Feed abonnieren

Thema Rechtliche Rahmenbedingungen

Auf dieser Themenseite finden Sie alle Artikel, die sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen für Luftverkehr beschäftigen.

  1. Seite 3 von 104
  1. Eine Testmaschine vom Typ Boeing 737 Max 9.

    Pilot verklagt Boeing nach Flugzeugabstürzen auf Entschädigung

    Dem US-Luftfahrtkonzern Boeing droht nach zwei Flugzeugabstürzen innerhalb weniger Monate weiterer rechtlicher Ärger. Ein Pilot hat das Unternehmen aufgrund der Unglücke und den danach verhängten Startverboten für die betroffenen Maschinen vom Typ 737 Max wegen finanzieller und weiterer Schäden verklagt.

    Vom 26.06.2019
  2. Ein Airbus A350-1000 fliegt während der 53. Internationalen Pariser Luftfahrtausstellung auf dem Flughafen Le Bourget bei Paris.

    Subventionsstreit zwischen Airbus und Boeing könnte enden

    Lesetipp Zwischen den USA und Europa gibt es seit Jahren Streit um staatliche Beihilfen für die Flugzeugbauer Boeing und Airbus. Nun sei die amerikanische Seite bereit zu Verhandlungen über Staatshilfen, schreibt die "FAZ".

    Vom 19.06.2019
  3. Anzeige schalten »
  4. Airbus-VTOL-Flugtaxis sollen zur Olympiade in Paris 2024 fliegen.

    Airbus erforscht Lufttaxi-Einsätze zur Paris-Olympiade

    Kurzmeldung Bis zur Olympiade in Paris im Jahr 2024 will Airbus Möglichkeiten zum Einsatz von Lufttaxis evaluieren. Das teilte der Flugzeugbauer zusammen mit der Pariser Regierung, den Pariser Nahverkehrsbetrieben RATAP und der französischen Luftsicherheitsbehörde mit. Ziel sei die Integration von der Produktion über die Instandhaltung, den Flugbetrieb und das Flugverkehrs-Management bis hin zur Stadtplanung und allen Passagierschnittstellen.

    Vom 18.06.2019
  5. Eine Frau steht auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld vor einer Anzeigetafel, auf der verspätete Flüge angezeigt werden.

    Flightright beklagt mangelnde Aufklärung über Fluggastrechte

    Kurzmeldung Unter Flugreisenden gibt es große Unsicherheiten beim Thema Fluggastrechte. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Umfrage der Buchungswebseite "Urlaubspiraten" und dem Fluggastrechteportal "Flightright". Demnach weiß nur jeder fünfte Fluggast seine Rechte.

    Vom 18.06.2019
  6. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  7. Amazon Prime-Air-Drohne

    Amanzon-Drohne soll in wenigen Monaten einsatzbereit sein

    Kurzmeldung Der Onlinehändler Amazon hat eine Lieferdrohne vorgestellt und den ersten Einsatz in einigen Monaten angekündigt. Das "Prime Air" genannte Fluggerät hat 2,3 Kilogramm Nutzlast und eine Reichweite von 24 Kilometern, teilte der Konzern mit.

    Vom 06.06.2019
Seite: