Feed abonnieren

Thema S7 Airlines

  1. Die Zürich-Flüge der S7 werden mit einer A319 durchgeführt.

    S7 plant neue Zürich-Flüge nach Russland

    Kurzmeldung S7 Airlines will laut Flugplandaten am 25. Dezember eine neue Strecke aufnehmen. Es handelt sich dabei um Flüge zwischen St. Petersburg und Zürich. Geplant ist, die Route immer montags und freitags anzubieten.

    Vom 23.06.2017
  1. Die neuen Österreich-Flüge der S7 werden mit einer A319 durchgeführt.

    S7 plant neue Österreich-Verbindungen

    Kurzmeldung Die russische Airline S7 will zwei neue Österreich-Verbindungen aufnehmen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, verbindet die Fluggesellschaft ab Ende Dezember St. Petersburg jeweils mit Salzburg und Innsbruck. Beide Strecken sollen einmal wöchentlich bedient werden.

    Vom 04.05.2017
  2. Airbus A319 der S7 Airlines

    Russische Airline plant Wien-Verbindung

    Kurzmeldung Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines hat vor, Flüge zwischen Wien und Moskau-Domodedowo aufzunehmen. Laut Flugplandaten gibt es ab dem 26. März zunächst fünf Flüge pro Woche, ab dem 2. Mai wird täglich geflogen. Passagiere reisen mit einer A319.

    Vom 02.12.2016
  3. Airbus A319 der S7 Airlines

    S7 Airlines verbindet bald Berlin mit Moskau

    Kurzmeldung Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines, Codeshare-Partner von Air Berlin, fliegt bald zwischen Berlin-Tegel und Moskau-Domodedovo. Ab dem 27. März gibt es fünf Flüge pro Woche, ab Mai dann eine tägliche Verbindung, kündigte Air Berlin an. Geflogen wird laut Flugplandaten mit einer A319.

    Vom 22.03.2016
  4. Aeroflot Airbus A319

    Mehr Flüge Russland-Österreich

    Die russische Regierung will die Anzahl der Flüge von Moskau und Sankt Petersburg nach Wien deutlich ausbauen. Ob umgekehrt auch österreichische Airlines ihre Frequenzen aufstocken dürfen, ist noch unklar.

    Vom 25.09.2012
  5. Anzeige schalten »
  6. Boeing 737-800 der S7 Airlines in Oneworld-Lackierung

    Air Berlin und S7 Airlines erweitern Codeshare

    Air Berlin, Niki und der Oneworld-Partner S7 Airlines haben ihr bestehendes Codesharing ausgebaut. So kann die österreichische Tochter jetzt Wolgograd-Flüge ab Wien unter eigener Flugnummer vermarkten.

    Vom 29.08.2012
  7. S7 Airlines Airbus A319 in Innsbruck

    Air Berlin und S7 erweitern Codesharing

    47 Strecken unter gemeinsamen Flugnummern Air Berlin und die russische Fluggesellschaft S7 haben ihr bestehendes Codeshare-Abkommen erweitert. Als zukünftiges Oneworld-Mitglied hat Air Berlin bereits mit etlichen Airlines der Allianz Verbindungen unter gemeinsamer Flugnummer vereinbart.

    Vom 10.08.2011
  8. Erstflug der S7 Airlines auf der Route Nowosibirsk - Berlin Tegel - Nowosibirsk am 19.6.2011

    S7 Airlines nimmt Berlin-Flüge auf

    Das russische Oneworld-Mitglied S7 Airlines hat die im Januar angekündigte Flüge zwischen Nowosibirsk und Berlin aufgenommen. Die Route wird einmal wöchentlich mit Airbus A320 bedient.

    Vom 20.06.2011
  9. Airbus A319 der S7 Airlines

    S7 Airlines neu nach Berlin

    Ab Ende April Das russische Oneworld-Mitglied S7 Airlines hat Linienflüge nach Berlin angekündigt. Ab April will die Airline die Heimatbasis Nowosibirsk wöchentlich mit der deutschen Hauptstadt verbinden.

    Vom 19.01.2011
  10. Anzeige schalten »
  11. Airbus A320 der S7 Airlines

    S7 Airlines tritt Oneworld bei

    Ausbau der Präsenz in Russlands und GUS Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines ist seit Montag das neueste Mitglied des Airlinebündnisses Oneworld. Innerhalb der Oneworld unterhält sie bereits Codesharings mit Iberia und Royal Jordanian sowie dem designierten Mitglied Air Berlin.

    Vom 15.11.2010
  12. Airbus A320 der S7 Airlines

    S7 will Mittelstrecken-Flotte erweitern

    Die russische S7 Airlines will neue Mittelstreckenjets in ihre Flotte integrieren. Russischen Medienberichten zufolge will die Fluggesellschaft 2011 bis zu acht Maschinen kaufen.

    Vom 15.10.2010
  13. S7 Airlines Airbus A319 in Innsbruck

    S7 Airlines vor Oneworld-Beitritt

    Nachdem die russische S7 Airlines im Mai 2009 eine offizielle Einladung zum Beitritt in das Airlinebündnis Oneworld erhalten hatte, nannte die Allianz nun ein konkretes Beitrittsdatum. Ab dem 15. November ist S7 vollwertiges Oneworld-Mitglied und bringt als Mitgift zahlreiche neue Ziele in das Bündnis.

    Vom 24.09.2010
  14. Airbus A319 der S7 Airlines

    S7 Airlines nimmt Wien-Flüge auf

    Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines hat Wien in ihr europäisches Streckennetz integriert. Die österreichische Hauptstadt wird immer samstags mit Airbus A319 ab Novosibirsk via Moskau bedient.

    Vom 23.06.2010
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. S7 Airlines Airbus A319 in Innsbruck

    S7 Airlines neu nach Wien

    Russlands S7 Airlines hat eine neue Flugverbindung zwischen Moskau und Wien angekündigt. Die Strecke soll ab Mitte Juni immer samstags bedient werden. Bislang kooperiert S7 auf dieser Route mit Niki.

    Vom 27.04.2010
  17. Airbus A320 der Air Berlin

    Air Berlin bietet mehr Moskau-Flüge an

    Codeshare-Erweiterung mit S7 Air Berlin will die Verbindung Moskau-Berlin künftig deutlich häufiger bedienen. Ab Ende Mai soll es auf der Route sechs zusätzliche Flüge pro Woche geben. Außerdem will die Airline ihr Codesharing mit S7 erweitern.

    Vom 09.04.2010
  18. S7 Airlines Airbus A319 in Innsbruck

    Oneworld-Allianz nimmt S7 Airlines auf

    Beitritt im kommenden Jahr S7 Airlines wird im kommenden Jahr der Oneworld-Allianz beitreten. Dies beschloss der Aufsichtsrat des globalen Bündnisses, das sich um American und British Airways gruppiert. Die Allianz wächst um 54 neue Ziele und kann nun weite Teile Russlands und der GUS-Staaten abdecken.

    Vom 26.05.2009
  19. Airbus A320 der Blue Wings

    Blue Wings auf Partnersuche

    Neue Verhandlungen Deutschlands fünftgrößte Fluglinie Blue Wings sucht nach einem Partner. Gründer und Vorstandsvorsitzender Jörn Hellwig hat einen Bericht des Magazins «Der Spiegel» bestätigt. Demnach will der russische Blue Wings-Hauptaktionär Alexander Lebedew russischen Linien wie Aeroflot, Rosavia und S7 den Einstieg anbieten.

    Vom 18.05.2009
  20. S7 storniert Aufträge für «Dreamliner»

    Rückschlag für Boeing Als erste Fluggesellschaft hat die russische S7 den Kauf von 15 Maschinen des 787 «Dreamliner» von Boeing storniert. Dies meldet die russische Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf eine Pressemitteilung von S7.

    Vom 30.01.2009
  21. Aeroflot will S7 übernehmen

    Brief ans Verkehrsministerium Aeroflot hat Medienberichten zufolge Interesse an der Fluggesellschaft S7 geäußert. In einem Brief an das russische Verkehrsministerium habe Aeroflot-CEO Valery Okulov gebeten, das staatliche Aktienpaket von 25,5 Prozent übernehmen zu dürfen. Langfristig will Aeroflot S7 komplett übernehmen.

    Vom 24.10.2008
Seite: