Feed abonnieren

Thema Politik

Hier finden Sie alle Nachrichten zu politischen Themen, die mit der Luftfahrt zu tun haben.

  1. Seite 8 von 144
  2. Passagiere am Flughafen Frankfurt.

    Luftfahrt fordert mehr Unterstützung vom Bund

    Im neuen Koalitionsvertrag wird der Luftfahrt mehr Platz eingeräumt als bisher. Branchenvertreter erwarten nun ein schnelles Handeln von der Politik - vor allem beim Sozial-Dumping und bei den Sicherheitskosten.

    Vom 28.02.2018
  3. Ein Arbeiter am BER.

    BER kostet wohl mehr als sieben Milliarden Euro

    Die Berliner Flughafengesellschaft nennt jetzt offiziell ihre Finanzierungslücke für den BER. Woher das Geld kommen soll, ist unklar. Einer der Gesellschafter sträubt sich gegen weitere Zuschüsse.

    Vom 23.02.2018
  1. Flugzeug der Air Berlin: Nur ein Bundeskredit hielt die Airline in der Luft.

    "Bild": Bundesrechnungshof berät über Air-Berlin-Kredit

    Kurzmeldung Der 150-Millionen-Kredit des Bundes für Air Berlin wird offenbar ein Fall für den Bundesrechnungshof. Bei einer Befragung im Haushaltsausschuss konnte die Regierung Zweifel nicht ausräumen, dass sie die Bürgschaft ausreichend geprüft habe, berichtet die "Bild". Gerade die Grünen forderten eine genaue Aufarbeitung der Darlehensvergabe.

    Vom 22.02.2018
  2. Ein Flugzeug startet am Berliner Cityairport Tegel.

    Berliner CDU macht Senat wegen Tegel-Volksentscheid Druck

    Fünf Monate nach dem Volksentscheid für die Offenhaltung des Flughafens Tegel hat die Berliner CDU den Senat aufgefordert, das Votum endlich umzusetzen. Rot-Rot-Grün sei "politisch und moralisch" dazu verpflichtet, unterstrichen CDU-Fraktionschef Florian Graf und CDU-Generalsekretär Stefan Evers.

    Vom 21.02.2018
  3. Anzeige schalten »
  4. Bug einer A400M.

    Bundeswehr erhält letzte A400M später

    Kurzmeldung Die Bundeswehr erhält ihren letzten Airbus A400M erst im Jahr 2026. Darauf haben sich Bundeswehr und der Flugzeughersteller Airbus laut Nachrichtenagentur dpa geeinigt. Ursprünglich sollte der letzte der Militärtransporter 2020 übergeben werden.

    Vom 19.02.2018
  5. Flugzeuge von Air Berlin.

    Der Luftverkehr in Deutschland braucht neue Impulse

    Apropos (25) Der Luftverkehr in Deutschland hinkt seit Jahren im europäischen Vergleich hinterher. Verkehrsexperte Manfred Kuhne befürchtet, dass sich das auch nach der aktuellen Konsolidierung nicht ändert - denn es fehlt an Grundlagen.

    Vom 14.02.2018
  6. Exklusiv Europaflaggen vor dem Berlaymont-Gebäude in Brüssel

    Lufthansa lässt EU-Auflagen gerichtlich prüfen

    Die EU-Kommission schreibt Lufthansa vor, bei einem neuen Käufer von Niki die bereits gekauften Flugzeuge abgeben zu müssen - dagegen wehrt sich der Kranich-Konzern nun nach airliners.de-Informationen.

    Vom 09.02.2018
  7. Anzeige schalten »
  8. Plakate von CDU und SPD im Bundestagswahlkampf 2017

    Das will die Groko im Luftverkehr

    Kein Wort zur Luftverkehrssteuer, aber eine Veränderung der Luftsicherheitszuständigkeiten: Das steht im neuen Koalitionsvertrag zur Luftfahrt - und so reagiert die Branche darauf.

    Vom 08.02.2018
  9. Blick auf den NRW-Airport Köln/Bonn.

    Neue GroKo will Köln/Bonn wohl nicht privatisieren

    Der Flughafen Köln/Bonn wird auch bei einer Neuauflage der Großen Koalition nicht privatisiert, darauf haben sich laut eines Berichts SPD und Union verständigt. Ganz vom Tisch ist das Thema dennoch nicht.

    Vom 05.02.2018
  10. Klare Ansagen: Professor Karl Born kommentiert die aktuellsten Entwicklungen der Luftverkehrsbranche.

    "Topbonus": In der Not sparen gelernt?

    Die Born-Ansage (78) "Topbonus" will wieder auf die Beine kommen. Karl Born erreichte die Meldung zusammen mit einer anderen spannenden Nachricht - eine Personalie, die zum Thema passt.

    Vom 01.02.2018
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  12. Cem Özdemir (Foto: Heinrich-Böll-Stiftung, gepostet auf Flickr, CC BY-SA 2.0).

    Özdemir leitet Verkehrsausschuss

    Kurzmeldung Der deutsche Bundestag hat Ex-Grünen-Parteichef Cem Özdemir zum Vorsitzenden des Ausschusses für Verkehrspolitik ernannt. Die Fachausschüsse des Bundestags konstituierten sich an diesem Mittwoch; dass die Grünen den Vorsitz im Verkehrsausschuss bekommen, war schon vorab beschlossen worden.

    Vom 31.01.2018
  13. Brigitte Zypries.

    Medien: Bund stimmte sich frühzeitig mit Lufthansa ab

    Die Regierung soll schon kurz vor der Air-Berlin-Insolvenz mit Lufthansa Gespräche über die Zukunft der insolventen Konkurrentin geführt haben. Auch diente die Absicht des Kranichs, LGW und Niki zu kaufen, wohl als Absicherung.

    Vom 31.01.2018
  14. Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD).

    Müller sinniert über Teileröffnung des BER

    Nach Ansicht von Berlins Bürgermeister Müller könnte der BER auch "schrittweise" eröffnen - beginnend nicht mit dem Hauptterminal, sondern dem Neubau. Allerdings befindet sich dieser aktuell noch in der Planung.

    Vom 29.01.2018
  15. Dieter Reiter (SPD) Oberbürgermeister der Stadt München.

    Münchner OB warnt Regierung vor Wortbruch

    Die Entscheidung um die dritte Startbahn in München steht weiter aus. Die CSU drückt aufs Tempo. Münchens OB hängt seine Entscheidung weiter an einen Bürgerentscheid und warnt die Regierung vor Wortbruch.

    Vom 29.01.2018
  16. Flugzeuge am Dock E des Flughafens Zürich.

    Mehr Flüge am Airport Zürich wegen des Weltwirtschaftsforums in Davos

    Kurzmeldung Weil Delegationen aus über 100 Ländern zum Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos anreisen, erwartet der Flughafen Zürich täglich bis zu 130 mehr Flugbewegungen als im Jahresdurchschnitt. Insgesamt stünden laut Mitteilung über 60 Standplätze zur Verfügung.

    Vom 24.01.2018
Seite: