Feed abonnieren

Thema Rahmenbedingungen

  1. Seite 6 von 273
  2. Die Einfahrt zum Bahnhof des BER.

    BER: Neukölln und Schönefeld wollen U-Bahn-Anbindung

    Über eine Verlängerung der U-Bahnlinie nach Schönefeld und zum künftigen Berliner Großflughafen BER wird schon seit langem diskutiert. Nun wollen Berliner und Brandenburger Kommunalpolitiker auch Taten sehen.

    Vom 07.11.2018
  1. Michael Kerkloh im Gespräch mit airliners.de.

    "Es werden nur noch Knappheiten verwaltet"

    Interview Münchens Flughafenchef Kerkloh fasst im Gespräch mit airliners.de zusammen, was das Moratorium bei der dritten Bahn für den Airport bedeutet. Er unterstreicht, dass die Piste auch eine Bedeutung für den gesamten Luftverkehrsstandort Deutschland hat.

    Vom 07.11.2018
  2. Die Autobahnabfahrt Zeppelinheim soll für das Terminal 3 des Frankfurter Flughafens ausgebaut werden.

    Protestcamp am Frankfurter Flughafen wird geräumt

    Kurzmeldung Die Polizei hat am Dienstag mit der Räumung eines Protestcamps am Frankfurter Flughafen begonnen. Umweltaktivisten wenden sich dort seit Beginn des Jahres gegen den Bau eines Autobahnzubringers zum geplanten Terminal 3. Der Flughafenbetreiber Fraport erklärte, man habe für jeden gefällten Baum bereits an anderer Stelle einen neuen gepflanzt.

    Vom 06.11.2018
  3. Anzeige schalten »
  4. Flugzeuge am Airport München.

    Verbände kritisieren München-Moratorium

    Die neue bayerische Landesregierung legt die Dritte Bahn am Flughafen München erst einmal auf Eis. ADV und BDL kritisieren diese Entscheidung. Ein Experte sieht darin aber auch eine Chance.

    Vom 05.11.2018
  5. Über die dritte Piste am Flughafen München wird seit Jahren diskutiert.

    München: Wohl keine dritte Bahn vor 2023

    Die neue bayerische Regierungskoalition legt das Projekt Dritte Bahn am Münchner Flughafen in dieser Legislaturperiode wohl auf Eis. Die ADV zeigt sich enttäuscht.

    Vom 05.11.2018
  6. Anzeige schalten »
  7. Boeing 737 von Ryanair.

    Gericht verbietet Zwangsversetzung von Ryanair-Piloten

    Wie in Bremen schließt Ryanair auch die Basis in Eindhoven - das Personal kann sich in anderen Ländern beim Billigflieger bewerben. Ein niederländisches Gericht untersagt diese Praktik und droht mit hohen Bußgeldern.

    Vom 02.11.2018
  8. Piloten der Fluggesellschaft Ryanair streiken vor dem Firmensitz des Unternehmens.

    Minister drängen Ryanair zu nationalem Arbeitsrecht

    Ryanair gerät angesichts anhaltenden Streits um Löhne und Arbeitsbedingungen in mehreren EU-Ländern weiter unter Druck. Die Arbeitsminister aus Deutschland, Belgien, Italien, Luxemburg und den Niederlanden erinnerten das irische Unternehmen an seine Verantwortung für das eigene Personal.

    Vom 02.11.2018
  9. Abendlicher Betrieb am Flughafen Frankfurt.

    Weniger späte Flugbewegungen am Frankfurter Flughafen

    Auch im Oktober waren die Landungen und Starts nach 23 Uhr an Deutschlands größtem Airport rückläufig. Nach einer Verschlechterung im Frühsommer hält der positive Trend in Frankfurt schon seit vier Monaten an. Hessen will die Kontrollen weiter verschärfen.

    Vom 01.11.2018
  10. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  11. Ein Airbus A319 von Alitalia.

    Easyjet gibt "Interessensbekundung" für Alitalia ab

    Alitalia fliegt nur noch wegen eines Staatskredits - nun macht die EU beim Verkauf Druck. Auch damit das Darlehen nicht in Gefahr gerät, geben Interessenten neue Angebote ab. Insgesamt gibt es drei Offerten.

    Vom 01.11.2018
  12. A320 von Easyjet.

    "Wir müssen bei Easyjet die Bilanz sauberhalten"

    Interview Easyjet-Europe-Chef Haagensen erläutert im Interview mit airliners.de, unter welchen Bedingungen die Airline strauchelnde Konkurrenten abfängt und wie der Low-Coster gegen die Probleme des Sommers kämpft.

    Vom 31.10.2018
  13. Flugzeug der Alitalia.

    Italiens Bahn will marode Alitalia übernehmen

    Die italienische Staatsbahn Ferrovie dello Stato will ein Übernahmeangebot für Teile der insolventen Alitalia abgeben. Dies habe die Führung des staatlich kontrollierten Bahnunternehmens formell beschlossen, hieß es in einer offiziellen Mitteilung vom Dienstag.

    Vom 31.10.2018
  14. Luftaufnahme des Gebäudes vom Flughafen Berlin-Tempelhof (Archivfoto von 2012).

    Mieten in der früheren Einflugschneise: Der Tempelhof-Effekt

    Nach der Schließung des Berliner Flughafens Tempelhof sind die Mieten in den umliegenden Stadtbezirken deutlich gestiegen. Anwohner am Flughafens Tegel fürchten den "Tempelhof-Effekt", sollte der Airport wirklich in zwei Jahren schließen.

    Vom 31.10.2018
Seite: