Feed abonnieren

Thema Rahmenbedingungen

  1. Seite 2 von 257
  2. Dortmund: Betriebszeiten-Entscheidung kommt noch im Juli

    Kurzmeldung Noch in diesem Monat will die Bezirksregierung Münster über den Antrag der Betriebszeitenverlängerung des Flughafens Dortmund entscheiden. Dies erfuhr airliners.de aus Behördenkreisen. Der Airport will statt bis 22 Uhr zukünftig bis 23 Uhr für den Flugverkehr geöffnet bleiben.

    Vom 04.07.2018
  1. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

    Bessere Rechte von Pauschalreisenden

    Eine Familie bucht während ihres Pauschalurlaubs einen früheren Rückflug, weil der eigentliche Flug verschoben und umgeleitet wird und fordern den Ersatzbetrag vom Veranstalter. Der BGH gibt dem jetzt Recht.

    Vom 04.07.2018
  2. Lauda Motion stellt Antrag auf Home-Carrier-Status

    Kurzmeldung Lauda Motion hat beim NRW-Verkehrsministerium einen Antrag auf Anerkennung als Home-Carrier am Flughafen Düsseldorf gestellt. Dies erfuhr airliners.de aus Behördenkreisen. Da allerdings nur acht Airlines den Status eines Home-Carriers innehaben können, wird dem Antrag wohl nicht entsprochen werden können.

    Vom 04.07.2018
  3. Maschinen verschiedener Airlines am Flughafen Frankfurt.

    Kommunen fordern Neufassung von Fluglärmgesetz

    Kurzmeldung Vier Anrainerkommunen des Frankfurter Flughafens haben den Bundestag aufgefordert, das Fluglärmgesetz zu verschärfen, berichtet die dpa. Das Gesetz müsse künftig den aktiven Schallschutz stärker gewichten, also die Lärmminderung an der Quelle. Zuletzt wurde das Gesetz 2007 geändert.

    Vom 04.07.2018
  4. Anzeige schalten »
  5. Anzeige schalten »
  6. Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen.

    Die neue EASA-Grundverordnung

    Luftrechtskolumne (63) Die Grundregeln der Luftfahrt in Europa werden erneuert. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske erklärt die neue Verordnung zu gemeinsamen Vorschriften für die Zivilluftfahrt.

    Vom 03.07.2018
  7. Boeing 737-800 der TUIfly

    Tuifly zahlt Entschädigungen

    Der juristische Streit um den "wilden Streik" bei der Tui-Airline scheint nun beendet: Nach dem EuGH-Urteil und über 2000 Klagen zahlt Tuifly den betroffenen Passagieren offenbar anstandslos Entschädigungen.

    Vom 03.07.2018
  8. Der Frankfurter Flughafen bei Nacht.

    Frankfurt: Rekordhoch an Landungen nach 23 Uhr

    Kurzmeldung Am Frankfurter Flughafen sind im vergangenen Monat 203 Flüge nach Beginn des Nachtflugverbots um 23 Uhr gelandet. Rund ein Drittel davon gehen auf das Konto von Condor, auf dem zweiten Platz folgt Ryanair (25 Prozent), wie die dpa meldet. Im Mai waren es noch 185 Fälle.

    Vom 02.07.2018
  9. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  10. Passagiere am Flughafen Frankfurt.

    Neues Reiserecht tritt in Kraft

    Seit Anfang Juli gelten neue gesetzliche Regelungen für Pauschal- und Bausteinreisen. Die Verbraucher sollen damit unter anderem besser vor Insolvenzen geschützt werden.

    Vom 02.07.2018
  11. Der zentrale BER-Vorplatz: Ab Ende 2020 soll hier mehr los sein.

    BER erhält wohl weitere Finanzspritzen

    Der BER wird wohl auch nach der geplanten Eröffnung weiteres Steuergeld benötigen. Der Bundestag hat dafür jetzt den Weg freigemacht. Die BER-Baustelle beschert auch der Betreibergesellschaft Millionenverluste.

    Vom 02.07.2018
  12. Passagiere warten im Airport Berlin-Tegel.

    Berlin-Tegel baut Sicherheitskontrollen aus

    Kurzmeldung Am Flughafen Berlin-Tegel werden zwei weitere Kontrollstellen mit Scannern eingerichtet. Wie die Flughafengesellschaft mitteilte, sollen die Arbeiten vom 9. Juli bis 20. August im Terminal D stattfinden, wo vor allem Eurowings-Flüge abgefertigt werden.

    Vom 29.06.2018
Seite: