Feed abonnieren

Thema Ryanair

Ryanair ist Europas größter Billigflieger. Die irsche Airline betreibt eine reine Boeing-737-Flotte und ist auch in Deutschland sehr aktiv.

  1. Seite 6 von 63
  2. Flugzeuge von Ryanair.

    Ryanair erkennt vierte Kabinengewerkschaft an

    Nach Deutschland, Großbritannien und Italien erkennt Ryanair auch in Irland eine Gewerkschaft für Flugbegleiter an. Ein Statement von Personalchef Willson lässt die deutsche Ufo aufhorchen.

    Vom 31.08.2018
  1. Ryanair schränkt ab 01. November Rollkoffer in der Kabine ein.

    Ryanair kassiert für Rollkoffer in der Kabine

    Kurzmeldung Ab 1. November dürfen Ryanair-Passagiere nur noch eine kleine Tasche mit in die Kabine nehmen, wie der Billigflieger bekannt gab. Größere Gepäckstücke (Rollkoffer) müssen gegen eine Gebühr am Flughafen eingecheckt werden. Einzig Priority-Boarding-Kunden dürfen ein zweites größeres Gepäckstück mit in die Kabine nehmen. Als Grund gibt die Airline Zeitersparnis an.

    Vom 24.08.2018
  2. Piloten von Ryanair im Cockpit.

    Ryanair einigt sich in Irland mit Piloten-Gewerkschaft

    Erstmals steht Ryanair offenbar vor einer Tarifabschluss mit den Piloten: In Irland einigt sich der Billigflieger mit der Gewerkschaft auf ein Schlichtungsergebnis. Das könnte auch in Deutschland Signalwirkung haben.

    Vom 23.08.2018
  3. Das Vorfeld am Flughafen Bremen.

    "Wir wollen, dass Ryanair in Bremen noch ausbaut"

    Interview Elmar Kleinert ist seit 1. Juli Chef am Flughafen Bremen. Im airliners.de-Interview spricht er darüber, warum Streiks zum Tagesgeschäft gehören, wie sein Airport aufgestellt ist und wie man Ryanair glücklich macht.

    Vom 22.08.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Die neuen Eco-Sitze im A350 kommen von Zodiac.

    Diese Sitzabstände bieten Airlines

    Die Sitzabstände bei verschiedenen Airlines unterscheiden sich teilweise deutlich und auch auch innerhalb eines Flugzeugs wird die Bestuhlung immer differenzierter. Eine Übersicht.

    Vom 22.08.2018
  6. A320 von Air Malta.

    Ryanair vertreibt Air-Malta-Flüge

    Kurzmeldung Auf der Website von Ryanair sind jetzt 21 Strecken von Air Malta buchbar. Nach Angaben des irischen Billigfliegers sind darunter auch Flüge nach München, Düsseldorf, Frankfurt, Zürich, Genf und Wien. Die Vertriebspartnerschaft der beiden Airlines sollte ursprünglich Ende Juli starten.

    Vom 21.08.2018
  7. Exklusiv Chief Operations Officer David O'Brien (li.) und Karsten Mühlenfeld, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH.

    Berliner Ex-Flughafenchef ist Manager bei Ryanair

    Exklusiv Karsten Mühlenfeld, Ex-Chef der Berliner Flughafengesellschaft, ist jetzt "Director of Engineering" bei Europas größtem Billigflieger Ryanair. Er wechselt damit zurück ins operative Geschäft.

    Vom 21.08.2018
  8. Kabinenpersonal von Ryanair.

    Ryanair lenkt bei Tarifforderungen ein

    Großer Schritt im Tarifkonflikt mit Ryanair: Verdi ringt dem Billigflieger das Zugeständnis ab, nationales Arbeitsrecht anzuerkennen. Der Low-Cost-Carrier nimmt grundsätzlich irisches Recht zur Grundlage.

    Vom 16.08.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Ryanair-Schlichtung doch noch nicht beendet

    Kurzmeldung Entgegen den Ankündigungen ist die Schlichtung zwischen irischen Ryanair-Piloten und dem Airline-Management doch noch nicht beendet. Wie die Gewerkschaft Forsa mitteilt, habe man am Mittwoch bis in die Nacht verhandelt und wollte die Schlichtung "in dieser Woche fortsetzen". Die irischen Piloten hatten Ryanair bislang fünfmal bestreikt.

    Vom 16.08.2018
  11. Flugbegleiter von Ryanair.

    Verdi fordert mehr Geld für Ryanair-Flugbegleiter

    Neben den Piloten verlangen auch Flugbegleiter von Ryanair in Deutschland eine bessere Bezahlung. Am Mittwoch haben die irische Billigfluggesellschaft und die Gewerkschaft Verdi in Dublin Tarifverhandlungen aufgenommen.

    Vom 15.08.2018
  12. Anzeigetafel mit gestrichenen Ryanair-Flügen.

    Fluggastrechteportal verklagt Ryanair wegen Streiks

    Das deutsche Fluggastrechteportal Flightright hat wegen der Streiks in der vergangenen Woche Klage gegen Ryanair eingereicht. Das Unternehmen will erreichen, dass der Billigflieger für die Flugausfälle und -verspätungen Entschädigung zahlen muss.

    Vom 15.08.2018
  13. Flugzeuge von Ryanair am Flughafen Hahn.

    Luftverkehrssteuer: Ryanair streicht am Hahn

    Ryanair kappt am Hahn im Winter ein Fünftel des Angebots. Unklar ist, wie viele der stationierten Jets abgezogen werden - und ob dies eine direkte Konsequenz auf den Streik vergangene Woche ist. Das Unternehmen schweigt.

    Vom 15.08.2018
  14. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  15. Ryanair-Schlichtung soll definitiv Mittwoch enden

    Kurzmeldung Die Schlichtung zwischen den irischen Piloten und Billigflieger solle definitiv nach drei Tagen am Mittwoch enden. Notfalls werde bis in die späte Nacht verhandelt, teilte Schlichter Kieran Mulvey mit. Weder die Airline noch die Gewerkschaft Forsa wollen dies kommentieren

    Vom 15.08.2018
  16. Schlichtung für Ryanair und irische Piloten beginnt früher

    Kurzmeldung Die Schlichtung für Ryanair und die irischen Piloten hat am Montagmorgen begonnen, teilt die Gewerkschaft Forsa mit. Schlichter ist Arbeitsexperte Kieran Mulvey. Die Gespräche sollen bis Mittwoch andauern, und beide Parteien haben für den Zeitraum Stillschweigen vereinbart. Ursprünglich war Dienstag als Beginn terminiert.

    Vom 13.08.2018
  17. Verdi hat Termin für Tarifverhandlungen mit Ryanair

    Kurzmeldung Am Mittwoch (15. August) nimmt Verdi in Dublin offiziell Tarifverhandlungen mit Ryanair für die Flugbegleiter auf. "Wir erwarten, dass Ryanair umgehend die hiesigen Sozialstandards anerkennt", so Gewerkschafterin Christine Behle. In Deutschland beschäftigt Ryanair laut Verdi 1000 Flugbegleiter.

    Vom 13.08.2018
Seite: