Feed abonnieren

Thema Qantas

  1. Seite 3 von 9
  2. Leitwerke von Qantas-Maschinen

    Qantas muss Rekordstrafe zahlen

    Cargo-Preisabsprachen Die australische Fluggesellschaft Qantas ist in Neuseeland wegen Preisabsprachen im Luftfrachtgeschäft zu einer Millionenstrafe verurteilt worden. Gegen neun weitere Airlines wird noch ermittelt.

    Vom 12.05.2011
  1. Boeing 737-800 und Airbus A330-200 der Qantas

    Qantas treibt Flottenausbau voran

    Neue Chartertochter Die australische Fluggesellschaft will ihre Flotte in den kommenden Jahren um insgesamt 28 Flugzeuge erweitern. Zusätzlich sollen Leasingvereinbarungen für weitere Maschinen verlängert werden. Langfristig sucht die Airline zudem einen Ersatz für die Boeing 747 und favorisiert eine Boeing 777 mit 787-Technologie.

    Vom 22.02.2011
  2. Rolls-Royce Trent 972 an einer Qantas-Airbus A380

    Qantas vervierfacht Halbjahresgewinn

    Analysten trotzdem enttäuscht Die australische Fluggesellschaft Qantas hat ihre Halbjahreszahlen vorgelegt. Demnach verzeichnete die Airline zwischen Juni und Dezember einen Überschuss von umgerechnet 178 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum 2009 waren es lediglich 58 Millionen Euro.

    Vom 17.02.2011
  3. Airbus A380 der Qantas

    Qantas wieder mit A380 nach Los Angeles

    Qantas will ab Sonntag ihre Großraumflugzeuge vom Typ Airbus A380 auch wieder in die USA einsetzen. Nach der Explosion eines Triebwerks Anfang November war die gesamte A380-Flotte zwischenzeitlich am Boden. Ende November nahm Qantas den Flugbetrieb nach London mit A380 in begrenztem Maße wieder auf.

    Vom 11.01.2011
  4. Lufthansa-A380 (D-AIMA) beim Abflug von Frankfurt nach Südafrika zur Fußball-WM 2010 am 06.06.2010

    Lufthansa tauscht weiteres A380-Triebwerk

    Die Lufthansa wird Anfang Januar ein zweites Rolls-Royce-Triebwerk an einem ihrer Airbus A380 auswechseln. Nach der Triebwerksexplosion bei einem Qantas-A380 im November wurde indes ein Herstellungsfehler bei einer Ölleitung des Triebwerks als Ursache ausgemacht.

    Vom 30.12.2010
  5. Anzeige schalten »
  6. Qantas Airbus A380 bei letzten Tests in Hamburg-Finkenwerder

    A380: Airbus verfehlt Auslieferungsziel

    Der europäische Flugzeugbauer Airbus wird aufgrund der Probleme mit den Rolls-Royce-Triebwerken in diesem Jahr einen A380 weniger als geplant ausliefern können. Auch die Auslieferungen im kommenden Jahr könnten betroffen sein.

    Vom 15.12.2010
  7. Detailansicht des explodierten Qantas-A380-Triebwerks

    Qantas erhöht Druck auf Rolls-Royce

    Schadenersatzklage Nach der Triebwerkspanne bei einem Airbus A380 hat die australische Qantas rechtliche Schritte gegen den Motorenbauer Rolls-Royce eingeleitet und eine Klageschrift eingereicht. Allerdings strebt die Airline eine außergerichtliche Einigung an.

    Vom 02.12.2010
  8. Detailansicht des explodierten Qantas-A380-Triebwerks

    Qantas setzt A380 wieder ein

    Airline-Chef mit an Bord Die australische Fluggesellschaft Qantas hat am Samstag wieder zwei von sechs Airbus A380 in Betrieb genommen Vorausgegangen waren umfangreiche Überprüfungen der Trent-Triebwerke. Als Vertrauensbeweis war auch Qantas -CEO Alan Joyce mit an Bord.

    Vom 29.11.2010
  9. Airbus A380 der Qantas

    Qantas nimmt A380 wieder in Betrieb

    Zwei von sechs Maschinen wieder einsatzbereit Die australische Fluggesellschaft Qantas hat angekündigt, ab Samstag wieder zwei Airbus A380 in ihrem Streckennetz einzusetzen. Vorausgegangen waren umfangreiche Überprüfungen der Trent-Triebwerke.

    Vom 23.11.2010
  10. Anzeige schalten »
  11. Arbeiten an einem Trainingstriebwerk Trent 900 (li) bei N3 EOS, daneben ein Trent 500 (re)

    Rolls-Royce vor Triebwerkstausch?

    Rund 40 Trent 900 betroffen Der Triebwerkshersteller Rolls-Royce wird nach der Explosion eines Trent 972 wahrscheinlich 40 Triebwerke austauschen. Auch die Lufthansa will nach Gesprächen mit Rolls-Royce ein Triebwerk komplett wechseln. Airbus kündigte an, Rolls-Royce in die Pflicht zu nehmen und Schadenersatz zu verlangen.

    Vom 18.11.2010
  12. Arbeiten an einem Trainingstriebwerk Trent 900 (li) bei N3 EOS, daneben ein Trent 500 (re)

    Ölfeuer führt zu A380-Triebwerksexplosion

    EASA ordnet regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen an Ölüberhitzung hat wahrscheinlich die Explosion eines Rolls-Royce-Triebwerks an einem Airbus A380 der Qantas ausgelöst. Die Europäische Agentur für Luftsicherheit (EASA) gab am Mittwochabend eine "Emergency Airworthiness Directive" heraus und ordnete regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen aller Trent-900-Triebwerke an.

    Vom 11.11.2010
  13. Singapore Airlines Airbus A380

    Lufthansa und SIA wechseln A380-Triebwerke

    Rolls-Royce-Motoren sollen genauer untersucht werden Nach der heftigen Explosion eines Rolls-Royce-Triebwerks an einem Airbus A380 der australischen Qantas haben nun auch die beiden anderen Rolls-Royce-"Trent 900"-Kunden Lufthansa und Singapore Airlines (SIA) einzelne Motoren zu umfangreicheren Tests ausgebaut.

    Vom 10.11.2010
  14. Beschädigtes Triebwerk am Airbus A380 der Qantas

    Rolls-Royce räumt Trent-900-Probleme ein

    Triebwerksfragmente werden untersucht Die mit der Aufklärung der Triebwerksexplosion an einem Qantas-A380 betraute australische Behörde für Transportsicherheit (ATSB) hat erste Triebwerksteilefragmente zum Hersteller Rolls-Royce überführt. Dieser räumte inzwischen ein, dass es Probleme bei der Trent-900-Familie gibt.

    Vom 09.11.2010
  15. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  16. Qantas CEO Alan Joyce spricht am 8.11.2010 auf einer Pressekonferenz in Sydney.

    Qantas lässt A380 am Boden

    Suche nach Trümmerteilen Nach der Notlandung eines Airbus A380 in Singapur hat die australische Qantas das Flugverbot für ihre Airbus A380 verlängert. Bei Triebwerkstests wurden Ölrückstände gefunden, "wo sie nicht sein sollten", sagte Qantas-Chef Alan Joyce. Aufschluss könnten fehlende Trümmerteile geben.

    Vom 08.11.2010
  17. Tr

    Fehlersuche am A380-Triebwerk

    Rolls-Royce ordnet Trent-900-Überprüfung an Nach der heftigen Explosion eines Rolls-Royce-"Trent 972"-Triebwerks eines Airbus A380 der australischen Qantas haben die Experten mit der Fehlersuche begonnen. Nach angeordneten Inspektionen der Triebwerke aus derselben Familie setzen Lufthansa und Singapore Airlines ihre A380-Flotten wieder ein.

    Vom 05.11.2010
  18. Beschädigtes Triebwerk am Airbus A380 der Qantas

    Qantas: A380-Triebwerk explodiert

    "Uncontained Engine Failure" reißt Löcher in Tragfläche Eine heftige Triebwerksexplosion hat am Donnerstag einen Airbus A380 der Qantas zur Umkehr nach Singapur gezwungen. Kurz nach dem Start kam es in einem der Triebwerke zu einem "uncontained engine failure". Rolls-Royce-Kunden Qantas und Singapore Airlines behalten ihre A380 bis auf weiteres am Boden. Lufthansa fliegt derweil noch mit ihren Maschinen.

    Vom 04.11.2010
  19. Premium Economy Class bei Qantas

    Qantas weitet Premium Economy aus

    Die australische Fluggesellschaft Qantas hat den Einbau weiterer Premium-Economy-Sitzen bekannt gegeben. So ist die Zwischenklasse bald auch auf Flügen von und nach Tokio und Frankfurt buchbar.

    Vom 25.08.2010
  20. Airbus A380 der Qantas

    Qantas prüft neue Europa-Hubs

    Oneworld-Drehkreuz Berlin? Die australische Fluglinie Qantas hat angesichts der beschränkten Wachstumsmöglichkeiten in London angekündigt, in Europa neue Drehkreuze entwickeln zu wollen. Ganz oben auf der Liste stehen Berlin und Madrid.

    Vom 16.08.2010
  21. Qantas Airbus A380 bei letzten Tests in Hamburg-Finkenwerder

    Qantas mit Umsatz- und Gewinnrückgang

    Geschäftsjahr 2009/2010 Qantas hat im Ende Juni abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatz- und Gewinnrückgänge hinnehmen müssen. Neben den Auswirkungen der Wirtschaftskrise drückte auch die isländische Vulkanasche-Wolke das Ergebnis.

    Vom 13.08.2010
Seite: