Feed abonnieren

Thema Qantas

  1. Seite 9 von 9
  2. Qantas bestellt acht Airbus A380

    Sydney/Hamburg (dpa) - Die erste gute Nachricht für das krisengeschüttelte A380-Programm seit Monaten: Die australische Fluggesellschaft Qantas hat bei Airbus acht weitere Riesenjets bestellt. Es ist die erste A380-Bestellung seit Juni 2005. Airbus hat damit insgesamt 167 Order für das weltgrößte Passagierflugzeug, das den europäischen Hersteller mit seinen Produktionsproblemen und Verzögerungen in eine tiefe Krise stürzte. Unterdessen verhandelt der wichtigste A380-Kunde Emirates mit Boeing über den Kauf des Konkurrenzmodells 747-8, bekräftigte aber zugleich das Interesse an insgesamt 45 A380-Maschinen.

    Vom 29.10.2006
  3. Qantas und Virgin Atlantic denken laut über A380-Stornierung nach

    Sydney/London (AFP) - Nach den neuen Lieferverzögerungen für den Großraum-Airbus A380 denken die ersten betroffenen Airlines laut über Abbestellungen nach. Die australische Fluggesellschaft Qantas teilte am Mittwoch mit, sie habe "eine neue Untersuchung des Bedarfs im Lichte des neuen Zeitplans von Airbus" begonnen. Qantas sei "enttäuscht" von den Verzögerungen, sagte der Finanzdirektor des Unternehmens, Peter Gregg. Die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic teilte mit, die Verzögerungen hätten "ernste Folgen" für das Unternehmen. In der kommenden Woche wolle die Fluggesellschaft, die sechs A380-Flugzeuge bestellt hatte, die Entscheidung nochmals überdenken.

    Vom 04.10.2006
  1. Qantas streicht wegen Kerosinkosten 1000 Stellen

    Sydney (AFP) - Wegen der drastisch gestiegenen Kerosinkosten streicht die australische Fluggesellschaft Qantas 1000 Stellen. Die Stellenstreichungen sollen ausschließlich die Verwaltung der Airline betreffen, wo damit ein Fünftel aller Jobs wegfallen werde, wie die Gewerkschaft Australian Services Union am Donnerstag berichtete. Darüber habe Qantas-Chef Geoff Dixon die Belegschaft am Mittwoch in einer firmeninternen E-Mail unterrichtet. Die Gewerkschaft schloss einen Streik gegen die Stellenstreichungen nicht aus.

    Vom 18.05.2006
Seite: