airlines

    SAS verkauft weitere MD-80 an Allegiant Air

    Die skandinavische SAS Group hat 18 Flugzeuge des Typs MD-80 an den amerikanischen Billigflieger Allegiant Air verkauft. Im Rahmen des beschlossenen Sparpakets «Core SAS» verlassen insgesamt 21 Flugzeuge die Flotte.

    Vom 04.01.2010
  19. Boeing 737-600 der SAS

    SAS entlässt 100 Piloten

    Die skandinavische SAS wird sich im Rahmen ihrer Sparpläne auch von rund 100 ihrer Piloten trennen. Dies bestätigte Investor-Relations-Chef Sture Stølen gestern gegenüber mehreren Nachrichtenagenturen.

    Vom 01.12.2009
  20. SAS-Flugzeuge am Flughafen Stockholm-Arlanda

    SAS mit Gewinn dank Sparprogramm

    Quartalsbilanz Die skandinavische SAS hat im dritten Quartal dank des Sparprogramms "SAS Core" einen kleinen Gewinn erzielen können. Dagegen verzeichnete das Unternehmen beim Umsatz einen heftigen Einbruch als Folge der Wirtschaftskrise.

    Vom 05.11.2009
  21. MD-80s der SAS Scandinavien Airlines

    SAS kämpft weiter mit Nachfrageeinbruch

    Monatszahlen Die skandinavische SAS Group kämpft weiter mit sinkenden Passagierzahlen. Angebotskürzung und Nachfrageeinbruch haben sich im September jedoch die Waage gehalten, so dass die Flottenauslastung konstant blieb.

    Vom 08.10.2009
Seite: