Feed abonnieren

Thema Rahmenbedingungen

  1. Seite 6 von 254
  2. Exklusiv Passagiere steigen am Flughafen Dortmund in eine Maschine.

    Betriebszeiten: Airport Dortmund reicht neuen Antrag ein

    Der Flughafen Dortmund will statt bis 22 Uhr zukünftig bis 23 Uhr für den Flugverkehr geöffnet bleiben. Ein erster Antrag samt Bewilligung des Landes wurde 2015 vom Gericht kassiert. Nun gibt es nach airliners.de-Informationen einen neuen Versuch.

    Vom 11.05.2018
  3. Der Airport Tegel ist der größere der beiden Berliner Flughäfen.

    Tegel-Gutachter überrascht mit kritischem Plädoyer

    Was machen mit dem Berliner Airport Tegel, sobald der BER eröffnet ist? Die rot-rot-grüne Landesregierung hält trotz des Volksentscheids an der Schließung fest. Doch ein von ihr bestellter Rechtsexperte empfiehlt nun etwas anderes.

    Vom 11.05.2018
  1. FBB-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider.

    Chefkontrolleur betont: Großflughafen BER wird 2020 öffnen

    Flughafen-Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider hat sich überzeugt gezeigt, dass die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafen BER nicht nochmals verschoben werden muss. "Das Hauptgebäude wird 2020 in Betrieb gehen", sagte Bretschneider im BER-Sonderausschuss des Potsdamer Landtags. "Das wird auch klappen", ergänzte er.

    Vom 08.05.2018
  2. Anzeige schalten »
  3. Etihad Airways war zu knapp 30 Prozent an Air Berlin beteiligt.

    Etihad droht Klage wegen Air Berlin

    Etihad Airways steht offenbar wegen der Air-Berlin-Insolvenz eine Schadenersatzklage bevor - es könnte um Forderungen in Milliardenhöhe gehen. Laut einem Bericht soll die Finanzierung für den Prozess jetzt gesichert sein.

    Vom 07.05.2018
  4. Der Verkehrslandeplatz Kiel-Holtenau aus der Luft.

    Kieler sprechen sich für ihren Airport aus

    Die Kieler Bevölkerung spricht sich für den Erhalt des Flughafens Holtenau aus. Das ist das Ergebnis des gestrigen Bürgerentscheids. Flughafengegner wollten das Gelände für den Wohnungsbau nutzen.

    Vom 07.05.2018
  5. Anzeige schalten »
  6. Maschinen der Wizz Air.

    Wizz Air startet mit britischer Tochter

    Kurzmeldung Mit Wizz Air UK hat der osteuropäische Billigflieger nun einen britischen Ableger. Das britische AOC sei eine Vorkehrung für den Brexit, teilte die Airline mit. Großbritannien spiele eine wichtige Rolle für Wizz Air. Bis Jahresende sollen acht Maschinen in London-Luton stationiert werden.

    Vom 03.05.2018
  7. Das Display des Pilotenassistenzsystems LNAS (Low Noise Augmentation System) im A320.

    Lufthansa testet leiseres Anflugverfahren LNAS

    Das neue Pilotenassistenzsystem LNAS (Low Noise Augmentation System) soll leisere und effizientere Anflüge ermöglichen. Die Lufthansa baut das vom DLR entwickelte System nun in ihre Airbus-A320-Flotte ein und startet einen Langzeit-Test.

    Vom 03.05.2018
  8. Ein Flugzeug startet auf dem Flughafen Tegel in Berlin.

    Wieder mehr Nachtflüge in Berlin-Tegel

    Am Berliner Flughafen Tegel sind im vergangenen Jahr täglich nach 23 Uhr im Schnitt noch etwa fünf Flugzeuge gelandet oder gestartet. Insgesamt gab es 1792 Flugbewegungen außerhalb der regulären Zeiten, wie die Verkehrsverwaltung mitteilte.

    Vom 30.04.2018
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  10. Ein Passagier am Frankfurter Flughafen.

    Mindestumsteigezeit ist für Airlines verbindlich

    Wie viel Zeit braucht ein Passagier zum Umsteigen? Entscheidend ist die Angabe der Minimum Connecting Time, so ein Urteil. Wird sie unterschritten, muss die Airline einem verpassten Anschluss Entschädigung zahlen.

    Vom 27.04.2018
  11. Eine Anzeigetafel weist auf gestrichene Flüge hin.

    Wer zahlt für die Kosten eines Streiks?

    Schiene, Straße, Luft (16) Was kostet ein Streik oder ein Tunnelbruch? Und vor allem: Wen kostet er was? Die Anlastung externer Kosten im Verkehr auf das Konto der Verursacher schreitet voran, meint Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

    Vom 27.04.2018
  12. A320 von Alitalia

    Alitalia-Verkauf bis Ende Oktober verschoben

    Italiens Regierung entscheidet: Das Bieterverfahren um die insolvente Alitalia wird sich weitere sechs Monate hinziehen. Lufthansa bekräftigt ihr Interesse an der Airline, verlangt aber harte Einschnitte.

    Vom 26.04.2018
  13. Andreas Scheuer.

    Scheuer pocht auf Einhaltung des BER-Eröffnungstermins

    Bundesverkehrsminister Andres Scheuer besucht die BER-Baustelle und fordert die Einhaltung des Eröffnungstermins im Oktober 2020. Laut Medienberichten wurde die Flughafengesellschaft FBB erst kurz vorher über den Besuch informiert.

    Vom 25.04.2018
Seite: