Feed abonnieren

Thema Qatar Airways

  1. Seite 10 von 12
  2. EADS spricht weiter mit Qatar über mögliche Beteiligung

    Gallois: EADS und die Investmentbehörde von Katar sprechen weiter über eine mögliche Beteiligung der Araber am Luft- und Raumfahrtkonzern. "Es finden weiter Gespräche statt, aber ich bin nicht sicher, ob es auf einen signifikanten Anteil hinausläuft", sagte EADS-Chef Louis Gallois am Dienstag der Zeitung "Emirates Today" auf der Luftfahrtmesse in Dubai.

    Vom 13.11.2007
  3. Dubai: Boeing-Bestellungen von Qatar Airways und Emirates

    Qatar Airways und Boeing haben auf der Air Show in Dubai eine Bestellung für 30 Boeing 787 Dreamliner und fünf 777-Frachter unterzeichnet. Die Bestellung hat einen Wert von mehr als 6,1 Milliarden US-Dollar nach Listenpreisen. Boeing hat zudem eine zweite Bestellung von Emirates bekannt gegeben. Die Bestellung von zwölf Boeing 777-300ER hat einen Wert von 3,2 Milliarden US-Dollar nach Listenpreis.

    Vom 13.11.2007
  1. Qatar Airways baut Europa-Streckennetz aus

    Mit dem neuen Winterflugplan 2007/08 setzt Qatar Airways den Schwerpunkt ihrer Expansion auf Europa: Die Airline mit Sitz in Doha nimmt Stockholm als zusätzliche Destination auf und erhöht das Angebot nach Genf, Moskau und Berlin.

    Vom 07.11.2007
  2. Qatar Airways setzt auf den Ausbau ihrer Frachtaktivitäten

    Qatar Airways setzt ihren Expansionskurs auch im Frachtgeschäft konsequent um: Die Airline mit Sitz in Doha nahm jetzt einen dritten Frachter in ihre Flotte auf. Der Airbus A300-600, der in Dresden umgerüstet worden war, erlaubt Qatar Airways nun 16 statt bisher neun Destinationen im Frachtverkehr zu bedienen.

    Vom 04.09.2007
  3. Qatar Airways und Lufthansa schließen Interline E-Ticketing Abkommen

    Qatar Airways hat bis zum Jahresende die IATA-Vorgaben umgesetzt und bietet für alle ihre 78 Destinationen papierlose elektronische Tickets an: Mit insgesamt 50 Partnerairlines weltweit besteht dann ein so genanntes Interline-Abkommen, das die Erstellung eines kompletten E-Tickets für Flugbuchungen auf mehreren Airlines erlaubt – jetzt kamen entsprechende Abkommen mit der Deutschen Lufthansa AG und bmi, dem britischen Star Alliance Mitglied, hinzu.

    Vom 29.08.2007
  4. Qatar Airways gewinnt Skytrax Awards

    Qatar Airways errang beim weltweit bekanntesten Airline-Vergleich der britischen Unternehmensberatung „Skytrax“ in diesem Jahr drei der begehrten Awards und baute damit den Vorsprung gegenüber ihren direkten Wettbewerbern weiter aus. Die Airline hat – so das Votum von 15 Millionen Reisenden aus 90 Nationen, die sich an der Untersuchung beteiligten –die weltweit beste First Class. Siege gab es für Qatar Airways auch in den Kategorien „Beste Kabinencrew im Mittleren Osten“ und „Beste Airline im Mittleren Osten“.

    Vom 02.08.2007
  5. Anzeige schalten »
  6. Neues US-Ziel: Qatar Airways fliegt täglich nach Washington DC

    Qatar Airways hat am Wochenende den regelmäßigen Flugbetrieb zwischen Doha/Qatar und der US-Hauptstadt Washington DC aufgenommen. Damit ist die Airline die einzige Fluggesellschaft aus dem Nahen Osten, die tägliche Flüge nach Washington DC anbietet. Vor wenigen Tagen erst hatte Qatar Airways mit New York ihre erste Destination in den USA gestartet. Um ihre Präsenz auf dem US-Markt weiter auszubauen, plant die Airline eine Ausweitung ihres Codeshare-Abkommens mit United Airlines.

    Vom 24.07.2007
  7. Qatar Airways baut Verkaufsteam in Frankfurt weiter aus

    Qatar Airways wächst auch in Deutschland kräftig und baut das Team für die Bereiche Marketing und Sales weiter aus. Zum 1. August 2007 wird Oliver Simon neuer Sales & Marketing Manager Germany, Thilo Klante ergänzt das Team bereits seit dem 1. Juni 2007 als Key Account Manager Leisure. Beide Funktionen wurden neu geschaffen: Oliver Simon und Thilo Klante entlasten damit bei der stark expandierenden Fluggesellschaft Sven Gossow, Key Account Manager Corporate, und Pradeep Dissanayake, Business Development Manager Deutschland.

    Vom 12.07.2007
  8. Qatar Airways belegt erste Plätze im Test von „Clever reisen!“

    Gold für Qatar Airways. Die Fluggesellschaft ist von dem Reise-Verbrauchermagazin „Clever reisen!“ zur „Besten Fluglinie Naher Osten“ gekürt worden. In der aktuellen Ausgabe 3/2007 des Magazins erhielt die Airline mit Sitz in Doha zudem das Prädikat „Beste Economy Class Naher Osten“. Getestet wurden Fluggesellschaften aus Afrika und dem Nahen Osten. Entscheidend für die Bewertung waren unter anderem Kriterien wie das Streckennetz, Sitzabstände sowie Sicherheit und Unfallstatistik.

    Vom 10.07.2007
  9. Qatar Airways mit Business-Class-Special ab Berlin

    Qatar Airways bietet ihren Passagieren ab sofort Business-Class-Flüge zum Spezialtarif an. Ab Berlin-Tegel können die Fluggäste noch bis einschließlich 31. August 2007 bereits ab 1.099 Euro zuzüglich Steuern und Gebühren (*) in der Business-Class zu den aufregenden Destinationen Dubai und Muscat abheben. Business-Class-Reisende genießen Luxus und Service der Extraklasse am Boden und in der Luft: Neben einer bevorzugten Behandlung beim Check-in können die Fluggäste von Qatar Airways an Bord erlesene Gourmeterfahrungen machen. Das sechsgängige Menü besteht unter anderem aus zahlreichen – auch arabischen – Vorspeisen, Salaten, Käse, frischen Früchten und feinster Schokolade. Buchbar ist das Business-Class-Special bis zum 31. August 2007.

    Vom 03.07.2007
  10. Anzeige schalten »
  11. Qatar Airways bindet Genf in ihr internationales Streckennetz ein

    Qatar Airways wächst in der Schweiz. Nach Zürich ist Genf jetzt die zweite Destination, die Qatar Airways in dem Alpenstaat anfliegt. Der Airbus A330 der Airline wurde nach der Landung in der UNO-Stadt mit einer Wasserfontäne der Flughafenfeuerwehr begrüßt. Der Flug zwischen Doha und Genf, der viermal pro Woche auf dem Flugplan steht, wird ab Genf nach New York weitergeführt.

    Vom 28.06.2007
  12. Qatar Airways und United Airlines beschließen enge Kooperation

    Qatar Airways und die amerikanische United Airlines wollen in Zukunft noch enger zusammenarbeiten. Die beiden Fluggesellschaften haben beim amerikanischen Verkehrsministerium entsprechende Pläne zur Genehmigung eingereicht. Kern der Kooperation sind Codeshares auf zahlreichen Verbindungen von Qatar Airways und United Airlines.

    Vom 28.06.2007
  13. Qatar Airways in Frankturt mit neuer Adresse

    Qatar Airways ist derzeit eine der weltweit am schnellsten wachsenden Airlines. Das rasante Wachstum ist auch hierzulande spürbar: Mit 21 wöchentlichen Verbindungen in das Drehkreuz Doha ab Frankfurt, München und Berlin ist die Expansion in den vergangenen Jahren und Monaten auch in Deutschland, einem der wichtigsten Quellmärkte für Qatar Airways, vorangetrieben worden. Neues Wachstum braucht Raum: Daher verlässt Qatar Airways am Standort Frankfurt zum Monatsende die bisherigen Büroräume in der Baseler Straße und bezieht neue Büroräume in der Frankfurter Schillerstrasse.

    Vom 27.06.2007
  14. Rolls-Royce erhält Großaufträge

    LE BOURGET (dpa-AFX) Der britische Triebwerkshersteller Rolls-Royce hat von Qatar Airways einen Großauftrag für die Ausrüstung der neuen A350-Flotte mit Rolls-Royce-Triebwerken erhalten. Der Auftrag habe ein Volumen von 5,6 Milliarden US-Dollar und sei damit der größte zivile Triebwerksauftrag aller Zeiten, teilte Rolls-Royce am Montag auf der Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris mit. Die Auslieferung der mit den Trend-XWB-Triebwerken der Briten ausgerüsteten Maschinen der EADS-Tochter Airbus werde 2013 beginnen.

    Vom 18.06.2007
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Qatar Airways bestellt 80 Airbus A350 XWB

    Bislang größter A350-Auftrag Qatar Airways hat 80 Maschinen des neuen Langstreckenflugzeuges A350 XWB zu einem Preis von etwa 16 Milliarden Dollar bestellt. Die Vereinbarung über den Vertrag für wurde am Mittwoch im Élysée-Palast in Paris von dem Präsidenten der Fluggesellschaft, Akbar Al Baker, und Airbus-Chef Louis Gallois unterzeichnet. Airbus-Chef Louis Gallois sagte bei der Unterzeichnungszeremonie im Beisein von Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy im Elysée-Palast, es sei "der bis heute größte Auftrag" für die Maschine.

    Vom 30.05.2007
  17. Qatar Airways Privilege Club in den USA ausgezeichnet

    Spektakuläre acht Auszeichnungen: Bei den 19. Freddie-Awards, die dieses Jahr im Crystal Gateway Marriott Hotel in Arlington, Virginia stattfanden, hat Qatar Airways insgesamt acht Freddie-Awards erhalten: Neben Auszeichnungen in den Kategorien „Homepage-Design“, „Kundenfreundlichkeit“ oder „Service“ konnte die Fluggesellschaft auch die begehrteste Trophäe des Abends, den Freddie-Award für das beste Vielfliegerprogramm, abräumen. Für die Verleihung des Awards, der nach der im vergangenen Jahr verstorbenen Branchenlegende Sir Freddie Laker benannt ist, gaben über 450.000 Vielflieger ihre Stimmen ab.

    Vom 23.05.2007
  18. Geballte arabische Offensive: Emirates, Etihad und Qatar Airways

    Airlines Abu Dhabi (dpa) - Europas etablierten Fluggesellschaften bläst in den nächsten Jahren heißer Wüstenwind entgegen. Die führenden arabischen Airlines sind mit Hilfe ihrer sprudelnden Petrodollar fest entschlossen, die Welt zwischen Himmel und Erde rund um den Globus total umzukrempeln. Wo vor vier Jahrzehnten noch Beduinenzelte standen, sind längst Landebahnen für die größten Verkehrsflugzeuge in den Wüstensand betoniert worden. Neue Mega-Airports in nächster Nachbarschaft sind im Bau. Vor allem aber sind die stürmisch wachsenden Fluggesellschaften aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und Qatar längst die besten Kunden der beiden führenden Flugzeughersteller Airbus und Boeing. Monat für Monat warten sie mit neuen Flugzeugbestellungen auf - eine Ende dieses Booms ist nicht abzusehen.

    Vom 23.05.2007
  19. Qatar Airways verbessert Online-Dienst

    Ab sofort bietet die Fluggesellschaft Qatar Airways einen aufgewerteten Online-Buchungsservice für das gesamte Streckennetz an. Mit dem innovativen Programm erleichtert die Airline mit Sitz in Doha ihren Fluggästen die Suche nach dem passenden Flug noch weiter. Der Service ist zunächst in englischer Sprache verfügbar und wird im Laufe des Jahres in weiteren Sprachversionen online gehen – darunter auch deutsch.

    Vom 12.04.2007
  20. Qatar Airways geht mit drei neuen Destinationen in den Sommer

    Aufregende Tage für Qatar Airways: Der Carrier aus dem Mittleren Osten eröffnete mit Start des aktuellen Sommerflugplans gleich drei neue Strecken und bietet nun auch Flüge in fünf-Sterne-Qualität zwischen Doha und Ho Chi Minh Stadt (Saigon), der Insel Bali sowie dem indischen Chennai (früher Madras) an. Damit hat Qatar Airways nun international 75 attraktive Zielorte auf drei Kontinenten im Programm. Aus Deutschland können alle Ziele ab Frankfurt, München und Berlin über das Drehkreuz Doha von Qatar Airways erreicht werden. Insgesamt startet die Airline 21 Mal pro Woche ab Deutschland.

    Vom 28.03.2007
Seite: