Feed abonnieren

Thema Ryanair

Ryanair ist Europas größter Billigflieger. Die irsche Airline betreibt eine reine Boeing-737-Flotte und ist auch in Deutschland sehr aktiv.

  1. Seite 8 von 57
  2. Eine Boeing 737-800 der Ryanair steht auf dem Vorfeld des Flughafens Frankfurt-Hahn.

    Pilotenrevolte führt bei Ryanair zum Umdenken

    Hintergrund Ryanair ist mit geringen Kosten, Extra-Gebühren und niedrigen Löhnen zu Europas größtem Billigflieger aufgestiegen. Doch die Branche ist im Wandel - und das geht auch an den Iren nicht spurlos vorbei.

    Vom 04.04.2018
  3. Ryanair Sun flottet erste Boeing 737 ein

    Kurzmeldung Die polnische Ryanair Sun hat ihre erste Boeing 737 eingeflottet. Bei der Maschine mit der Kennung SP-RSA handelt es sich laut Flugplandaten um ein ehemaliges Flugzeug der Low-Cost-Mutter (EI-DLB). Ryanair Sun soll ab Ende April mit fünf Boeing-Maschinen Ferienflüge für Ryanair durchführen.

    Vom 03.04.2018
  1. Ryanair fliegt ab Juni für Lauda Motion ab Tegel

    Kurzmeldung 17 Strecken ab Berlin-Tegel wird Ryanair für Lauda Motion fliegen - unter anderem nach Barcelona, Ibiza und Mailand. Laut Flugplandaten beginnt der Wet-Lease am 1. Juni. In Berlin stationiert Ryanair vier Maschinen für Lauda Motion, in Düsseldorf zwei.

    Vom 03.04.2018
  2. Frühstück bei Ryanair kann nun vorbestellt werden

    Kurzmeldung Frühstück bei Ryanair kann nun vorbestellt werden. Laut Mitteilung gibt es zudem neue Produkte im Bord-Shop wie "Heineken 0.0", Proteindrinks- und riegel sowie neue Parfüms.

    Vom 29.03.2018
  3. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Lauda lässt die Maske fallen, and the winner is: Ryanair

    Die Born-Ansage (82) Wäre Ryanair nicht schon vor dem 1. April bei Lauda Motion eingestiegen, hätte es Karl Born für einen einen Aprilscherz gehalten. Von der ganzen Posse profitiert zumindest einer: Airline-Händler Niki Lauda.

    Vom 29.03.2018
  4. Niki Lauda (links) und Michael O'Leary.

    Lauda Motion will keine anderen Wet-Leases

    Mit Eurowings hat die Niki-Nachfolgerin Lauda Motion einen Wet-Lease abgeschlossen. Das soll erst einmal der einzige Deal in dem Bereich sein - denn Wachstum soll jetzt bei der Airline selbst stattfinden, auch mit dem neuen Partner Ryanair.

    Vom 28.03.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Michael O’Leary (links) und Niki Lauda.

    Gemeinsames Presse-Meeting von Lauda Motion und Ryanair

    Kurzmeldung Lauda Motion hat für Mittwoch erneut zu einer Pressekonferenz geladen. Wie aus dem Umfeld der österreichischen Airline zu hören ist, soll auch Ryanair-Chef Michael O'Leary in Wien anwesend sein. Ryanair will 75 Prozent des Ferienfliegers übernehmen.

    Vom 27.03.2018
  7. Ein Air Berlin A320 im Anflug auf Palma de Mallorca.

    Airlines kämpfen in diesem Sommer um Mallorca

    Der erste Sommerflugplan ohne Mallorca-Carrier Air Berlin: In Palma wollen nun verschiedene Airlines in die entstandenen Lücken springen - auch die Niki-Nachfolgerin Lauda Motion.

    Vom 26.03.2018
  8. Flugzeuge der Ryanair.

    Ryanair kündigt zwei Ukraine-Verbindungen an

    Kurzmeldung Ryanair wird ab Ende Oktober von zwei deutschen Airports in die Ukraine starten. Laut einer Pressenotiz der Iren werden zwei wöchentliche Flüge von Memmingen nach Lemberg (Lwiw) angeboten und von Weeze starten drei Maschinen pro Woche. Ryanair wird ab Herbst erstmalig in der Ukraine aktiv.

    Vom 23.03.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Die Chefs von Air Europa und Ryanair, Javier Hidalgo und Michael O'Leary, wollen enger zusammenarbeiten.

    Ryanair-Kooperation mit Air Europa verzögert sich

    Kurzmeldung Die Umsteigeverbindungen zwischen Ryanair und dem spanischen Langstrecken-Carrier Air Europa kommen später als ursprünglich geplant. Wie aus einer Pressemeldung der beiden Unternehmen hervorgeht, will der irische Billigflieger im Laufe dieses Jahres seine Madrid-Flüge mit den Transatlantik-Routen des Partners verknüpfen. Eigentlich sollte das schon Ende 2017 geschehen.

    Vom 22.03.2018
  11. Thorsten Schäfer-Gümbel. (Foto: Sebastian Scholl, gepostet auf Flickr, CC-BY-NC-ND 2.0)

    SPD-Vize Schäfer-Gümbel keilt gegen Ryanair

    Der SPD-Bundesvize Schäfer Gümbel positioniert sich gegen das Frankfurt-Engagement von Ryanair. Der Verkehr der Iren an zentralen deutschen Airports könnte durch die Lauda-Motion-Übernahme noch weiter wachsen.

    Vom 22.03.2018
  12. Igel vs. Hase

    Von Lufthansa-Hasen und Ryanair-Igeln

    Gedankenflug Ein listiger Igel schafft es, das "Air-Berlin-Filetstück" Niki für sich zu gewinnen. Ein überheblicher Hase schaut in die Röhre. Schade nur, sagt airliners.de-Herausgeber David Haße, dass Fabeln immer dann aufhören wenn es spannend wird.

    Vom 20.03.2018
  13. Michael O’Leary (links) und Niki Lauda.

    Ryanair will Lauda Motion übernehmen

    Die Iren wollen 75 Prozent übernehmen: Ryanair steigt mit rund 50 Millionen Euro bei Lauda Motion ein. Gleichzeitig sollen im Sommer sechs Flieger im Wet-Lease abheben. Auch Gründer Niki Lauda soll an Bord bleiben.

    Vom 20.03.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Piloten von Ryanair im Cockpit.

    Ryanair will mehr Piloten fest anstellen

    Ryanair muss offenbar seine umstrittene Personalpolitik ändern: Der Billigflieger bietet jetzt mehr Piloten in Deutschland Festverträge an. Ob das ein Strategiewechsel ist, bleibt noch unklar.

    Vom 15.03.2018
  16. Ein Flugzeug der Ryanair auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden.

    Baden-Airpark nennt drei neue Destinationen

    Kurzmeldung Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden präsentiert neue Destinationen. Ab Mitte Juni fliegt Wizz Air nach Tuzla. Ende Oktober startet Ryanair nach Marrakesch und Rom, wie der Airport mitteilt. Alle neuen Verbindungen stehen zweimal wöchentlich im Flugplan.

    Vom 15.03.2018
  17. Eine Ryanair-Maschine beim Start.

    Ryanair mit neuem Marrakesch-Ziel

    Kurzmeldung Ryanair verstärkt ihr Angebot am Allgäu-Airport Memmingen und in Nürnberg um ein weiteres Ziel. Im Winter startet der Billigflieger von beiden Airports jeweils zweimal wöchentlich nach Marrakesch, wie aus Mitteilungen der Flughäfen hervorgeht.

    Vom 08.03.2018
  18. Ryanair-Maschine in Memmingen

    Ryanair mit neuer Memmingen-Route

    Kurzmeldung Ryanair kündigt drei wöchentliche Verbindungen von Memmingen nach Zadar an. Die neue Route wird zum 8. Mail aufgenommen und gilt den ganzen Sommerflugplan, wie aus einer Mitteilung der Airline hervorgeht.

    Vom 08.03.2018
Seite: