Feed abonnieren

Thema Politik

Hier finden Sie alle Nachrichten zu politischen Themen, die mit der Luftfahrt zu tun haben.

  1. Seite 4 von 137
  2. Blick auf den Hamburger Flughafen bei Nacht.

    Hamburger Regierung offen für längere Nachtruhe

    In einer breiten Diskussion kämpft unter anderem der BUND dafür, dass in Hamburg geltende Nachtflugverbot eine Stunde früher beginnen zu lassen. Nun zeigt sich die Regierungskoalition aus SPD und Grünen gesprächsbereit.

    Vom 29.11.2017
  3. Piloten sitzen im Cockpit einer Boeing 777 der Air France.

    Piloten in Frankreich zum Generalstreik aufgerufen

    Kurzmeldung Die Führung der französischen Pilotengewerkschaft SNPL hat sich laut eines Berichts der "La Tribune" für einen Streik gegen die Arbeitsbedingungen der Air-France-Billigtochter Hop! ausgesprochen. Der Aufruf richte sich an Piloten aller Fluggesellschaften Frankreichs. Genaue Daten für den Ausstand gibt es noch nicht.

    Vom 29.11.2017
  1. Lufthansa und Air Berlin: Entsteht bei einer Übernahme innerdeutsch ein Monopol?

    EU hat "deutliche Vorbehalte" gegen Kranich-Deal

    Gegen die geplante Übernahme von Niki durch Lufthansa gibt es nach airliners.de-Informationen "deutliche Vorbehalte" der EU-Wettbewerbsbehörden. Schon bringen sich Thomas Cook und Niki Lauda wieder in Stellung.

    Vom 29.11.2017
  2. Friedrich Merz.

    Flughafen Köln/Bonn: Wahl des Aufsichtsratschefs verschoben

    Kurzmeldung Die umstrittene Wahl des früheren CDU-Politikers Friedrich Merz zum neuen Aufsichtsratschef am Flughafen Köln/Bonn ist im ersten Anlauf gescheitert. Laut mehrerer Medienberichte konnte sich das Kontrollgremium nicht darauf verständigen, die Tagesordnung um den Punkt "Wahl eines neuen Aufsichtsratsvorsitzenden" zu erweitern. Die Wahl wurde vom Airport nun auf den 11. Dezember terminiert.

    Vom 28.11.2017
  3. Blick auf den NRW-Airport Köln/Bonn.

    Pläne zur Privatisierung vom Airport Köln/Bonn eingestellt

    NRW-Ministerpräsident Laschet erklärt die aktuelle Debatte um eine Privatisierung des Flughafens Köln/Bonn für beendet. Dass der Bund seine Anteile verkaufen wolle, sei schon lang bekannt. Indes wurde die Wahl des neuen Aufsichtsratschefs verschoben.

    Vom 27.11.2017
  4. Schild des Bundeskartellamts in Bonn: Kommt eine zweite Prüfung für die Lufthansa?

    Bundeskartellamt nimmt Lufthansa ins Visier

    Während die Lufthansa noch auf die Genehmigung der EU-Kommission zur Übernahme der Air-Berlin-Töchter LGW und Niki wartet, schlägt ihr in Deutschland Unmut über die gestiegenen Flugpreise entgegen. Ihr Chef gelobt Besserung. In der Rhetorik des Bundeskartellamt ist nun aber eine neue Schärfe zu erkennen.

    Vom 24.11.2017
  5. Anzeige schalten »
  6. Der Flughafen Leipzig/Halle ist das zweitgrößte Frachtdrehkreuz Deutschlands.

    Flughafen Leipzig/Halle kooperiert im Frachtbereich stark mit China

    Kurzmeldung Der Flughafen Leipzig/Halle hat sich auf einen engen Austausch bei dem Know-How von Frachtabfertigung mit der Hubei Provincial Communications Investment Group (größtes Unternehmen der Provinz Hubei), und SF Express (führender chinesischer Expresslogistiker) verständigt. Das Memorandum of Understanding beinhaltet auch den Personaltausch.

    Vom 24.11.2017
  7. Friedrich Merz.

    Köln/Bonn: Merz wird neuer Aufsichtsratschef

    Der ehemalige SPD-Bundesminister Kurt Bodewig verlässt die Aufsichtsratsspitze des Flughafens Köln/Bonn. Auf ihn folgt Friedrich Merz. Das entfacht die Privatisierungsdebatte erneut.

    Vom 24.11.2017
  8. Flugzeuge startet vom Airport Leipzig/Halle.

    Neue China-Pläne für den Flughafen Leipzig/Halle

    Bekommt der Airport Leipzig/Halle im kommenden Jahr eine Direktverbindung ins chinesische Chongqing? Politikvertreter beider Regionen besiegeln die Pläne in einer entsprechenden Vereinbarung. Nun sei der Flughafen am Zug.

    Vom 21.11.2017
  9. Anzeige schalten »
  10. Kurt Bodewig

    Köln/Bonn: Aufsichtsratschef könnte abgelöst werden

    Der "WDR" berichtet von einem Schreiben des Aufsichtsratschef vom Flughafen Köln/Bonn, in dem dieser seinen turnusmäßigen Rücktritt ablehnt. Er könnte allerdings mit einem Umlaufverfahren umgangen werden.

    Vom 20.11.2017
  11. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  12. Lufthansa-Vorstand Carsten Spohr

    Lufthansa rechtfertigt sich für hohe Preise

    Lufthansa-Chef Carsten Spohr rechtfertigt sich für hohe Preise im innerdeutschen Luftverkehr und will nach der Genehmigung der Air-Berlin-Teilübernahme täglich 30 neue Flüge aufsetzen. Wirkliche Entlastung kommt wohl erst mit Easyjet.

    Vom 13.11.2017
  13. Mitarbeiter der Air Berlin auf dem Vorfeld des Flughafens Tegel.

    Air-Berlin-Mitarbeiter sollen sich arbeitslos melden

    Viele Mitarbeiter bei Air Berlin sind freigestellt, doch bei der Arbeitsagentur haben sich viele noch nicht gemeldet. In einem internen Schreiben ermahnt die Personalchefin des Carriers, dies nun zu tun. 

    Vom 10.11.2017
  14. Ryanair Maschine in Frankfurt-Hahn

    Tarifverhandlungen am Flughafen Hahn beginnen

    Am Hunsrück-Airport Hahn beginnen die Tarifverhandlungen für die rund 300 Beschäftigten. Das, was die Gewerkschaften fordern und das, was der Arbeitgeber bietet, liegt zum Auftakt naturgemäß sehr weit auseinander.

    Vom 09.11.2017
  15. Menschen sitzen auf dem Flugplatz Steinrücken bei Coburg (Bayern) vor dem Tower und einem Hangar.

    Kein neuer Flugplatz in Coburg

    Die Pläne für einen neuen Flugplatz in Coburg sind fallen gelassen worden. Stattdessen soll der bisherige Landeplatz bestehen bleiben und der Bamberger Flugplatz erweitert werden.

    Vom 09.11.2017
Seite: