Feed abonnieren

Thema Rahmenbedingungen

  1. OMV und Austrian stellen synthetisches Erdöl her

    Kurzmeldung Das österreichische Öl- und Gasunternehmen OMV und Austrian Airlines haben ein Innovationsprojekt zur Gewinnung von synthetischem Erdöl gestartet. Laut Mitteilung wird dabei aus einem Teil gesammelten Plastikmülls der Airline Treibstoff hergestellt. Die Raffinerie dazu in Schwacht wurde 2018 in Betrieb genommen.

    Vom 22.03.2019
  1. Flugzeuge verschiedener Airlines stehen an den Terminals und auf dem Vorfeld des Flughafens in Hamburg.

    Hamburger Politik streitet um Fluglärm

    In Hamburg wird weiter heftig über Fluglärm gestritten. Flughafen und Wirtschaftssenator verkünden Erfolge in Sachen Verspätungen. Die Umweltbehörde sieht das anders und droht mit hohen Strafzahlungen.

    Vom 22.03.2019
  2. Hamburg Airport schafft Sprengstoff-Spürhunde ab

    Kurzmeldung Der Hamburger Flughafen hat angekündigt, künftig auf den Einsatz von Sprengstoff-Spürhunden zu verzichten. Die Arbeit der Vierbeiner werde in Zukunft von maschinellen Sprengstoff-Detektoren erledigt, da die Technik mittlerweile besser entwickelt sei, als eine Hundenase riechen kann.

    Vom 21.03.2019
  3. Anzeige schalten »
  4. Anzeige schalten »
  5. USA gewähren EU Aufschub bei Wet-Lease-Flügen

    Kurzmeldung Im lange schwelenden Streit um Wet-Lease-Flüge zwischen Europa und Amerika gibt es einen Aufschub. Noch bis Ende August können EU-Airlines nun mit Wet-Lease-Partnern in die USA fliegen. In Deutschland betrifft die Regelung, die eigentlich Ende März auslaufen sollte, vor allem Eurowings.

    Vom 19.03.2019
  6. Markus Wahl, Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC).

    Vereinigung Cockpit positioniert sich gegen autonomes Fliegen

    Der Präsident der Vereinigung Cockpit spricht sich dagegen aus, Flugzeuge künftig ohne Piloten zu betreiben. Gleichzeitig rechnet mit er mit einem baldigen Tarifabschluss mit Ryanair und kritisiert die Verlagerung der Eurowings-Langstrecken nach Frankfurt.

    Vom 18.03.2019
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  8. Boeing 737 Max 7.

    Schwerwiegende Vorwürfe gegen Boeing nach 737-Max-Abstürzen

    Nach zwei Boeing-737-Max-Abstürzen ermittelt die US-Staatsanwaltschaft gegen den Hersteller. Angeblich soll Boeing das MCAS-System ohne ausreichende Redundanz konstruiert, selbst zertifiziert - und die Behörden über Details im Unklaren gelassen haben.

    Vom 18.03.2019
  9. Eine A321 der Lufthansa steht in einem Hangar der Lufthansa Technik in Berlin-Schönefeld.

    Landesregierung will Lufthansa-Technik-Standort in Schönefeld erhalten

    Die rot-rote Brandenburger Landesregierung hofft darauf, dass die Lufthansa-Technik in Schönefeld erhalten werden kann. Die Flughafengesellschaft habe nach eigenem Bekunden ein großes Interesse an einem leistungsfähigen Wartungsstandort, sagte Wirtschaftsminister Jörg Steinbach.

    Vom 15.03.2019
  10. Die Tutorial-Kolumne zum Thema industrielles Luftfahrtmanagement.

    So ist modernes Maintenance Management organisiert

    Luftfahrttechnik-Management (3) Abnutzung und Verschleiß machen auch vor Luftfahrzeugen nicht halt: Im dritten Teil seines Tutorials zum Thema Luftfahrttechnik erklärt Prof. Martin Hinsch, was modernes Maintenance Management ausmacht.

    Vom 15.03.2019
  11. Germania-Flugzeug.

    Zeit für Germania-Verkauf wird knapp

    Bis Ende März muss der vorläufige Germania-Insolvenzverwalter die Fluggesellschaft verkaufen - entweder in Teilen oder als Gesamtlösung. Noch gibt es Interessenten für beide Optionen.

    Vom 14.03.2019
  12. Nach unten hin "abgeflachtes" Triebwerk an einer Boeing 737 MAX.

    Boeing 737 Max weltweit am Boden

    Boeing empfiehlt nun doch ein weltweites Grounding aller 737 Max. Zuvor hatten auch die USA ein temporäres Flugverbot verhängt. Die FAA spricht von neuen Beweisen. Die Flugdatenschreiber kommen aber doch nicht nach Deutschland.

    Vom 14.03.2019
Seite: