Feed abonnieren

Thema Politik

Hier finden Sie alle Nachrichten zu politischen Themen, die mit der Luftfahrt zu tun haben.

  1. Seite 8 von 168
  1. "Die Forderung, auf das Fliegen zu verzichten, kommt am lautesten von Herkunftsdeutschen"

    Lesetipp Die Kolumnistin Seyda Kurt erklärt, warum sie auch diesen Sommer ohne schlechtes Gewissen in das Flugzeug steigt und bringt dabei eine soziale Dimension in die Diskussion: "Fridays for Future" ist eine Bewegung einer homogenen, weißen Mittelschicht und genau das sind diejenigen, die zu viel fliegen, schreibt sie in einem Beitrag auf "ze.tt".

    Vom 11.06.2019
  2. UAV über Hamburg.

    EU führt verbindliche Regeln für Drohnen ein

    Kurzmeldung Die Europäische Union hat ein europaweites einheitliches Regelwerk für Drohnen erlassen. Die neuen Regeln enthalten sowohl technische als auch betriebliche Anforderungen an Drohnen, wie beispielsweise eine individuelle Kennung. Laut Easa-Meldung tritt die Verordnung in den nächsten 20 Tagen in Kraft und gilt bis Mitte 2020. Das neue EU-Gesetz soll spätestens am 1. Juli 2020 in Kraft treten.

    Vom 11.06.2019
  3. Ein Flugzeug startet in den Sonnenuntergang

    Flugverzicht ist sinnlos, solange die Wirtschaft wachsen muss

    Lesetipp In der Klimadiskussion heißt es oft, dass jeder etwas tun müsse, um den Klimawandel zumindest zu verlangsamen. Dass das nicht wirklich stimmt und stattdessen das eigentliche Problem die Wachstumslogik des Kapitalismus ist, argumentiert "Der Westen".

    Vom 11.06.2019
  4. Eine Luftfahrt-Analogie zum Klimawandel

    Lesetipp Der Kognitionspsychologe und Spiegel-Kolumnist Christian Stöcker hat sich dem Klimawandel angenommen und eine schöne Analogie in Sachen Luftverkehr gefunden. Lesenswert auf "Spiegel Online".

    Vom 11.06.2019
  5. Anzeige schalten »
  6. Zwei Airbus A380 begegnen sich scheinbar am Himmel

    Klimabilanz der Luftfahrt im Vergleich mit anderen Branchen

    Lesetipp In der Schweiz wird über die Einführung neuer Luftfahrtabgaben debattiert. Doch im Vergleich mit den Emissionen anderen Branchen steht die Branche gut da. Mehr Abgaben würden Arbeitsplätze vernichten, dem Klima aber nicht helfen, meint die "Neue Zürcher Zeitung".

    Vom 07.06.2019
  7. Regierungschef Müller: Politiker im BER-Aufsichtsrat "selbstverständlich"

    Kurzmeldung Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat die Besetzung des Flughafen-Aufsichtsrats mit Politikern als "Selbstverständlichkeit" verteidigt. Die Flughafengesellschaft sei ein öffentliches Unternehmen, das mit Steuergeld arbeite, sagte Müller im BER-Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses.

    Vom 07.06.2019
  8. Die CEOs der fünf Gründungsairlines (links nach rechts) Michael O’Leary, Carsten Spohr und Carolyn McCall sowie Willie Walsh und Alexandre de Juniac zusammen mit EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc und A4E-Geschäftsführer Thomas Reynaert (4. und 5. von links).

    Europäischer Airline-Verband fordert Öko-Anreize von Politik

    Kurzmeldung Der Verband "Airlines for Europe" fordert in einer Mitteilung von den europäischen Regierungen mehr ökonomische Anreize für nachhaltige Treibstoffe sowie eine Reduzierung von Steuern, um in emissionsarme Flugzeuge investieren zu können.

    Vom 07.06.2019
  9. A400M bei einem Testflug kurz vor Beginn der ILA 2016.

    Bundestag billigt Kostendeckel für Airbus bei A400M-Programm

    Kurzmeldung Die Mehrkosten für die Neuausrichtung des problembehafteten A400M-Programms sollen laut "Reuters" für den Hersteller Airbus auf 180 Millionen Euro gedeckelt werden. Der Haushaltsausschuss des Bundestags habe den Plan für einen entsprechenden Vertrag gebilligt.

    Vom 07.06.2019
  10. Ein Pärchen informiert sich im Reisebüro über verschiedene Urlaubsmöglichkeiten.

    Türkei-Urlaub boomt trotz politischer Situation und Sicherheitsbedenken

    Lesetipp Von Januar bis April sind 20 Prozent mehr Urlauber aus Deutschland in die Türkei gereist als im Vorjahreszeitraum. Ob das Land nicht besser aufgrund seiner politische Lage gemieden werden sollte, wird in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" diskutiert.

    Vom 07.06.2019
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  12. Eine Abflugtafel an einem Flughafen.

    Ende der Zeitumstellung bedarf intensiverer Absprachen

    Die von der EU beschlossene Abschaffung der Zeitumstellung wird wohl länger dauern als angepeilt. Die Absprachen sind komplex und etliche Länder wollen die Auswirkungen besser untersuchen. Betroffen wäre auch der Luftverkehr.

    Vom 07.06.2019
  13. Eine Alitalia-Maschine wird betankt.

    Breite Diskussion um Kerosinsteuer

    Lesetipp Ob eine Besteuerung von Kerosin sinnvoll ist oder nicht, ist umstritten. Erneut haben sich Politiker und Verbände zur Klimaschutzfrage geäußert, Entscheidungen gibt es aber noch nicht. Den Stand der Diskussion fasst die "Welt" zusammen.

    Vom 06.06.2019
Seite: