Feed abonnieren

Thema Royal Jordanian

  1. Ex-Air-Berlin-Chef Stefan Pichler ist seit Juni 2017 Chef der Royal Jordanian.

    Airline von Ex-Air-Berlin-Chef fliegt großes Minus ein

    Kurzmeldung Royal Jordanian hat im ersten Halbjahr umgerechnet rund 31,4 Millionen Euro Verlust gemacht. Die Airline selbst begründet dies mit gesunkenen Ticketpreisen. Im Juni verbuchte sie ein Plus von rund 1,8 Millionen Euro.

    Vom 02.08.2017
  2. A320 der Royal Jordanien Airlines, der nationalen Fluggesellschaft des Königreichs Jordanien.

    Lufthansa Technik liefert Ersatzteile für Royal Jordanien

    Kurzmeldung Lufthansa Technik und The Royal Jordanian Airlines Plc haben eine Vereinbarung über die Instandhaltung von Komponenten der Flugzeuge des Typs A320 von Royal Jordanien unterzeichnet. Wie beide Airlines mitteilten, sollen die Ersatzteile aus dem Komponentenpool der Lufthansa Technik sowie einem Home-Base-Lease in Amman kommen.

    Vom 20.07.2017
  1. Boeing 787 in Royal-Jordanian-Farben.

    Royal Jordanian übernimmt erste Boeing 787

    Kurzmeldung Royal Jordanian hat bei Boeing ihren ersten "Dreamliner" übernommen. Die jordanische Fluggesellschaft hat insgesamt elf Flugzeuge bei verschiedenen Leasinggesellschaften geordert und plant Ende September auch Testflüge zwischen Amman und Frankfurt.

    Vom 27.08.2014
  2. Royal Jordanian Airbus A319 in Frankfurt

    Royal Jordanian behält München bei

    Zweimal wöchentlich ab Amman Royal Jordanian hatte angesichts sinkender Buchungszahlen die Streichung mehrerer Destinationen angekündigt - darunter auch München. Die bayerische Landeshauptstadt bleibt nun aber doch Bestandteil des Streckennetzes.

    Vom 20.03.2012
  3. Anzeige schalten »
  4. Bug eines Airbus A330-200 der Royal Jordanian

    Royal Jordanian streicht München

    Weniger Flüge nach Wien Angesichts steigender Kerosinpreise und sinkender Buchungszahlen hat Royal Jordanian den Rotstift gezückt und fünf Ziele aus dem Streckennetz gestrichen. Weitere sieben Destinationen sollen künftig seltener ab Amman angesteuert werden.

    Vom 09.02.2012
  5. CFM56-7BE-Triebwerk an einer Boeing 737-800 der Air Berlin

    Air Berlin und JAL starten einseitiges Codesharing

    Kooperation mir Royal Jordanian bei Vielfliegerprogrammen Air Berlin und Japan Airlines (JAL) haben im Vorfeld des Oneworld-Beitritts der Air Berlin eine Codeshare-Vereinbarung unterzeichnet. Die japanische Airline kann künftig Flüge zwischen Frankfurt und Berlin unter einer JAL-Flugnummer vermarkten.

    Vom 08.02.2012
  6. Airbus A310-300(F) der Royal Jordanian Cargo

    Royal Jordanian Cargo plant Drehkreuz ab Wien

    Neue Frachtroute ab Amman Die Frachtsparte der Royal Jordanian hat eine neue Cargo-Linienverbindung nach Wien angekündigt. Die jordanische Airline plant, Wien als Fracht-Drehkreuz in Richtung Osteuropa zu nutzen.

    Vom 03.11.2011
  7. Airbus A330-200 der Air Berlin in Düsseldorf

    Air Berlin und Royal Jordanian starten Codesharing

    Air Berlin und das arabische Oneworld-Mitglied Royal Jordanian Airlines bieten ihren Passagieren zukünftig Flüge unter gemeinsamer Flugnummer an. Mit dem Codesharing kommt Amman neu in den Air-Berlin-Flugplan.

    Vom 31.10.2011
  8. Anzeige schalten »
  9. Airbus A319 der Royal Jordanian

    Royal Jordanian nimmt Berlin-Amman auf

    Royal Jordanian fliegt wieder von Berlin-Tegel in die jordanische Hauptstadt Amman. Die Strecke wird dreimal wöchentlich mit einem Airbus A319 bedient.

    Vom 03.06.2011
  10. Airbus A319 der Royal Jordanian

    Royal Jordanian wieder nach Berlin

    Royal Jordanian Airlines hat die Wiederaufnahme von Flügen zwischen Amman und Berlin angekündigt. Nach zehnjähriger Unterbrechung sollen beide Ziele ab Juni 2011 wieder zweimal wöchentlich miteinander verbunden werden.

    Vom 02.12.2010
  11. Hussein Dabbas, President & CEO Royal Jordanian, und Jean-Philippe Mesure, Global Director, Airline IT, Commercial von Amadeus

    Royal Jordanian setzt auf IT von Amadeus

    Royal Jordanian und Amadeus haben eine langjahrige Partnerschaft geschlossen. Die Airline wird die Altéa Customer Management Solution sowie E-Commerce-Lösungen von Amadeus einsetzen, um die Betriebserlöse steigern zu können.

    Vom 21.10.2009
  12. Samer Majali

    Royal-Jordanian-Chef tritt zurück

    Samer Majali tritt von seinem Posten als President und CEO der Royal Jordanian zurück. Wie die jordanische Airline mitteilte, verlässt Majali das Unternehmen am 31. August.

    Vom 30.06.2009
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  14. Royal Jordanian bestellt Boeing 787

    Boeing und Royal Jordanian haben heute eine Bestellung über zwei Boeing 787 Dreamliner bekanntgegeben. Zuvor hatte Boeing den Auftrag auf seiner Website veröffentlicht, jedoch keinen Kunden genannt. Royal Jordanian ist die erste Airline aus dem Mittleren Osten, die Bestellungen über den neuen Boeing 787 Dreamliner aufgegeben hat. Die Bestellung wurde am Rande des World Economic Forum bekanntgegeben.

    Vom 21.05.2007
  15. Royal Jordanian tritt oneworld bei

    Die Airline-Allianz oneworld begrüßt heute Royal Jordanian offiziell als neues Mitglied. „Heute ist ein ganz besonderer Tag für oneworld, denn Royal Jordanian ist die erste Fluggesellschaft aus dem Mittleren Osten, die sich einer globalen Airline-Allianz anschließt“, sagt John McCulloch, oneworld Managing Partner. „Mit Royal Jordanian und den anderen neuen Mitgliedern Japan Airlines und Malév Hungarian Airlines erschließt oneworld ganz neue Destinationen in den schnell wachsenden Regionen der Welt. Wir freuen uns, Royal Jordanian an Bord von oneworld willkommen zu heißen.“ Eine feierliche Zeremonie anlässlich des Beitritts findet heute am Drehkreuz der jordanischen Fluggesellschaft in Amman statt.

    Vom 28.03.2007
Seite: