Feed abonnieren

Thema Personal

  1. Seite 8 von 139
  2. Piloten der Fluggesellschaft Ryanair streiken vor dem Firmensitz des Unternehmens.

    Minister drängen Ryanair zu nationalem Arbeitsrecht

    Ryanair gerät angesichts anhaltenden Streits um Löhne und Arbeitsbedingungen in mehreren EU-Ländern weiter unter Druck. Die Arbeitsminister aus Deutschland, Belgien, Italien, Luxemburg und den Niederlanden erinnerten das irische Unternehmen an seine Verantwortung für das eigene Personal.

    Vom 02.11.2018
  1. Bodenverkehrsdienste bei der Arbeit.

    Bedarf an Flugbegleitern und Bodenmitarbeitern wächst weiter

    Beruf & Karriere Der Personalbedarf in der Luftfahrt wird in den nächsten zehn Jahren weiter zunehmen, erwarten Branchenmanager. Qualifizierte Bewerber zu finden ist nicht die einzige Herausforderung - es hapert auch bei der Bezahlung und beim Training.

    Vom 31.10.2018
  2. Exklusiv Die D-ASPC in den Farben von Small Planet Airlines.

    LBA setzt Small Planet Frist bis Sonntag

    Das Luftfahrt-Bundesamt macht der insolventen Small Planet Deutschland Druck. Diese arbeitet weiter an einer Übernahme durch einen niederländischen Investor - und skizziert bereits zwei Szenarien für die kommende Woche.

    Vom 29.10.2018
  3. Anzeige schalten »
  4. Leitwerk einer Maschine der Small Planet Airlines.

    Ungewissheit belastet Small-Planet-Mitarbeiter

    Small Planet Deutschland sucht weiter einen Käufer. Die Zeit drängt, denn schon am Wochenende könnte das LBA den Carrier grounden. Die Ungewissheit nagt auch an den Mitarbeitern.

    Vom 26.10.2018
  5. Flugzeuge von Ryanair.

    Verdi fordert Betriebsrat bei Ryanair

    Kurzmeldung Die Gewerkschaft Verdi fordert die Wahl eines Betriebsrats bei Ryanair. Die Mitarbeitervertretung sei dringend erforderlich, "um die notwendige Kontrolle zu gewährleisten", so Bundesvorstand Christine Behle. Sie bezog sich auf mehrere Berichte, nach denen die Airline deutsches Recht verletzt habe, etwa bei der Beschäftigung von Leiharbeitern und der Kontrolle von kranken Mitarbeitern.

    Vom 25.10.2018
  6. Montage: airliners.de

    Rasantes Tempo Richtung billig und absurd

    Die Born-Ansage (96) Karl Born prangert den Trend der Billigpreise an und fragt, sich was nach der Einführung eines Ohne-Gepäck-Langstreckentarifs als nächstes kommen wird. Fliegen ohne Passagiere?

    Vom 25.10.2018
  7. Anzeige schalten »
  8. Kabinenpersonal von Ryanair.

    Linke-Fraktion sieht illegale Leiharbeit bei Ryanair

    Leiharbeitnehmer unter den Ryanair-Flugbegleitern in Deutschland werden nach Einschätzung der Linke-Bundestagsfraktion illegal beschäftigt. Den Verleihfirmen aus Irland fehle die vorgeschriebene Erlaubnis zur Arbeitnehmerüberlassung.

    Vom 25.10.2018
  9. Flugbegleiterin von Ryanair.

    Verdi und Ryanair setzen Verhandlungen am Freitag fort

    Kurzmeldung Am Freitag verhandeln Ryanair und die Gewerkschaft Verdi wieder über einen Tarifvertrag für rund 1000 Flugbegleiter in Deutschland. Das teilte eine Verdi-Sprecherin am Mittwoch mit. Nach dem letzten Termin am vorigen Freitag kündigte die Gewerkschaft an, trotz weit auseinander liegender Positionen weiterverhandeln zu wollen.

    Vom 24.10.2018
  10. Ryanair erkennt Gewerkschaft für spanische Piloten an

    Kurzmeldung Ryanair hat mit der spanischen Pilotengewerkschaft Sepla eine Anerkennungsvereinbarung geschlossen. Laut Airline-Mitteilung sollen die Tarifverhandlungen Anfang November beginnen und bereits ab dem 31. Januar 2019 gelten.

    Vom 24.10.2018
  11. SunExpress-Crew vor einer Boeing 737-800

    Sun Express: Gericht bestätigt Verbot eines Betriebsrats

    Bei Sun Express Deutschland darf das fliegende Personal auch weiterhin keinen Betriebsrat wählen, entschied jetzt erneut ein Gericht. Die Gewerkschaften wollen bis zur obersten Instanz dagegen kämpfen - mit Unterstützung der Politik.

    Vom 24.10.2018
  12. Nachrichten-Newsletter

    Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  13. Exklusiv Arbeiten bei Lufthansa Technik in Hamburg.

    Lufthansa strukturiert Wartungsgeschäft um

    Bislang übernimmt Lufthansa Technik die Checks für die Group-Airlines in Eigenregie. In Zukunft soll die Line-Maintenance an den Deutschland-Hubs wieder an die Lufthansa Passage angeschlossen werden.

    Vom 24.10.2018
  14. Leitwerk einer Maschine der Small Planet Airlines.

    Holding von Small Planet ist pleite

    Die deutsche Small Planet ist bei den Verkaufsverhandlungen auf der Zielgeraden, da geht auch die litauische Mutter-Holding in die Knie. Group-Chef Kaikaris meldet sich in einem Brief äußerst offen zu Wort.

    Vom 24.10.2018
  15. Embraer-195-Flugzeug von Air Dolomiti.

    Lufthansa-Tochter plant eigene Akademie

    Die Flotte von Air Dolomiti soll verdoppelt werden, da braucht es auch mehr Personal. Piloten soll die Lufthansa-Tochter in Zukunft selbst generieren können - über eine eigene Flugschule.

    Vom 23.10.2018
  16. Luc Gaillet ist neuer Präsident des Verwaltungsrats am Flughafen Basel/Mulhouse.

    Euro-Airport ernennt neuen Verwaltungsratspräsidenten

    Kurzmeldung Der Flughafen Basel/Mulhouse hat mit Luc Gaillet einen neuen Verwaltungsratspräsidenten. Gaillet wurde laut Mitteilung auf einer außerordentlichen Sitzung des Verwaltungsrats einstimmig gewählt. Er folgt auf Jean-Pierre Lavielle, der am 2. August verstorben ist.

    Vom 23.10.2018
  17. Thomas Brandt ist Sales Manager für Central and Eastern Europe von Delta Air Lines.

    Delta Air Lines mit neuem Sales Manager Central and Eastern Europe

    Kurzmeldung Delta Air Lines hat ihren bisherigen Sales Manager Germany, Alps and Balkans, Thomas Brandt, zum Sales Manager Central and Eastern Europe befördert. Laut einer Unternehmensmeldung verantwortet Brandt nun zusätzlich die Vertriebsaktivitäten in Tschechien, Ungarn, Polen, die Slowakei, Rumänien, Russland und der Ukraine.

    Vom 22.10.2018
  18. Ex-Air-Berlin-Mitarbeiter schalten "Todesanzeige"

    Kurzmeldung Anlässlich des ersten Jahrestags zum Marktaustritt von Air Berlin schalten mehrere ehemalige Mitarbeiter eine "Todesanzeige" in verschiedenen Medien. Diese wird eigenen Angaben zufolge am Samstag (27. Oktober) in der "Welt", der "Berliner Morgenpost" und der "Rheinischen Post" erscheinen.

    Vom 22.10.2018
Seite: