Feed abonnieren

Thema Rostock

  1. Seite 7 von 8
  2. Flugbegleiterinnen der Helvetic Airways am 6.5.2010 in Rostock

    Helvetic stockt Rostock-Flüge auf

    Sommer 2011 Helvetic Airways bietet die Verbindung Zürich-Rostock im kommenden Jahr aufgrund der guten Auslastung im gesamten Sommerflugplan an. Dieses Jahr wurde die Route lediglich von Mai bis September geflogen.

    Vom 22.10.2010
  3. Lufthansa jetzt ganzjährig nach Rostock

    Stabile Nachfrage Lufthansa hat die zunächst als Saisonroute gedachte Verbindung München-Rostock auf Ganzjahresbedienung umgestellt. Zum Winterflugplan 2010 werden zudem die Abflugtage optimiert.

    Vom 02.09.2010
  1. Boeing 737 Austrian Airlines während einer Charterkette am Terminal in Rostock

    Rostock: Mehr Passagiere, kaum Fracht

    Halbjahreszahlen Der Flughafen Rostock hat die Zahlen für den Monat Juni sowie das erste Halbjahr 2010 vorgelegt. Demnach konnte der Regional-Airport die Passagierzahlen dank neuer Routen und Ansiedlungen deutlich steigern. Doch das Frachtgeschäft ist fast nicht mehr existent.

    Vom 01.07.2010
  2. Flugbegleiterinnen der Helvetic Airways am 6.5.2010 in Rostock

    Helvetic Airways nimmt Zürich-Rostock auf

    Die Schweizer Fluggesellschaft Helvetic Airways hat am Donnerstag den Liniendienst zwischen Zürich und Rostock-Laage aufgenommen. Die neue Route wird zunächst zwei Mal pro Woche angeboten.

    Vom 06.05.2010
  3. Rostock meldet mehr Passagiere

    Quartalszahlen Der Flughafen Rostock-Laage hat seine Verkehrszahlen für das erste Quartal 2010 vorgelegt. Demnach konnte der Airport vor allem bei den Linienflügen die Passagierzahlen deutlich steigern. Ein Wachstum wurde aber auch im Chartersegment verzeichnet.

    Vom 01.04.2010
  4. Begrüßung des Lufthansa-Erstflugs aus München am Flughafen Rostock-Laage

    Lufthansa nimmt München-Rostock auf

    Lufthansa hat am Samstag die Flugverbindung München-Rostock eingeweiht. Während des Sommerhalbjahres verkehrt jeweils samstags und sonntags eine Bombardier CRJ900 zwischen beiden Destinationen.

    Vom 29.03.2010
  5. Anzeige schalten »
  6. Maria Anna Muller, Geschäftsführerin Flughafen Rostock-Laage GmbH

    Rostock kämpft um Unterstützung

    Flughafen-Chefin setzt auf Incoming-Verkehr Maria Anna Muller, Geschäftsführerin des finanziell angeschlagenen Flughafens Rostock-Laage,  hat erneut mehr Unterstützung durch die Landesregierung gefordert. Es müsse jedem klar sein, dass Kleinflughäfen mit dem Fluggeschäft allein keine schwarzen Zahlen schreiben könnten.

    Vom 03.02.2010
  7. Passagierrückgang in Rostock-Laage

    Jahreszahlen 2009 Der Flughafen Rostock-Laage hat im vergangenen Jahr weniger Passagiere verzeichnet. Während das Liniengeschäft durch Germanwings zulegte, sank die Zahl der Charterpassagiere.

    Vom 13.01.2010
  8. Flughafen Rostock in Finanznöten

    Hauptgesellschafter fordert Entscheidung der Landespolitik Die drei kommunalen Gesellschafter des Flughafens Rostock-Laage haben um finanzielle Unterstützung beim Land Mecklenburg-Vorpommern ersucht. Dies wurde aus EU-Wettbewerbsgründen abgelehnt. Nun ist offen, ob und wie es weitergeht.

    Vom 03.12.2009
  9. Helvetic Airways Fokker 100

    Helvetic Airways verbindet Rostock mit Zürich

    Die Schweizer Fluggesellschaft Helvetic Airways wird ab Mai zunächst zwei Mal wöchentlich von Zürich nach Rostock/Laage fliegen. Zielgruppe ist neben dem Einzelplatzverkauf auch die Vermarktung der Ostseeregion über Reiseveranstalter in der Schweiz.

    Vom 30.10.2009
  10. Anzeige schalten »
  11. Rostock-Laage mit weniger Passagieren

    Verkehrszahlen 2008 Der Flughafen Rostock-Laage hat im vergangenen Jahr neun Prozent weniger Passagiere verbucht. Dies sei auf einen Einbruch im Ferienflugverkehr zurückzuführen, teilte ein Flughafensprecher am Freitag in Rostock mit. 2008 sind demnach rund 175.400 Passagiere an Mecklenburg-Vorpommerns größtem Flughafen gezählt worden, also knapp 17.300 weniger als im Vorjahr. Allerdings habe sich die Transportleistung bei den Linien- und Frachtflügen mehr als verdoppelt, hieß es.

    Vom 09.01.2009
  12. Eine Air Berlin Maschine am Flughafen Rostock Laage.

    Verwirrung um Privatisierung von Rostock-Laage

    Hochtief angeblich in Verhandlungen Eine Privatisierung des Flughafens Rostock-Laage ist offenbar noch nicht in Sicht. Entgegen anderslautenden Medienberichten gebe es noch keine Gespräche mit potenziellen Investoren, sagte Flughafen-Chefin Anna-Maria Muller. Dei «Ostseezeitung» hatte berichtet, dass Hochtief über einen Einstieg verhandle.

    Vom 16.12.2008
  13. Eine Air Berlin Maschine am Flughafen Rostock Laage.

    Rostock-Laage erwartet Passagierrückgang

    Air Berlin nimmt Flüge wieder auf Der Flughafen Rostock-Laage verliert zunehmend Passagiere. Nach dem Rekordjahr 2007 mit 192 000 Fluggästen werden in diesem Jahr nur noch 170 000 erwartet, wie Airport-Geschäftsführerin Maria Anna Muller am Montag sagte. Im kommenden Jahr rechne sie mit etwa 150 000 bis 160 000 Passagieren, auch wenn Air Berlin ab dem Sommer wieder ab Rostock fliegt.

    Vom 20.10.2008
  14. Rostock-Laage präsentiert stabile Halbjahresbilanz

    Zusammen mit seinen Airline-Partnern kann der Flughafen Rostock auf ein erfreulich stabiles erstes Halbjahr 2008 zurückblicken. Zu diesem positiv zu wertenden Verkehrsergebnis trug insbesondere der gesunde Verkehrsmix aus Ferienflugverbindungen sowie Liniendiensten im Geschäftsreise- und Billigflug-Segment bei.

    Vom 11.07.2008
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  16. Enteisungsmittel-Konferenz am Flughafen Rostock-Laage

    Die Spezialitätenchemi-Firma Clariant hat vom 25. bis 26. Juni zu seiner jährlichen Enteisungsmittel-Konferenz geladen. Dieses Jahr findet das Branchentreffen der europäischen Flughafen- und Luftfahrtbranche mit über 140 Teilnehmern in Rostock statt.

    Vom 25.06.2008
  17. Air Berlin gibt Flughafen Rostock-Laage auf

    Die Fluggesellschaft Air Berlin wird ab dem kommenden Winterflugplan den Airport Rostock-Laage nicht mehr anfliegen. Wegen fehlender verbindlicher Zusagen von Reiseveranstaltern sowie steigender Kerosinkosten seien die Wirtschaftsaussichten dem Unternehmen zufolge zu schlecht, sagte die Geschäftsführerin des Flughafens, Maria Muller, am Freitag in Laage.

    Vom 23.05.2008
  18. Rostock-Laage bekommt zwei neue Hargars

    Auf dem Airport Rostock-Laage werden zwei neue Abstellhallen für Flugzeuge gebaut. Die jeweils 140 Meter langen und 24 Meter breiten Gebäude sollen im kommenden Jahr übergeben werden, teilte das Verkehrsministerium am Donnerstag mit. Der Bau koste mehr als zwölf Millionen Euro.

    Vom 18.10.2007
  19. Flughafen Rostock-Laage mit Passagierwachstum

    Die Zahl der Passagiere am Flughafen Rostock-Laage ist in den ersten acht Monaten im Vergleich zum Vorjahr um knapp zehn Prozent gestiegen. Von Januar bis August hätten rund 127 300 Fluggäste den größten Airport des Landes genutzt, sagte Geschäftsführerin Maria Muller am Donnerstag. Das waren über 11 300 mehr als im gleichen Zeitraum 2006.

    Vom 20.09.2007
  20. Flughafen Rostock-Laage verzeichnet mehr Passagiere

    Rostock (ddp-nrd). Die Zahl der Passagiere am Flughafen Rostock-Laage ist in den ersten sieben Monaten im Vergleich zum Vorjahr um knapp fünf Prozent gestiegen. Von Januar bis Juli hätten rund 107 000 Fluggäste den Airport genutzt, sagte Geschäftsführerin Maria Muller am Donnerstag. Das waren über 5000 mehr als im gleichen Zeitraum 2006. Allein im Juli habe es eine Steigerung um 18 Prozent auf über 18 700 Passagiere gegeben.

    Vom 16.08.2007
  21. Flugplatz Rostock-Laage führt Parkgebühren ein

    Rostock-Laage (ddp-nrd). Die Jahre kostenlosen Parkens am Flughafen Rostock-Laage sind für Touristen und Dienstreisende vorbei. An Mecklenburg-Vorpommerns größtem Airport sind ab Montag nächster Woche erstmals Gebühren für das Abstellen der Fahrzeuge von Fluggästen fällig. Die Abgabe falle allerdings gering aus, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Parkplatz direkt vor dem Terminal koste für 24 Stunden 3,50 Euro, die etwas weiter entfernten Plätze 2,50 Euro. Passagiere mit Behindertenausweis parken auch weiterhin kostenfrei.

    Vom 08.08.2007
Seite: