Feed abonnieren

Thema Ryanair

Ryanair ist Europas größter Billigflieger. Die irsche Airline betreibt eine reine Boeing-737-Flotte und ist auch in Deutschland sehr aktiv.

  1. Seite 2 von 52
  2. Boeing-Maschine der Ryanair.

    Düsseldorf wird elfte Ryanair-Basis in Deutschland

    Ryanair eröffnet in Düsseldorf ihre elfte Basis in Deutschland. Der Billigflieger stationiert zunächst aber nur eine Maschine am Eurowings-Drehkreuz und will mit drei Verbindungen nach Spanien starten.

    Vom 26.04.2018
  3. Nicoley Baublies ist UFO-Vorstand für Tarifpolitik und Öffentlichkeitsarbeit sowie Vorsitzender Industriegewerkschaft Luftverkehr (IGL).

    Ryanair will auch mit Ufo sprechen

    Ryanair lädt nun doch die Kabinengewerkschaft Ufo zu Gesprächen ein. Erst am Montag wurde bekannt, dass die Iren der konkurrierenden Gewerkschaft Verdi Gespräche Angeboten hatten. Bei der Ufo bleibt man abwartend.

    Vom 24.04.2018
  1. Ryanair bekommt im Frühjahr 2019 die erste Boeing 737 MAX 8.

    Ryanair bestellt weitere 25 Boeing 737 MAX

    Kurzmeldung Ryanair hat bei Boeing weitere 25 Maschinen vom Typ 737 MAX 8 in Auftrag gegeben. Wie der Billigflieger mitteilte, hat er nun insgesamt 135 Festbestellungen für dieses Flugzeug abgegeben, von denen die erste im Frühjahr 2019 ausgeliefert wird. Außerdem bestehen noch 75 Optionen.

    Vom 24.04.2018
  2. Ryanair-Maschine in Memmingen

    Memmingen bekommt zweite Bosnien-Verbindung

    Kurzmeldung Ryanair verbindet ab 30. Oktober den Flughafen Memmingen zweimal wöchentlich mit Banja Luka in Bosnien und Herzegowina. Wie der Flughafen mitteilt, ist dies nach Tuzla sein zweites Ziel in dem südosteuropäischen Land.

    Vom 24.04.2018
  3. Die neue Lauda-Motion-Website lehnt sich an Ryanair an.

    Lauda Motion stellt auf Ryanair.com um

    Kurzmeldung Der Ferienflieger Lauda Motion hat seine Website am Donnerstag auf die Buchungsmaschine von Ryanair umgestellt. Auch das Design ist stark an die des irischen Billigfliegers angelehnt, der 75 Prozent an Lauda Motion übernehmen will. Nach dem Ende der Partnerschaft mit Condor hatte Lauda Motion angekündigt, ihren Vertrieb bis Ende April umzustellen.

    Vom 13.04.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Der Wirtschaftsminister von Hessen, Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen).

    Hessen prüft Strafen wegen Ryanair-Verspätungen

    Wegen der zahlreichen Verspätungen am Frankfurter Flughafen gerät Ryanair erneut unter Druck: Hessens Verkehrsminister prüft jetzt Rechtsmittel - die Airline könnte mit empfindlichen Geldstrafen belegt werden.

    Vom 12.04.2018
  6. Flugzeuge der Ryanair.

    Ryanair fliegt auch in Zürich für Lauda Motion

    Lauda Motion baut die Partnerschaft mit Ryanair weiter aus: Statt sechs sollen acht Maschinen des irischen Billigfliegers im Wet-Lease zum Einsatz kommen. Die zusätzlichen Jets werden in Zürich eingesetzt.

    Vom 12.04.2018
  7. Niki Lauda und Ryanair-Chef Michael O'Leary.

    Lauda Motion setzt auf Ryanair-Vertrieb

    Nach dem Bruch mit Condor will Lauda Motion ihre Flüge offenbar über das Ryanair-System verkaufen. Doch der irische Low-Cost-Carrier bietet fast nichts, was ein Ferienflieger für seinen Vertrieb braucht.

    Vom 11.04.2018
  8. Ryanair ist Europas größter Billigflieger.

    Polnische Ryanair-Tochter erhält AOC

    Kurzmeldung Ryanair Sun hat von den polnischen Behörden ihr AOC bekommen. Wie ch-aviation berichtet, soll die Airline Ende April von vier polnischen Airports starten. Kerngeschäft des polnischen Ryanair-Ablegers sind Charter-Flüge.

    Vom 09.04.2018
  9. Anzeige schalten »
  10. Michael O'Leary.

    Ryanair preist Frankfurt-Rabatte als Vorbild für Wien

    Ryanair-Chef O'Leary lobt den Flughafen Frankfurt für sein Gebührenmodell und sieht dies auch als Vorbild für Wien. Offenbar wollen die Iren an Österreichs Airportprimus einsteigen - nicht nur mit Lauda Motion.

    Vom 05.04.2018
  11. Passagiere verlassen eine Ryanair-Maschine.

    Ryanair hat wieder mehr Verspätungen

    Am Frankfurter Flughafen steht Ryanair weiter in der Kritik: Der Billigflieger landet im März wieder häufiger nach 23 Uhr. Die hessische Opposition will nun mehr Druck machen.

    Vom 04.04.2018
  12. Eine Boeing 737-800 der Ryanair steht auf dem Vorfeld des Flughafens Frankfurt-Hahn.

    Pilotenrevolte führt bei Ryanair zum Umdenken

    Hintergrund Ryanair ist mit geringen Kosten, Extra-Gebühren und niedrigen Löhnen zu Europas größtem Billigflieger aufgestiegen. Doch die Branche ist im Wandel - und das geht auch an den Iren nicht spurlos vorbei.

    Vom 04.04.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Ryanair Sun flottet erste Boeing 737 ein

    Kurzmeldung Die polnische Ryanair Sun hat ihre erste Boeing 737 eingeflottet. Bei der Maschine mit der Kennung SP-RSA handelt es sich laut Flugplandaten um ein ehemaliges Flugzeug der Low-Cost-Mutter (EI-DLB). Ryanair Sun soll ab Ende April mit fünf Boeing-Maschinen Ferienflüge für Ryanair durchführen.

    Vom 03.04.2018
  15. Ryanair fliegt ab Juni für Lauda Motion ab Tegel

    Kurzmeldung 17 Strecken ab Berlin-Tegel wird Ryanair für Lauda Motion fliegen - unter anderem nach Barcelona, Ibiza und Mailand. Laut Flugplandaten beginnt der Wet-Lease am 1. Juni. In Berlin stationiert Ryanair vier Maschinen für Lauda Motion, in Düsseldorf zwei.

    Vom 03.04.2018
  16. Frühstück bei Ryanair kann nun vorbestellt werden

    Kurzmeldung Frühstück bei Ryanair kann nun vorbestellt werden. Laut Mitteilung gibt es zudem neue Produkte im Bord-Shop wie "Heineken 0.0", Proteindrinks- und riegel sowie neue Parfüms.

    Vom 29.03.2018
  17. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    Lauda lässt die Maske fallen, and the winner is: Ryanair

    Die Born-Ansage (82) Wäre Ryanair nicht schon vor dem 1. April bei Lauda Motion eingestiegen, hätte es Karl Born für einen einen Aprilscherz gehalten. Von der ganzen Posse profitiert zumindest einer: Airline-Händler Niki Lauda.

    Vom 29.03.2018
  18. Niki Lauda (links) und Michael O'Leary.

    Lauda Motion will keine anderen Wet-Leases

    Mit Eurowings hat die Niki-Nachfolgerin Lauda Motion einen Wet-Lease abgeschlossen. Das soll erst einmal der einzige Deal in dem Bereich sein - denn Wachstum soll jetzt bei der Airline selbst stattfinden, auch mit dem neuen Partner Ryanair.

    Vom 28.03.2018
Seite: