Feed abonnieren

Thema Recht

Darf ein Flughafen ausgebaut werden? Welche Rechte haben Passagiere? Auf dieser Themenseite finden Sie alle Artikel, die sich mit Rechtsthemen beschäftigen.

  1. Seite 3 von 75
  2. Zusammen mit Konkurrent Airbus gehört Boeing zu den größten Flugzeugbauern der Welt.

    Niederlage für EU im Boeing-Steuerstreit

    Seit Jahren streiten Airbus und Boeing über Milliardenhilfen für den amerikanischen Industriegiganten. Die EU sprang Airbus bei, erleidet nun aber eine Niederlage.

    Vom 05.09.2017
  3. Darstellung einer A350ULR der Singapore Airlines.

    Schadenersatz wegen Kartells: Bahn schließt Vergleich mit Airlines

    Im Streit um verbotene Preisabsprachen hat sich die Deutsche Bahn nach eigenen Angaben auch mit Singapore Airlines und Qantas auf Schadenersatz geeinigt. Damit hat der Konzern bislang insgesamt mehr als 100 Millionen Dollar Schadenersatz von verschiedenen Mitgliedern des Luftfrachtkartells eingenommen.

    Vom 05.09.2017
  1. Sicherheitsmitarbeiter am Flughafen.

    Behörde prüft Kötter-Dienstpläne

    Bis zu 13 Stunden arbeiten Sicherheitsmitarbeiter von Kötter eigenen Aussagen zufolge pro Schicht am Flughafen Köln/Bonn. Nun reagiert die Bezirksregierung auf die Vorwürfe des Personals. Die Gewerkschaft Verdi begrüßt dies.

    Vom 04.09.2017
  2. Flugzeuge der Lufthansa und der Air Berlin auf dem Düsseldorfer Flughafen.

    Air-Berlin-Pleite: Ursachen und drohende Probleme

    Apropos (19) Air Berlin hat den Wettbewerb in Deutschland forciert und ist gescheitert. Die Umverteilung ist gar nicht so einfach, beschreibt Verkehrsexperte Manfred Kuhne: Denn es droht eine Monopolstellung im Inlandsverkehr.

    Vom 30.08.2017
  3. Anzeige schalten »
  4. Airbus A319 der Germania.

    Germania klagt gegen Air-Berlin-Überbrückungskredit

    Die Berliner Fluggesellschaft Germania hat Klage gegen Kredite der Bundesregierung für Air Berlin eingereicht. Der in Aussicht gestellte KfW-Kredit für die insolvente Airline ist in der Branche stark umstritten.

    Vom 29.08.2017
  5. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    Die Insolvenz in Eigenverwaltung

    Die Luftrechts-Kolumne (53) Nach amerikanischem Vorbild soll das Schutzschirmverfahren der deutschen Insolvenzordnung die Sanierung von Unternehmen erleichtern. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske erklärt die Grundzüge.

    Vom 29.08.2017
  6. Passagiere sind am Airport Köln/Bonn auf dem Weg zu ihrer Maschine.

    Verwaltungsgericht Köln: Fernbusse dürfen weiter nur am Flughafen halten

    Kurzmeldung Fernbusse dürfen in Köln weiter nicht am Hauptbahnhof oder an der Lanxessarena halten. Damit bestätigt das Verwaltungsgericht Köln eine Eilentscheidung. Zwei Fernbusunternehmen hatten geklagt, weil die Stadt nur den Halt am Flughafen Köln/Bonn außerhalb der Innenstadt erlaubt.

    Vom 29.08.2017
  7. Anzeige schalten »
  8. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  9. Eine Frachtkiste wird zu Demonstrationszwecken geröntgt.

    Wie sich die Luftfrachtsicherheit verändert hat

    Aviation Management Terroristische Bedrohungen und daraus resultierende Sicherheitsverordnungen haben die Luftfracht in den vergangenen Jahren teurer und langsamer gemacht. Eine Bestandsaufnahme von Luftfracht-Experte Patrick Häfner.

    Vom 02.08.2017
  10. Maschine im Anflug auf den Flughafen Zürich

    Randalierender Fluggast ist ein außergewöhnlicher Umstand

    Randaliert ein Passagier und sorgt für Verspätungen, haben Fluggäste keinen Anspruch auf Entschädigung. Denn die Airline habe darüber keine Kontrolle, so ein Gericht. Im konkreten Fall waren sogar Handschellen an Board im Spiel.

    Vom 21.07.2017
Seite: