Feed abonnieren

Thema Rahmenbedingungen

  1. Seite 7 von 236
  2. Zollbeamte kontrollieren an einem Flughafen Koffer von Reisenden.

    Frankfurter Zoll findet Kokain in Märchenbüchern

    Kurzmeldung Es war einmal ... Am Frankfurter Flughafen hat der Zoll in Märchenbüchern Kokain im Wert von rund 30.000 Euro sichergestellt. Dieses war in zwei Paketen aus Uruguay versteckt, teilte das Hauptzollamt Frankfurt mit. Die Ermittlungen konzentrieren sich nun auf den Sender der Pakete.

    Vom 08.11.2017
  1. Airbus der Air China am Flughafen Wien.

    Air China zeichnet Airport Wien aus

    Kurzmeldung Air China hat die Bodenverkehrsdienste des Flughafen Wiens als "Best Ground Handling Agent" ausgezeichnet. Bewertet werden dabei jährlich laut Flughafen die Pünktlichkeit bei der Flugzeugabfertigung, garantierte Sicherheit auf dem Vorfeld, Zuverlässigkeit bei der Gepäckabfertigung und Kundenzufriedenheit. Air China fliegt bis zu vier Mal pro Woche nach Wien.

    Vom 08.11.2017
  2. Fluglärm-Gegner.

    Einigung über Lärmschutz am Flughafen Frankfurt

    Die Politik einigt sich mit dem Flughafen Frankfurt und dortigen Airlines auf eine Lärmobergrenze. Kritikern ist die freiwillige Vereinbarung zu unverbindlich. Die ADV sieht den Luftverkehrsstandort Frankfurt gefährdet.

    Vom 07.11.2017
  3. Anzeige schalten »
  4. A320 der Eurowings am Flughafen München

    Das viel zu späte Veto zu ungleichen Piloten-Gehältern

    Analyse Der Einspruch der Vereinigung Cockpit gegen den neuen Eurowings-Tarifvertrag kommt zu spät, sagt Tarifexperte Eckhard Bergmann: Das unterschiedliche Tarifniveau hat die Pilotengewerkschaft jahrelang selbst geschaffen.

    Vom 07.11.2017
  5. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD).

    Brandenburg bleibt bei Tegel-Schließung

    Kurzmeldung Das Land Brandenburg bleibt bei der Schließung des Berliner Flughafens Tegel nach Öffnung des BER. Es habe keine veränderte Haltung gegeben, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Montag nach einer gemeinsamen Sitzung der Landesregierungen von Berlin und Brandenburg.

    Vom 07.11.2017
  6. Die Lufthansa will den Pilotenstreik mit einer Klage stoppen.

    Piloten kippen Eurowings-Tarifeinigung

    Kurz bevor der letzte Air-Berlin-Flieger gelandet war, verkündeten Eurowings und die Pilotengewerkschaft VC eine Einigung. Der "Tarifvertrag Wachstum" sollte nun vorgestellt werden - doch der VC-Vorstand legt sein Veto ein.

    Vom 06.11.2017
  7. Anzeige schalten »
  8. Einweiser auf dem Vorfeld des Flughafens Köln/Bonn.

    Bahn in Köln/Bonn erneut gesperrt

    Kurzmeldung Am Flughafen Köln/Bonn muss erneut die große Start- und Landebahn gesperrt werden. Wegen Dauerregens konnten die Wartungsarbeiten im Oktober nicht zu Ende gebracht werden, daher wird die Piste laut Airport in der Nacht vom 11. auf den 12. November noch einmal gesperrt. Da derzeit auch die Querwindbahn saniert wird, müssen Flüge in dieser Zeit umgeleitet werden.

    Vom 06.11.2017
  9. Nächtlicher Frachtbetrieb am Flughafen Köln/Bonn.

    Cargo-Kündigung vor Gericht

    Die Entlassung eines Mitarbeiters von Pond Security am Flughafen Köln/Bonn beschäftigt das Arbeitsgericht. Nachdem die Kammer die Kündigung zurückgewiesen hatte, werden nun in einem zweiten Verfahren über die Hintergründe des Falls verhandelt.

    Vom 03.11.2017
  10. Flugzeug der Air Berlin.

    Air Berlin: Können Bundeskredit zurückzahlen

    Was heißt die Ankündigung der Masseunzulänglichkeit von Air-Berlin-Sachverwalter Flöther für den Überbrückungskredit des Bundes? Die Airline tritt Befürchtungen entgegen, sie könnte die 150 Millionen Euro nicht zurückzahlen.

    Vom 03.11.2017
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  12. Aktenordner einer Klägerpartei.

    Gericht: Airline muss bei Verspätung über Rechte aufklären

    Bekommt ein Fluggast bei einem verspäteten Flug keinen schriftlichen Hinweis von der Airline, muss diese nachher nicht nur die Ausgleichszahlung verrichten: Die Fluggesellschaft muss auch für die außergerichtlichen Rechtsanwaltskosten der Gegenseite aufkommen.

    Vom 02.11.2017
  13. Der Airport Tegel ist der größere der beiden Berliner Flughäfen.

    Berliner Senat hält offenbar an Tegel-Aus fest

    Kurzmeldung Obwohl die Berliner in einem Volksentscheid für die Offenhaltung des Flughafens Tegel gestimmt hatten, sieht der Senat offenbar keine Veranlassung, bereits vergebene Aufträge für die Nachnutzung zu kündigen. Wie die "Berliner Morgenpost" berichtet, wurde der Vertrag des Geschäftsführers der landeseigenen Tegel Projekt GmbH, Philipp Bouteiller, jetzt um weitere zwei Jahre verlängert. Er hätte im März 2018 geendet.

    Vom 02.11.2017
  14. Eurowings hat sich für Halloween nach eigenen Angaben ein Gruselkostüm verpasst.

    Eurowings-Europe-Crews: "Lieber zu Ryanair"

    Es rumort bei Eurowings Europe: Die Mitarbeiter der Airline warnen ihre potenziellen Neu-Kollegen aus den Reihen der Air Berlin mit schweren Vorwürfen vor ihrem Arbeitgeber. Dieser antwortet umgehend.

    Vom 02.11.2017
Seite: