Feed abonnieren

Thema Rolls-Royce

  1. Uni Cottbus und Rolls Royce arbeiten an Triebwerkszukunft

    Kurzmeldung Die Cottbusser Universität und der Triebwerkshersteller Rolls-Royce wollen die Zusammenarbeit bei der Entwicklung von teilweise elektrischen Motoren weiter verstärken. Es gehe um "fortschrittlichen Antriebslösungen für die Luftfahrt", hieß es in einer Erklärung. Die TU Cottbus und Rolls-Royce forschen bereits seit 2005 gemeinsam.

    Vom 08.07.2019
  1. Chief Technical Officers von Airbus, Boeing, Dassault, GE Aviation, Rolls Royce und UTC.

    Firmenübergreifende Kooperation für mehr Nachhaltigkeit

    Kurzmeldung Die Technikchefs von Airbus, Boeing, GE, Rolls-Royce, Dassault, Safran und UTC fordern in einer gemeinsamen Erklärung mehr Anstrengungen für Nachhaltigkeit im Luftverkehr. Sie wollten zusammen arbeiten, um die Umweltziele der Luftfahrt zu erreichen, benötigten dafür aber mehr Unterstützung von Politik und Behörden.

    Vom 18.06.2019
  2. Anzeige schalten »
  3. Animation des Hybridflugzeugs E-Fan X.

    Hybrid-Regionalflugzeug soll im kommenden Jahr starten

    Lesetipp Die Vision eines Hybrid-Passagierflugzeugs von Siemens, Airbus und Rolls Royce wird langsam aber sicher real. Ein Regionalflugzeug vom Typ BAE 146 soll im kommenden Jahr erstmals abheben und als fliegende Testplattform dienen, beschreibt "Travel Business" den aktuellen Stand des Projekts.

    Vom 26.04.2019
  4. Ein mit rund fünf Zentimetern noch viel zu großer Prototyp eines Rolls-Royce-Nano-Roboters.

    Wenn Nano-Roboter durchs Triebwerk krabbeln

    Hintergrund Rolls-Royce hat mit seiner “Intelligent-Engine-Initiative” großes vor. Zu den Ideen gehören nicht nur ausschwärmende Mini-Roboter: In Zukunft sollen Triebwerke durch Datenanalysen zuverlässiger werden.

    Vom 11.01.2019
  5. Oliver Walker-Jones soll  die Internationalisierung von Lilium kommunikativ vorantreiben.

    Deutsches Lufttaxi-Start-Up holt Rolls-Royce-Kommunikationschef

    Kurzmeldung Die Lilium GmbH hat mit Oliver Walker-Jones erstmals die Position des Head of Communications besetzt. Walker-Jones leitete vorher bei Rolls-Royce die globale Kommunikation für den Unternehmensbereich Aerospace. Das bayerische Start-Up will Lufttaxis zur Serienreife entwickeln.

    Vom 12.12.2018
  6. Ein Airbus A330neo bei einem Testflug.

    Rolls-Royce-Probleme gefährden Airbus-Jets

    Der britische Triebwerksbauer Rolls-Royce bringt wegen Problemen mit dem Antrieb für den neuen Airbus-Großraumjet A330neo die Produktionspläne des Flugzeugbauers in Gefahr.

    Vom 26.10.2018
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  8. Rolls-Royce steigert Halbjahresgewinn deutlich

    Kurzmeldung Rolls-Royce hat nach einem Minus von umgerechnet 95 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2017 im gleichen Zeitraum dieses Jahres 159 Millionen Euro verdient. Laut Mitteilung stieg der Umsatz in den ersten sechs Monaten um zwölf Prozent auf 8,4 Milliarden Euro. Die Aktie legte an der Londoner Börse am Morgen um 2,5 Prozent zu.

    Vom 02.08.2018
Seite: