Feed abonnieren

Thema Recht

Darf ein Flughafen ausgebaut werden? Welche Rechte haben Passagiere? Auf dieser Themenseite finden Sie alle Artikel, die sich mit Rechtsthemen beschäftigen.

  1. Seite 9 von 78
  2. Blick in das Cockpit einer Boeing 737.

    Bund weist Kritik an Piloten-Kontrollen zurück

    Die Grünen sehen Mängel bei der Gesundheitsprüfung von deutschen Piloten. Es geht dabei auch um offene Fliegerarzt-Stellen und eine Datenbank, die infolge des Germanwings-Absturzes eingeführt werden soll.

    Vom 07.04.2017
  3. Eine Bundespolizistin bei der Passkontrolle am Flughafen in München.

    Ab sofort schärfere Passkontrollen an Flughäfen

    Die EU ändert infolge der Anschläge von Paris, Brüssel und Berlin das Schengen-Abkommen. Daher kontrolliert die Bundespolizei ab sofort auch an deutschen Flughäfen die Pässe noch genauer.

    Vom 07.04.2017
  1. Eine Boeing 737 der Ryanair.

    Wie der Brexit die Fluggesellschaften zittern lässt

    Hintergrund Großbritannien reicht den Antrag zum EU-Abschied ein. Jetzt wird über die Details über den Brexit verhandelt. Das macht den Luftverkehr nervös. Denn für einige Airlines steht viel auf dem Spiel.

    Vom 04.04.2017
  2. Anzeige schalten »
  3. Der Airport Berlin-Tegel trägt den Beinamen "Otto Lilienthal".

    Gutachten: Tegel dürfte geöffnet bleiben

    Die Debatte um den Erhalt des Berliner Innenstadtflughafens Tegel wird neu befeuert. Eine Jahre alte Expertise zeigt, dass es keine unüberwindbaren rechtlichen Hürden gibt.

    Vom 03.04.2017
  4. Nordseekrabben. (Foto: PhotoArt Laatzen, gepostet auf Flickr, CC BY-ND 2.0)

    Gericht verbietet Krabbensalat im Handgepäck

    Krabbensalat, Mozzarella und eingelegte Heringshappen dürfen nicht ins Handgepäck. Dies urteilt nun das Oberverwaltungsgericht in Berlin. Es lässt aber eine Ausnahme zu.

    Vom 30.03.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Blick auf den Flughafen Wien

    Flughafen Wien geht gegen Pisten-Verbot vor

    Das österreichische Bundesverwaltungsgericht verbietet den Ausbau des Flughafens Wien. Der Airport-Betreiber lässt dies nicht auf sich sitzen - und wendet sich nun an das Verfassungsgericht.

    Vom 23.03.2017
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  8. Der Tower des Hauptstadtflughafens BER ist durch ein rundes Fenster in einer Tür zu sehen.

    Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Geheimnisverrats am BER

    Kurzmeldung Die Berliner Flughafengesellschaft hat Anzeige erstattet - nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Neuruppin wegen Geheimnisverrats am BER. Es gebe einen Anfangsverdacht, man ermittle gegen Unbekannt, sagte der Sprecher der Anklagebehörde.

    Vom 16.03.2017
  9. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    OVG Niedersachsen: Klärung zu "Beanstandungen" nach Air-Ops

    Die Luftrechts-Kolumne (47) Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht in Lüneburg klärt die Unterscheidung zwischen Kategorie 1 und Kategorie 2 der Beanstandungen nach der Verordnung (EU) Nr. 965/2012 ("Air-Ops"). Der Rechtsprechungs-Bericht unserer Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske.

    Vom 14.03.2017
  10. Die österreichische Niki ist eine Tochter der deutschen Air Berlin.

    Niki-Verkauf an Etihad verzögert sich weiter

    Air Berlin befindet sich im Umbau. Dabei soll auch die Tochter Niki an die arabische Etihad verkauft werden. Der Kaufpreis ist bereits überwiesen - aber die Genehmigungen verzögern sich weiter. Mit unschönen Folgen.

    Vom 13.03.2017
Seite: