Feed abonnieren

Thema Politik

Hier finden Sie alle Nachrichten zu politischen Themen, die mit der Luftfahrt zu tun haben.

  1. Seite 8 von 162
  2. Fluggastrechte fördern Konsolidierung

    Aviation Management Aviation-Management-Professor Christoph Brützel befasst sich mit der EU-Fluggastrechteverordnung. Diese führe zu einer Konsolidierung auf die großen Anbieter und Flughäfen, statt eine Vielfalt der Luftverkehrslandschaft zu fördern.

    Vom 03.04.2019
  1. Nicht genug Stimmen für Volksinitiative "Brandenburg braucht Tegel"

    Kurzmeldung Der Brandenburger Volksinitiative zur Offenhaltung des Berliner Flughafens in Tegel fehlen nach einem Jahr noch immer rund 4000 Unterschriften. Die Initiatoren wollen dennoch weitermachen und hoffen, die 20.000 Unterschriften noch zu knacken, berichtet die MAZ.

    Vom 01.04.2019
  2. Anzeige schalten »
  3. Vereinigung Cockpit warnt vor Gefahren in Münster und Paderborn

    Kurzmeldung Die Pilotenvereinigung Cockpit hat vor der Herabstufung der Lufträume in Münster/Osnabrück und Paderborn/Lippstadt gewarnt. Künftig gebe es damit in beiden Lufträume keine Staffelung zwischen Passagier- und Sportflugzeugen mehr, heißt es in einer VC-Meldung. Die Vereinigung fordert das Verkehrsministerium auf, die Änderungen zurückzunehmen.

    Vom 28.03.2019
  4. Karl Born: Hart in der Sache, aber immer mit einem Augenzwinkern.

    Ja, is’ denn scho der 1. April?

    Die Born-Ansage (107) Verspätungen, Airline-Pleiten, Software-Ausfälle - beim Blick auf die Lage am Himmel kann sich die Laune schon mal trüben. Unser Kolumnist Karl Born hat genau hingeschaut und findet trotz Chaos Gründe für Heiterkeit.

    Vom 28.03.2019
  5. Das Abschlusspapier des ersten Luftfahrt-Gipfels.

    Das ist der Stand bei den Zielen des Luftfahrtgipfels

    Bereits zum zweiten Mal trafen sich Spitzenvertreter der deutschen Luftfahrtbranche, um über Maßnahmen gegen Flugverspätungen und -ausfälle zu beraten. Eine Übersicht, was bisher konkret angegangen wurde.

    Vom 28.03.2019
  6. Der hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen).

    Hessen will erstes Kompetenzzentrum für Klima- und Lärmschutz einrichten

    Der hessische Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir hat am Mittwoch ein Kompetenzzentrum für "Klima- und Lärmschutz im Flugverkehr" angekündigt. Das bundesweit erste Zentrum dieser Art soll nach Angaben des Ministeriums innovative Konzepte zur Zukunft des Luftverkehrs entwickeln.

    Vom 27.03.2019
  7. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Seite: