Feed abonnieren

Thema Rahmenbedingungen

  1. Seite 8 von 263
  2. "WDR": Eurowings-Ausfälle beschäftigen Gerichte

    Kurzmeldung Rund ein Drittel der Zivilfälle, die das Kölner Amtsgericht beschäftigen, "sind Fluggastsachen", zitiert der "WDR" einen Sprecher der Kammer. Das Unternehmen beziehe dazu keine Stellung. Wegen der Verspätungsprobleme hat die Lufthansa-Tochter jüngst das Programm "Fix it" gestartet.

    Vom 11.07.2018
  3. BDL-Hauptgeschäftsführer Matthias von Randow: "Gute Mitarbeiterführung steht ganz klar im Fokus."

    "Der Staat soll nicht alles bezahlen"

    Interview BDL-Hauptgeschäftsführer von Randow erklärt im Gespräch mit airliners.de, wie die Strukturen der Passagierkontrollen verändert werden müssen, was er da von der Regierung erwartet und wie man auch die Luftverkehrsteuer abschaffen könnte.

    Vom 11.07.2018
  1. Exklusiv Schild eines Kontrolleurs am Flughafen.

    Drei Wege für effizientere Kontrollen

    Bei den Passagierkontrollen an deutschen Flughäfen kommt es immer häufiger zu langen Schlangen. Im europäischen Vergleich hinkt das System hinterher. Dabei bemüht sich die Politik nach airliners.de-Informationen um konkrete Verbesserungen.

    Vom 11.07.2018
  2. Der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen).

    Hessens Verkehrsminister um Nachtflugverbot besorgt

    Der hessische Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) wendet sich gegen eine zunehmende Zahl von verspäteten Flügen auf dem Frankfurter Flughafen in der letzten Stunde vor Mitternacht. "Noch nie wurde das Nachtflugverbot in Frankfurt stärker auf die Probe gestellt als derzeit", sagte der Minister der "Offenbach-Post".

    Vom 11.07.2018
  3. Alitalia-Maschinen stehen am Flughafen "Leonardo da Vinci" in Rom.

    Alitalia-Kommissar fordert neue Investitionen

    Italiens neue Regierung befasst sich jetzt mit Alitalia. Ein Sonderverwalter sieht die insolvente Airline auf einem guten Weg. Gleichzeitig drängt er auf eine rasche Entscheidung der Politik.

    Vom 10.07.2018
  4. Bild einer aktuellen WDL-Maschine (links) im direkten Vergleich mit der inzwischen aktualisierten Austrian-Lackierung.

    WDL: Schwingen-Streit mit Austrian beigelegt

    Kurzmeldung Der gerichtliche Streit zwischen Austrian Airlines und WDL wegen des roten "Pfeils" auf den Maschinen ist außergerichtlich beigelegt. Wie Zeitfracht-Chef Wolfram Simon unserer Redaktion sagte, würden die WDL-Maschinen aktuell eine neue Lackierung bekommen - eine ohne die beanstandete Schwinge. Austrian hatte gegen die bisherige Lackierung auf Unterlassung geklagt.

    Vom 10.07.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Terminalgebäude des Flughafens Kassel-Calden.

    Gemeinde Calden will Beteiligung am Flughafen Kassel zurückfahren

    Die Gemeinde Calden will die Verluste des Flughafens Kassel nicht mehr mittragen. Man wolle die Beteiligung zurückfahren, weil man anderenfalls keinen genehmigungsfähigen Haushalt aufstellen könne, erklärte der parteilose Bürgermeister Maik Mackewitz.

    Vom 09.07.2018
  7. Zürich: Hälfte der Passagiere reisen mit Öffentlichen an

    Kurzmeldung Rund 44 Prozent der Fluggäste des Airport Zürichs reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen. Dies ergab eine Erhebung von Airport und Kantonregierung. 2013 lag der Anteil, der alle vier Jahre überprüft werden muss, bei 43 Prozent.

    Vom 09.07.2018
  8. Bericht: Zahl der Nachtflüge auf Rekordstand

    Kurzmeldung Die Zahl der Nachtflüge in Deutschland hat 2017 wohl einen neuen Rekordstand erreicht. 215.843 waren es laut "Rheinischer Post" unter Berufung auf eine Antwort des Bundesverkehrsministeriums; 14.000 Starts und Landungen mehr als noch 2016. Zehn Jahre zuvor lag die Zahl der Nachtflüge demnach noch unter der 200.000er-Marke.

    Vom 09.07.2018
  9. Ein Techniker checkt ein Triebwerk.

    Das bedeuten die Deals von Airbus und Boeing

    Hintergrund Airbus übernimmt Bombardiers C-Series und fast im Gleichschritt kauft Boeing die Zivilflugzeugsparte von Embraer: Die Luftfahrtindustrie erlebt die Konsolidierung. Experten sehen einen klaren Gewinner.

    Vom 06.07.2018
  10. Anzeige schalten »
  11. Bundesausgaben für Luft- und Raumfahrt steigen bis 2022

    Kurzmeldung Die Bundesregierung hat mit dem neuen Haushalt eine Steigerung der Investitionen in Luft- und Raumfahrt beschlossen. Wie das Bundeswirtschaftsministerium mitteilt, sind bis 2022 weitere 190 Millionen Euro eingeplant.

    Vom 06.07.2018
  12. Dortmund: Betriebszeiten-Entscheidung kommt noch im Juli

    Kurzmeldung Noch in diesem Monat will die Bezirksregierung Münster über den Antrag der Betriebszeitenverlängerung des Flughafens Dortmund entscheiden. Dies erfuhr airliners.de aus Behördenkreisen. Der Airport will statt bis 22 Uhr zukünftig bis 23 Uhr für den Flugverkehr geöffnet bleiben.

    Vom 04.07.2018
  13. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  14. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

    Bessere Rechte von Pauschalreisenden

    Eine Familie bucht während ihres Pauschalurlaubs einen früheren Rückflug, weil der eigentliche Flug verschoben und umgeleitet wird und fordern den Ersatzbetrag vom Veranstalter. Der BGH gibt dem jetzt Recht.

    Vom 04.07.2018
  15. Lauda Motion stellt Antrag auf Home-Carrier-Status

    Kurzmeldung Lauda Motion hat beim NRW-Verkehrsministerium einen Antrag auf Anerkennung als Home-Carrier am Flughafen Düsseldorf gestellt. Dies erfuhr airliners.de aus Behördenkreisen. Da allerdings nur acht Airlines den Status eines Home-Carriers innehaben können, wird dem Antrag wohl nicht entsprochen werden können.

    Vom 04.07.2018
  16. Maschinen verschiedener Airlines am Flughafen Frankfurt.

    Kommunen fordern Neufassung von Fluglärmgesetz

    Kurzmeldung Vier Anrainerkommunen des Frankfurter Flughafens haben den Bundestag aufgefordert, das Fluglärmgesetz zu verschärfen, berichtet die dpa. Das Gesetz müsse künftig den aktiven Schallschutz stärker gewichten, also die Lärmminderung an der Quelle. Zuletzt wurde das Gesetz 2007 geändert.

    Vom 04.07.2018
Seite: